Brunsterkennung oder „Big brother is watching“

01-12-2016
Brunsterkennung ist ein wichtiger Bestandteil des Fruchtbarkeitsmanagements. Früher erfolgte sie in der Regel durch visuelle Beobachtung. Dabei wurden die Kühe teilweise am Schwanzansatz mit Farbe markiert. In den letzten zehn Jahren wurde die Technik immer mehr verfeinert; einige bekannte Entwicklungsfirmen sind Afikim, Dairymaster, Nedap, SCR und Agis. Ihre Produkte werden auch von verschiedenen Melkanlagenherstellern genutzt. Interessant ist der Trend, dass einige Zuchtorganisationen ihren Kunden Brunsterkennungssysteme zur Unterstützung der Fruchtbarkeitsergebnisse anbieten.

Holstein International schenkt Ihnen 5 Artikel

Artikel lesen