Mike Lohuis: Das Zehnjahres-Zeugnis für Genomics

Auf der Genetics Conference 2019 präsentierte Dr. Mike Lohuis, Vizepräsident Forschung und Innovation bei Semex im kanadischen Guelph, ein Zehnjahres-Zeugnis für Genomics. Lohuis begann seine Karriere Mitte der 80er Jahre als Sire Analyst bei der Besamungsstation Eastern Breeders und ging dann zurück an die University of Guelph, um dort den Doktortitel zu erwerben. Nach fünf Jahren Forschung und Lehre verließ er die Universität und wechselte zu Monsanto, wo die Anwendung der genomischen Selektion in deren Milchvieh- und Schweinezucht-Programmen und später auch in der Pflanzenzucht zu seiner Tätigkeit gehörte. 2017 kehrte er nach Guelph zurück und trat bei Semex seine heutige Position an. Hier ist sein „Zeugnis“ für die ersten zehn Jahre des genomischen Zeitalters.

Artikel lesen

Holstein International schenkt Ihnen 5 Artikel

Neue DNA-Zuchtwerte weltweit
Einzigartige Übersicht: Alle Holsteins mit 200.000 kg weltweit
50 Jahre Koepon - „Ich würde es jederzeit wieder so machen“
Verschiedene Möglichkeiten für eine sorgfältige Brunsterkennung
Rendite aus Investitionen in Genetik
Management Genomic report card