Ladinas Lebensgeschichte oderwie die Holsteins nach Norditalien kamen

Wie allgemein bekannt ist, sind die Italiener große Holsteinfans. Sehr große. Vielleicht liegt das daran, dass die reinrassigen Holsteins so früh in dieses Land kamen. Italien war nämlich unter den ersten Nationen Europas, die die Holsteins eroberten – sehr viel früher als andere. Der Bulle Carnation Producer (der von dem bekannten Betrieb Carnation Farms in den USA stammte) tat zum Beispiel schon 1933 Dienst im Stall Torrimpietra in der Nähe von Rom. Dort, im Umland von Rom, trafen die ersten Holsteins in Italien ein. Erst viel später hielten sie Einzug in die Poebene, die bedeutendste Milchviehregion Italiens. Als die Holsteins die Poebene eroberten, spielte Familie Ladina dabei eine wichtige Rolle. HI sprach lange mit den Brüdern Ercole und Marcello Ladina. Lesen Sie Teil 1 ihrer einzigartigen Geschichte.

Artikel lesen

Holstein International schenkt Ihnen 5 Artikel

Ladinas Lebensgeschichte oder, wie beste Holsteins nach Europa kamen
Neue Quelle für Genetik an den Ufern des Po: Cristella Holsteins
Ceresio in Italien: Schauplatz des Duells zweier heldenhafter Holsteinfamilien
Castelverdes konsequente Zuchtstrategie führt zielsicher zu den besten Holsteins Italiens
Komplette Kühe sind das Aushängeschild von Al.Ce Holsteins in Italien
Herd reports Italy Ladina Ladina's Life Story, or: How Holsteins came to Nothern Italy