Gute Eutergesundheit: Der Schlüssel zum Erfolg auf modernen Milchviehbetrieben

Eine hohe Zellzahl bringt, neben Einbußen bei der Milchmenge, auch eine erhöhte Mastitisgefahr mit sich. Ein echtes Ärgernis also, das es zu vermeiden gilt – wegen des wirtschaftlichen Schadens und des möglichen vorzeitigen Abgangs wertvoller Milchkühe. Neben guten Melkroutinen, optimal funktionierender Melktechnik, einer guten Stallhygiene und gezielter Zucht gibt es immer mehr Hilfsmittel, die den Betrieben zu einer guten Eutergesundheit in ihrer Herde verhelfen sollen.

Artikel lesen

Holstein International schenkt Ihnen 5 Artikel

Brian Behnke führt neues St.Jacobs-Bullenprogramm ein: „Linear Choice ist unsere Eintrittskarte für die kommerzielle Milchviehhaltung“
Global Dairy Youth Challenge: Vorrunde 2
Familie Steiner von Pine-Tree: Dauerhafte Vision in Verbindung mit großer Leidenschaft
Galys-Vray & Hanna-Vray: Jetzt auch mehrere Sohne in der Besamung
Beef-On-Dairy: Zunehmendes Interesse an Angus-Genetik