Töchtergetestete Red Holstein-Bullen: Die wenigen Spitzenreiter maximal nutzen

01-08-2019
In unserem Artikel „Ursprung und Zukunft der bedeutendsten Red Holstein-Populationen” in der Red-Review-Ausgabe 08/2018 berichteten wir vom Rückgang der Besamungen mit Red Holsteins in den Niederlanden. Der Grund dafür? Eine genauere Analyse, die die niederländische HI-Publikation HI Plus! durchführte, machte das Angebot an töchtergetesteten Red Holstein-Bullen als Verursacher aus. Die niederländischen Red Holstein-Betriebe legen relativ großen Wert auf töchtergetestete Bullen, aber das Angebot an hohen Bullen mit den von den Rotbuntzüchtern gewünschten guten Inhaltsstoffen und robusten Rahmen ist derzeit sehr begrenzt. Wie steht es weltweit um Angebot und Nachfrage für gute töchtergetestete Red Holsteins? HI liefert Antworten.

Holstein International schenkt Ihnen 5 Artikel

Artikel lesen