Neu: Der Hitzetoleranz-Index in Italien

Als Australien 2017 erstmals Zuchtwerte für Wärmetoleranz veröffentlichte, war das eine Innovation. Seitdem hat sich allerdings nicht nur die Erkenntnis durchgesetzt, dass Hitzestress die Leistung von Kühen negativ beeinflusst, sondern dass Hitzeperioden überall auf der Welt stark zugenommen haben. Und wenn es einen Zuchtwert gibt, dann ist klar, dass Hitzetoleranz auch eine Frage von Genetik ist. Auf dem europäischen Kontinent war es nun Italien, das im April mit dem neuen IHT erstmals einen Zuchtwert veröffentliche, der genau hier ansetzt. Ein ziemlich beachtenswerter Index.

Artikel lesen

Holstein International schenkt Ihnen 5 Artikel

Cover_oktober
Francesco Veronese: Der Anspruch ist, die Identität italienischer Genetik zu bewahren
Round Table: Ist die Blockade von Bullenvätern ein Problem oder viel Lärm und nichts?
Holstein Austria und der Aufstieg zu einer der angesehensten Populationen in Europa
Die Gesundheit nach der Kalbung entscheidet sich in der Zeit vor der Kalbung!
Expo Bulle 2022: Podium der besten Red-Holstein-Schau aller Zeiten?