Kuhfamilie Betriebsreportage Bullen Management

Fustead Lavon: Die Mutter des populären Bullenvaters Solution

Dezember 2019

Fustead Rubicon Lavon war eine Finalistin im Wettbewerb um den Titel „Global Cow 2019“. Sie ist unter anderem die Mutter des Frazzled-Sohns Solution sowie der Superhero-Söhne Nacash (Frankreich), Superday (Deutschland) und Lavonte (USA). Ihr Erfolg ist wohl keine Überraschung, denn hinter ihr steht eine Kuhfamilie, die etliche Söhne in die Besamung geliefert hat.

VH Crown: Gut verkauft in Skandinavien und im Ausland

Dezember 2019

I/S Hedelund, dem Milchviehbetrieb im norddänischen Aalestrup, gelang in den Siebzigern mit dem Einsatz des bahnbrechenden deutschen Bullen Pabst Ideal ein Hochstart. Mehr als 40 Jahre später züchtete Familie Christensen VH Crown. Von diesem zweijährigen Charley-Sohn konnte VikingGenetics schon 39.000 Portionen in Skandinavien verkaufen, darunter 8.000 Portionen gesextes Sperma. Aber auch im Ausland ist Crown sehr beliebt. Der Milch- und Euterspezialist aus der fantastischen Hedelund Silver 4442 EX-91 notiert in Deutschland als einer von wenigen Bullen mehr als 160 gRZG.

Die A-Familie von Luck-E: Quelle für die weltweiten Top-Euterbullen

Dezember 2019

Spektakuläres Exterieur, rotbunt und hornlos: Die Nachkommen von Luck-E Advent Asia füllen jetzt mehrere Nischenmärkte und gefallen einer stetig größer werdenden Gruppe von Züchtern. Dies ist die Hintergrund-Story der faszinierenden A-Familie.

Windy-Knoll-View Promis: Zuchtwunder aus Pennsylvania mit 23 EX Töchtern

Dezember 2019

Mit 23 EX Töchtern in der Datenbank von Holstein USA ist Windy-Knoll-View Promis eines der absoluten Phänomene der Holsteinrasse. Eine fantastische Leistung, die es aber gleichzeitig unmöglich macht, auf alle Linien der Familie in einem Artikel einzugehen. Deshalb beschränken wir uns auf eine Übersicht aller mit EX bewerteten Töchter (Tabelle) sowie eine Auswahl der vielen Höhepunkte, die die Promis-Nachkommen in zwei Jahrzehnten erreicht haben.

Cow Country - Dezember 2019

Dezember 2019

Don Bennink von No-Fla Holsteins in Florida hat eine klare Vision, mit der er in seiner über 10.000 Kopf großen Herde züchtet: Seine ideale Kuh hat eine leicht unterdurchschnittliche Größe, melkt Milch mit hohen Inhaltsstoffen und ist besonders in wichtigen Gesundheitsmerkmalen wie Fruchtbarkeit überlegen. Die Konsequenz, mit der Bennink züchtet, h...

Lohmann´s Elly-Lilly EX-90 - Elevation liefert auch im 21. Jahrhundert

Dezember 2019

Es ist eine Kuh zum Zunge schnalzen und ihr Pedigree ist es für viele eingefleischte Holsteinfans sicher auch. Die Kuh, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen ist die 2011 geborene Lohmann´s Elly-Lilly. Soweit ist das nichts Besonderes. Eine fantastisch ausbalancierte Holstein, die vom Inspektor nach dem 6. Kalb mit EX-90 eingestuft wurde und di...

Feithy Holsteins: Eine der besten Exterieurherden in Großbritannien

Dezember 2019

Auch wenn die Familie Jones bereits in der dritten Generation Landwirtschaft in South Wales betreibt, sind es zweifelsfrei die Erfolge der letzten Jahre, die für die meiste Aufmerksamkeit gesorgt haben. Man gewann zwei der prestigeträchtigsten Züchterauszeichnungen Großbritanniens. Finden Sie heraus, warum Faithy Holsteins als eine der besten Exterieurherden Großbritanniens angesehen wird.

Leroy Frères: Bald zu 100 % Polled

Dezember 2019

Langsam aber sicher fasst Polled Fuß in der internationalen Holsteinzucht. In einigen Ländern (unter anderem in Deutschland) erheblich schneller als in anderen. Inzwischen gibt es auch Viehhalter, die eine 100 % genetisch hornlose Herde anstreben, zum Beispiel Scea Leroy Frères in Frankreich. Christian Leroy erzählt von den Erfahrungen in seiner 70 Kopf großen Milchviehherde und seinem Bestreben nach ausreichender Streuung.

Vanhatalon Holsteins: Die Heimat der neuen finnischen Siegerkuh

Dezember 2019

Der Stall dominierte letzten Sommer die finnische Nationalschau in Okra. Vanhatalon Holsteins gewann sämtliche Siegertitel bei den melkenden Tieren und stellte mit Grace-Charmaine den überragenden Grand Champion. Grund genug für einen Besuch der 110 Kopf großen Milchviehherde von Familie Vanhatalo, in der übrigens nicht nur Exterieurvererber eine Chance bekommen. Auch die Leistung spielt eine wichtige Rolle und dass die Kühe eine gesunde Ausbalanciertheit zeigen.

Welcome Stock Farm: Anpassung an die moderne Zuchtpraxis

Dezember 2019

Die Einführung der genomischen Selektion hatte für die Bullen züchtende Seite der Branche gewaltige Veränderungen zur Folge. Welcome ist ein Betrieb, der sich nahtlos angepasst hat und damit fortfährt, eine beträchtliche Anzahl von Bullen in die Besamung zu liefern. Im Laufe der Jahre hat das Zuchtprogramm von Welcome Stock Farm Bullen wie Garter, Pennymaker, Petrone sowie Tango und in jüngerer Zeit Montross, Modesty sowie Thonmaker hervorgebracht.

Hier ist Platz 1 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Comestar Holsteins

Dezember 2019

Bronze für Hanover-Hill, Silber für Regancrest und in dieser Dezember-Ausgabe von HI folgt nun die Goldmedaille: Sie geht an Comestar Holsteins in Quebec, Kanada! Ist es Zufall, dass der Stall mit den meisten Millionären weltweit Gold holt? Nein, im Gegenteil. Mit seinen vier Millionären (darunter der Super-Millionär Comestar Lee) konnte Comestar Einfluss auf Milchviehbetriebe in der ganzen Welt nehmen. Das Besondere: alle vier Bullen kommen aus einer Kuh, und zwar aus Comestar Laurie Sheik, die auch auf weiblicher Seite weltweit äußerst einflussreich ist. Hier also der Stall, der von den HI-Lesern auf der ganzen Welt zum einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre gewählt wurde: Comestar!

Runder Tisch: Vier Züchter sprechen über ihre Philosophie bei der Vererberauswahl

Dezember 2019

Das Schöne bei der Rasse Holstein ist, die sie eine dermaßen große Vielfalt bietet. Wir nehmen hier die züchterische Taktik von vier Züchtern unter die Lupe, die unterschiedliche Zuchtziele verfolgen.

Tom Mercuro - „IVF beschleunigt den Zuchtfortschritt um ein Vielfaches!“

Dezember 2019

Wer Zucht traditionell interpretiert, denkt an die Selektion eines Vererbers für eine Kuh. Diese Herangehensweise ist natürlich nicht veraltet. Aber sie konkurriert mit der Zuchtstrategie, die nicht das Individuum sondern die ganze Herde im Blickfeld hat. Und damit ändern sich auch die Instrumente, die Betriebe nutzen, um über eine bessere genetische Veranlagung die Wirtschaftlichkeit ihrer Herde zu verbessern. Dabei basieren solche Zuchtstrategien vor allem auf dem professionellen Einsatz von IVF-Programmen. Tom Mercuro, Züchter und Veterinär aus den USA, ist als Angestellter von Trans Ova Genetics hautnah daran beteiligt. Seine Sichtweise und seine Zukunftsaussichten sind mehr als spannend.

Xenética Fontao: Erfolgreiche spanische Zuchtorganisation mit internationalen Ambitionen

Dezember 2019

Von den aktuellen Top-15 der töchtergetesteten Bullen in Spanien gehören Xenética Fontao zehn. In der DNA-Liste gehören dem Unternehmen sogar zwölf der 15 höchsten Bullen, wobei der Gymnast-Sohn Guay als erster Bulle überhaupt die Grenze von 5000 gICO passiert hat. HI reiste nach Galicien, sprach dort mit den Leuten, die für diese Erfolge verantwortlich zeichnen, und durfte auch den beliebten spanischen DNA-Spitzenreiter besuchen.

Simon Vander Woude:Erfahrungen eines Mannes mit „Beef on Dairy“

Dezember 2019

Vander Woude Dairy ist ein Milchviehbetrieb im kalifornischen Merced, und seit sieben Jahren besamt man dort einen Teil der Holsteinherde mit Fleischrindersperma. Der Besitzer Simon Vander Woude berichtet über Details der Erfahrungen, die er mit „Beef on Dairy“ (BoD) gemacht hat.

Wie wichtig ist die Kälberfütterung vor dem Absetzen für den Karriereerfolg als Milchkuh?

Dezember 2019

Wir alle wissen, dass Biestmilch und die Kälberfütterung vor dem Absetzen wichtig für die Kälbervitalität sind, aber wie stark beeinflussen diese Faktoren die Karriere als Milchkuh langfristig? Im vorliegenden Beitrag befassen wir uns mit den neusten Untersuchungen um herauszufinden, wie wichtig sie tatsächlich sind.

Bouw Rocky: Robuste Töchter und erfolgreiche Söhne

Dezember 2019

Platz 1 in den Niederlanden und Platz 1 in Deutschland - Bouw Rocky macht als Bullenvater von sich reden! Im Vergleich zu Finder und Snowfever ist Rocky nicht der bedeutendste Name aus der Bouw Goldwyn Femmy-Familie (HI 06/16), aber der Shamrock-Sohn hat von Europa über Nordamerika bis nach Ozeanien schon 11.000 melkende Töchter, die dank Spätreife und hoher Nutzungsdauer überzeugende Lebensleistungen erreichen. Rocky liefert einen robusten Typ Holstein, den viele Viehhalter zu schätzen wissen.

Renegade – Die neue Outcross-Waffe kommt auf den freien Markt

Dezember 2019

Bis jetzt war S-S-I Renegade ausschließlich im NxGEN-Programm seines Besitzers Select Sires erhältlich und produzierte so für deren Zuchtprogramm beeindruckende 55 Söhne. Nun, wo auch seine frühen und ziemlich beeindruckenden Töchter ins IVF und ET-Alter hereinwachsen, wird der Outcross-Bulle des Jahres 2019 frei verfügbar. Und das ist eine ziemlich gute Nachricht für Milchviehhalter und Züchter rund um den Erdball. Denn Renegade könnte tatsächlich besonderen Einfluss auf die Population nehmen.

Intriguing Sires - Dezember 2019

Dezember 2019

„Alligator war immer wahnsinnig beliebt. Jede Dosis, die er produziert, wird verkauft. Das war schon vor seinem offiziellen Zuchtwert so und seit seinem erfolgreichen Töchtertest ist er noch populärer geworden“, sagt Mike West von Semex über den Kingboy-Sohn aus Stantons Agree, der VG-88 McCutchen-Tochter, die über Observer und Bolton aus der Shott...

Intriguing Sires - Dezember 2019

Dezember 2019

Twitch ist der höchste Helix-Sohn für gTPI und führt die Liste der töchtergetesteten US-Bullen seit August an. Der zweijährige STgenetics-Bulle bietet ein rundherum gutes und attraktives Profil und kommt über die milchreiche MS Farnear Trudy Thyme VG-86 (Delta-Uno-Observer-Boliver) aus Ronelee Outside Dabble. „Thyme war eine große, starke Kuh mit e...

BullTalk - Dezember 2019

Dezember 2019

„Wir von Global AG Alliance finden, dass wir mit diesem Bullen den Jackpot geknackt haben“, sagt Wout van der Goot über den höchsten Bullen von Global für NM, Pine-Tree Jackpot mit 953 NM$ (2659 gTPI). „Wir kaufen mindestens 50 % unserer Bullen bei den Steiners von Pine-Tree. Ich glaube an ihr Zuchtprogramm und ihre Philosophie. Meiner Ansicht nach...

Focus on... Dairy Strength

Dezember 2019

Okay, auch Axl, dem jungen King Royal-Sohn aus dem Programm von Jetstream, würde man eine etwas bessere Beckenneigung (-0.47) wünschen. Aber neben den kürzeren Strichen und einer leicht steileren Beinstellung sind dann alle beachtenswerten Punkte genannt. Auf der anderen Seite bekommt man dafür ein beeindruckend vollwertiges Profil aus Dairy Streng...

Cow Country - November 2019

November 2019

„Sie war eine Kuh, wie man sie nur ein Mal im Leben hat“, schwärmt Cameron Hickling von der Master Breeder-Herde Hicklee in Ontario. Hicklee Dundee Glow EX-93 hat über 100.000kg (220.000lb) gemolken, über elf Laktationen hinweg beständig im März abgekalbt und wurde 13 Jahre alt. Ja: Sie war ganz klar eine Kuh, wie man sie nur ein Mal im Leben hat!...

Hornlos: Das neue Ziel für die Dafné-Familie

November 2019

Die Dafné-Familie des im Westen Frankreichs gelegenen Betriebs Gaec du Moulin Trefoux ist bekannt für Schauerfolge, weibliche Tiere mit hohem Potenzial und neue Vererber mit hohen Zuchtwerten. Seit einigen Monaten ist der Hornlos-Bulle Olstar-P die neue Ikone dieser hervorragenden Familie!

Roz-Familie: Realisierung der ultimativen Kombination

November 2019

Die Roz-Familie bei Siemers Holsteins in Wisconsin ist zu einem der top Performer der genomischen Szene geworden. Eine Finalistin des diesjährigen Global Cow Wettbewerbes war Delta S-Roz-Ann, eine Enkeltochter der Gründungskuh Cherry Crest Manoman Roz. Die Familie erscheint häufig in den genomischen Listen und schickt kontinuierlich Bullen in die Besamung.

Cow Country - November 2019

November 2019

In der TPI-Liste der höchsten und gleichzeitig sichersten Bullen zeichnet sich View-Home Monterey als einziger Vererber mit >3.00 PTAT aus. Eine der 6.466 eingestuften Töchter, die zu seinen 3.20 PTAT und 2472 TPI (Platz 33) beitragen, ist Al-Lew Ashley 1346. Sie wurde von Scott Sollenberger in Pennsylvania aus einer Mogul-Domain-Shottle (acht Gene...

Mox Kite Maryrose – Auch nach 15 Jahren sind die Leute noch verrückt nach ihrer Genetik

November 2019

Diese Geschichte kommt ganz ohne Verweis auf hoch testende und intensiv eingesetzte Söhne oder Enkel aus. Ohne hohe genomische Zahlen. Ohne Bullenmütter. Und trotzdem ist dies die Geschichte einer der besten Zuchtkühe, die es in Europa gibt. Gemeint ist Mox Kite Maryrose EX-90. Die mittlerweile 14-jährige Red-Holstein produzierte in ihrer Karriere über 100 Embryonen und unter ihren mehr als 60 direkten Nachkommen finden sich Töchter von Weltrang, wie etwa Mox Talent Mandy EX-95 oder Ruegreut Joyboy Minapolis EX-91 beweisen. Und: Die Maryrose-Geschichte ist noch lange nicht zu Ende.

Die Geschichte von Australiens Cow of the Year 2018 begann mit einem Traum...

November 2019

Holstein International kontaktierte Murray Polson aus Australien in diesem Sommer zum ersten Mal um Informationen über seine Kuh Mario Pride Goldwyn Alicia zu bekommen (für His Juli-Ausgabe von CowCountry). Wir erwarteten ein paar kurze Notizen, bekamen aber einen Roman! Sofort wussten wir, dass diese Kuh einen größeren Artikel verdiente… Hier ist die volle Seite, die sie verdient!

Eine besondere Kuh in einer besonderen Herde

November 2019

Als wir vor zwei Jahren für einige Reportagen in Österreich unterwegs waren, hatten wir die Gelegenheit, einen besonderen Betrieb zu besuchen. Der Gastgeber an diesem schönen Morgen Ende August 2017 war Thomas Riegler. Thomas, der gemeinsam mit seiner Familie einen Betrieb in der Steiermark bewirtschaftet, ist ein Freund exterieurstarker, langlebig...

Mit Claynooks Chassity Linie auf eine Goldgrube gestoßen!

November 2019

Es began mit dem International Intrigue Sale 2009 als eine Kuh mit einem Paket für monumentale 1,5 Millionen $ verkauft wurde. Diese Kuh ist jetzt eine der modernen Legenden der Rasse: Regancrest Chassity. Während es viele erfolgreiche Zweige dieser Linie der Barbie-Familie gibt, schreibt die Linie von Chassitys Baxter-Tochter Ms Chassity Baxt Chablis EX-90 ihre eigene Geschichte.

Bons-Holsteins Koba’s: Urniederländische Kuhfamilie mit internationalem Flair

November 2019

Beim Sale of Stars 2018 wurde eine Hälfte der EX-94 Lauthority-Tochter Bons-Holsteins Koba 219 für C$47.000 an Westcoast Holsteins verkauft. Embryonen aus der Kuhfamilie gingen bisher an Käufer aus 14 Ländern. Die Bons-Holsteins Kobas, die Familie Bons schon seit mehr als 75 Jahren im niederländischen Alblasserwaard melkt, genießen internationale Bekanntheit.

Weltchampion Irene - Chronologie einer einzigartigen Karriere

November 2019

Sie hat es also wieder getan. Zum zweiten Mal nach 2016 hat sich die 15-jährige Schweizer Ausnahmeerscheinung Suard-Red Jordan Irene EX-97 zum Weltchampion gekürt. Aber was wollen wir noch über eine Kuh schreiben, die Dank Rekordeinstufung, unzähliger Schauerfolge, extrem gefragter Söhne und hoch talentierter Töchter und Enkelinnen seit mehr als 10 Jahren permanent im Rampenlicht steht? Ja, eigentlich ist über Irene alles gesagt. Trotzdem ist ihr Lebenswerk deswegen nicht weniger beeindruckend. Kompakt auf eine Seite gepresst ist es eine Geschichte, die es so in der Red-Holstein-Zucht wohl noch nie zu lesen gab.

Hier ist Platz 2 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Regancrest Farm

November 2019

Man sagt eigentlich immer, dass sich alles nur um die Nummer 1, den Gewinner, dreht. Wir möchten gleich klarstellen, dass diese Behauptung ganz und gar nicht für den aktuellen HI-Züchterwettbewerb zutrifft. Fakt ist, dass alle Züchter, die in die Top-10 gekommen sind, hervorragende Leistungen erbracht haben, jeder auf seine eigene Weise. Sie haben ihre Platzierung in den Top-10 den vielen abgegebenen Stimmen der HI-Leser zu verdanken. Für die höchsten drei Plätze – Bronze, Silber und Gold – gilt natürlich das Prädikat “phänomenal”. Letzten Monat erfuhren Sie, dass Hanover-Hill Platz 3 belegt. Nun ist Silber an der Reihe und geht an Regancrest, einen Zuchtbetrieb mit einer langen Liste von Verdiensten.

Twin-Spruce: Ein moderner, Bullen produzierender Betrieb in Minnesota

November 2019

Im genomischen Zeitalter ist die Zucht von Besamungsbullen eine äußerst spezialisierte Sache. In Nordamerika gibt es neben den vier wichtigsten Besamungsstationsprogrammen, die zusammengenommen 40–50% der Besamungsbullen liefern, nur noch zwölf bis fünfzehn Zuchtbetriebe, die eine signifikante Anzahl Bullen an die großen Besamungsstationen liefern. Dabei handelt es sich überwiegend um Großbetriebe mit vielen ET-Empfängertieren, und darunter sind mehrere Herdenpräfixe, die in der Welt der Holsteinzucht neu sind. Hier stellen wir den Betrieb vor, der hinter einem dieser neuen Präfixe – T-Spruce – steht: Twin-Spruce Holsteins in Minnesota.

Bois Seigneur: Frühe Wiege der europäischen Laurie Sheik-Nachzucht

November 2019

Mit „Libramont 2019“ kehrte die Europaschau nach 15-jähriger Pause nach Belgien zurück. Im Rahmen dieser Veranstaltung öffnete der belgische Zuchtstall Bois Seigneur seine Türen. Viele hundert Besucher kamen der Einladung nach und sahen sich dutzende attraktiver Nachkommen aus einer der berühmtesten kanadischen Kuhfamilien der Welt an. Willkommen bei Bois Seigneur von Familie Pussemier, seit 30 Jahren der Ausgangspunkt von Comestar Laurie Sheik-Zuchtlinien in Europa.

Sie melkt wirklich gut: Ein Problem … oder eine Chance?

November 2019

Es ist an der Zeit, die Kuh #374, eine Supershot, die noch immer 40kg pro Tag melkt, trocken zu stellen. Aber: Das fühlt sich falsch an. Seit Generationen koordinieren wir sorgsam das Zuchtprogramm, um ihre Fähigkeit zu verbessern, jede Menge Milch zu geben. Sie wurde vom Kalb bis zum Abkalben sorgfältig aufgezogen, damit sie gesund ist. Ihre Ration während dieser Laktation ist so gestaltet, dass sie ihr Milchleistungspotenzial maximal ausschöpfen kann. Sie wurde gezogen und gefüttert, um zu melken … Und dann versuchen wir, ihr STOPP zu sagen. Das ist hart. Hart für den Alltag von #374. Hart für den Herdenmanager. Hart für ihr ungeborenes Kalb. Kann man das vermeiden?

Mikronährstoffe - Die richtige Kombination entscheidet über Erfolg

November 2019

Die Idee, in unserer Managementserie über den Einsatz von Mikronährstoffen zu schreiben, haben wir nicht aus der Luft gegriffen. Die aktuelle Diskussion zum Klimawandel, wo über eine bessere Futterverwertung ein geringerer Ausstoß an Schadstoffgasen aus der Viehhaltung angestrebt wird, oder der politische und gesellschaftliche Druck, auf Antibiotika in der Tierernährung zu verzichten, haben natürliche Mikronährstoffe zu einer neuen Bedeutung verholfen. Aber egal, ob es um die Steigerung der Leistung oder eine verbesserte Immunität geht, Mikronährstoffe sind nicht gleich Mikronährstoffe. Es kommt auf die richtige Auswahl und die richtige Kombination an.

Jared Martin, Triple-Hil Sires: „Langlebigkeit ist eine langfristige Vision, für die wir werben“

November 2019

Es begann als ein Kindheitstraum. Die Cousins Lowell und Jared Martin gingen gemeinsam zur Schule und in die Kirche und tauschten regelmäßig Ideen mit Bezug auf ihre Leidenschaft für Kühe und die Zucht aus. Sie sprachen oft über die Idee, eine Besamungsstation zu gründen, aber erst als die genomische Selektion 2010 in Schwung kam, dachten sie intensiver darüber nach. Jared: „Als die genomische Selektion begann, die Branche zu beeinflussen, hatten wir den Eindruck, dass sich der Markt von dem wegbewegte, was wir für wichtig hielten, nämlich langlebige Kühe, die das Produkt ausgewogener Anpaarungen sind.“ Sie beschlossen zu handeln, und ihr Traum wurde allmählich Wirklichkeit, als Lowells Bruder den Bullen Wyn-Lys Norman Jesh EX-94 zog, einen Stormin Norman-Sohn aus einer zweijährig VG-86 eingestuften Durham mit dem einzigartigen aAa-Code 642. Jesh war ihre Fahrkarte in das Besamungsgeschäft, und zwei begeisterte Teenager fingen an, ihre Absichten in die Tat umzusetzen. „Die Dinge liefen anfangs für uns überraschend gut, und wir reisten umher, um Sperma an Züchter in unserer Region zu verkaufen“, erzählt Jared. Und so begann die Geschichte von Triple-Hil Sires …

Beef-on-Dairy: Die wesentlichen Entscheidungen von der Spermaqualität bis zur Produktgarantie

November 2019

Beef-on-Dairy, der Einsatz von Fleischbullen bei (Teilen von) Milchviehherden, ist ein weltweit festzustellendes Phänomen. In Nordamerika ist Beef-on-Dairy die bedeutendste Entwicklung der letzten fünf Jahre. Nach Artikeln im Februar und April beschäftigt sich HI nun erneut mit diesem wichtigen Thema. Neben Managemententscheidungen wie Bullenauswahl und Spermaqualität erfordert ein erfolgreicher Einsatz von Beef-on-Dairy auch einen Blick über den Tellerrand hinaus. Die hohen Qualitätsanforderungen der Mäster erfüllen zu können, ist für den langfristigen Erfolg unverzichtbar.

Helix: Der führende töchtergeprüfte Bulle in den USA

November 2019

Mit einem Sprung von 162 TPI-Punkten erstürmte AOT Silver Helix im August die Spitzenposition der TPI-Liste. Der Silver-Sohn aus der Halo-Familie verbindet großartige Leistung mit positiver Fruchtbarkeit sowie ebensolchen Kalbemerkmalen und einem soliden Exterieurprofil.

Focus on... Hornlose Geheimtipps

November 2019

Seit mehr als einem Jahr bietet IPS aus den USA ihren Tobin-Sohn Chile-PP auf dem internationalen Markt an und die Nachfrage nach dem homozygot hornlosen Vererber, der über Powerball-Castaway-Codie-O-Man auf Brandt-View BWM Wendy VG-88 zurückgeht, ist groß genug, um ihn zu den Topsellern des Unternehmens zu zählen. Tatsächlich ist Chile ein besonde...

Bull Talk - November 2019

November 2019

Im April hatte er zu wenige Töchter (30), aber im August war ihre Anzahl auf 138 gestiegen und so kam er in die amerikanischen TPI-Top-30, Wet Tatum Mitchell von Select Sires. Er notiert 2625 TPI und +3.10 Exterieur und ist ein Sohn von Tatum (Uno-Colby) aus Ms Delicious Mojo VG-89, der Mogul-Tochter aus der „Global Cow 2018“, Miss Delicious. „Wir...

Intriguing Sires - November 2019

November 2019

Mit zwei Söhnen in den Top-10 der töchtergetesteten Bullen erfüllt die deutsche Bullenmutter KNS Reality VG-86 in Italien alle Erwartungen. Ihr Balisto-Sohn Brasileiro (3398 PFT) zeichnet sich durch eine hohe Milchvererbung aus. Comedy, Realitys Commander-Sohn, gab im August (103 Töchter) mit einem schönen Allround-Profil und hohen Inhaltsstoffen (...

Intriguing Sires - November 2019

November 2019

Apprentice hat bereits seine Spuren in der Rasse hinterlassen, und dies insbesondere über seine Söhne wie etwa den weithin beliebten roten Bullen Swingman. Apprentice wurde von der Investorengruppe Endeavour Genetics (Endco) in Illinois gezogen. Der Kingboy-Sohn mit Rotfaktor stammt aus einer VG Supersire, hinter der eine VG eingestufte Alchemy-Sch...

Die Grenze zwischen zwei Nationen

Oktober 2019

Master Breeder-Auszeichnung im Jahr 2015

Cow Country - Oktober 2019

Oktober 2019

Nach jahrelanger Abwesenheit gewannen Brent und Kim Mitchell aus Victoria 2017 bei der australischen Nationalschau (IDW) den Intermediate-Titel, und zwar mit Mitch Aftershock Irene. Zwei Jahre später kam der nächste Erfolg: Mitch Chipper Beauty-Red wurde im Januar Grand Champion bei den Red Holsteins. Beauty-Red gehört den Mitchells gemeinsam mit T...

Integrity Robin: Die für die Roxys typische beständige Vererbungspower

Oktober 2019

In den 1970er Jahren ist Glenridge Citation Roxy EX-97 als eine der großartigen Kühe der Rasse in Erscheinung getreten und wurde schließlich zur Königin der Rasse und Kuh des Jahrhunderts gekrönt. Von ihren 21 Töchtern wurden 17 EX und vier VG eingestuft. Heute wird der Name Roxy in der Holsteinszene verehrt, und Brigeen-C Integrit Robin EX-95 sowie ihre 29 EX eingestuften Töchtern helfen mit, diesen überragenden Ruf auszubauen.

Cow Country - Oktober 2019

Oktober 2019

„Die wichtigsten Qualitäten dieser Familie sind Kapazität und Kraft. Die Kühe haben beste Rahmen bei großartiger Kapazität, Kraft in den Lenden und breite Becken. Und sie sind mit stark aufgehängten, gut beaderten Eutern sowie Qualitätsbeinen mit guter Beinstellung ausgestattet.“ Das sagt Brad Hulshof von Hulsdale Farms in Kanada, der mit Hulsdale...

Ardylbar in Australien: Erfolg in Zeiten der Dürre

Oktober 2019

Ardylbar ist seit Jahrzehnten ein bekannter Name in der Holsteinszene von Queensland. Im Laufe der Jahre hat die Ardylbar-Herde einen stetigen Strom von Schausiegern geliefert. Diesen Erfolg angesichts der gegenwärtigen Rekorde brechenden Dürre fortzusetzen ist eine beachtliche Leistung.

JB Holsteins: „Viele Generationen VG oder höher und möglichst weit über 100.000 kg“

Oktober 2019

„Es ist nicht einfach, hier Kuh zu sein“, sagen Mutter Jeanette Sjöland und ihre Tochter Amanda wie aus einem Mund. „Wir verlangen nämlich alles von ihnen: wir wollen, dass sie viel Milch geben, und dabei sollen sie auch noch bestens aussehen.“ Diese hohen Anforderungen, die seit vielen Jahren an die Herde gestellt werden, haben in der schwedischen Kleinstadt Hörby im Laufe der Zeit einen Stall der Extraklasse entstehen lassen. Seit langem bringen es die 140 Holsteins im Schnitt auf ca. 11.500 kg. Und auch die durchschnittliche Exterieureinstufung hat es in sich: viele Jahre in Folge wurde der Betrieb für seine Einstufung von durchschnittlich mehr als 85 Punkten ausgezeichnet. Außerdem bringt der Stall regelmäßig Stars von nationalem Format hervor: 2012 wurde JB Affirmed Donna K schwedische Nationalsiegerin und letztes Jahr holte sich JB Meteor Gerd den nationalen Reservetitel. Logisch, dass sich JB Holsteins in der schwedischen Holsteinzucht einen Namen gemacht hat.

Plain-Knoll: Früher Einsatz von Genomics ermöglichte große Zuchterfolge

Oktober 2019

Steve Buschur von Plain-Knoll Holsteins in Ohio ist nicht nur ein sehr freundlicher Mann, sondern auch ein Mensch mit progressivem Blick auf die Holsteinzucht. So setzte er schon sehr früh auf Genomics, beteiligte sich intensiv am weiblichen Zuchtprogramm von Select Sires und führt auf seinem Betrieb jährlich rund 100 IVP’s bzw. ET’s durch. Das alles trägt heute Früchte. Plain-Knoll Magnitude zum Beispiel ist in den gTPI-Top-10 platziert, während Exterieurmeister Plain-Knoll King Royal zu den derzeit bekanntesten töchtergetesteten Bullen gehört. Besonderer Dank dafür gilt der Mirror-Familie.

Hier ist Platz 3 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Hanover-Hill Holsteins!

Oktober 2019

Kurz nach der Nominierung der hundert Kandidaten für diesen Wettbewerb fragte ein Leser: „Hanover-Hill… ist der Betrieb nicht zu alt für diesen Contest? Hatte er seine besten Zeiten nicht lange vor diesem Wettbewerb?“ Diese Frage beantworteten unsere Leser am besten, die in großer Zahl für Hanover-Hill stimmten. Dadurch belegt dieser bekannte Zuchtstall – der zu Bestzeiten der vielleicht berühmteste Zuchtbetrieb der Welt war – einen starken dritten Platz bei diesem Wettbewerb. Kein Wunder, brachte er doch wahrhaft legendäre Vererber wie Hanoverhill Starbuck, Inspiration und Triple Threat-Red hervor, so dass sein Einfluss in den letzten 25 Jahren immens war. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über den Einfluss von Hanover-Hill geben. Eine Komplettübersicht würde nämlich den Rahmen sprengen!

Milchkühlung: Milchqualität möglichst effizient aufrechterhalten

Oktober 2019

In diesem Monat befasst sich unsere Management-Serie mit diversen heute verfügbaren Gerätschaften für den Umgang mit Milch auf dem Betrieb. In den meisten Fällen ist es heutzutage am effizientesten, die Milch zu kühlen, bevor sie in den Milchtank gelangt. Und wie in anderen Bereichen der Landwirtschaft ist jetzt auch hier die Technologie für eine elektronische Überwachung von Reinigung und Betrieb mittels Sensoren weithin verfügbar.

Selektion auf Futtereffizienz: Ökonomische Ersparnis und weniger Treibhausgasemissionen

Oktober 2019

Die Branche steht an der Schwelle zu einer neuen Revolution in der Milchviehzucht – der Selektion auf Futtereffizienz. Dieses Merkmal ist in der Geflügel- und der Schweinezucht schon seit Jahren von Bedeutung. Bei der Selektion von Fleischrindern ist es ebenfalls ein wesentliches Element, und jetzt soll es auch in der Milchviehzucht „Mainstream“ werden.

Wie sieht die ideale Milchkuh aus?

Oktober 2019

Ein Preisrichter, ein Tierarzt, ein Klassifizierer und ein Züchter erläutern uns, wie ihre ideale Kuh aussieht und welche Probleme die Rasse bewältigen muss, um die ideale Kuh hervorbringen zu können.

Probleme mit Milchfieber vermeiden Anionische Salze während des Trockenstands können Abhilfe schaffen

Oktober 2019

Klinisches und subklinisches Milchfieber kosten viel Geld. Sie verursachen nicht nur direkte wirtschaftliche Schäden, sondern öffnen auch anderen Erkrankungen Tür und Tor. Dadurch nehmen Gesundheits- und Fruchtbarkeitsprobleme zu und die Nutzungsdauer sinkt. Vor allem die Zahl der Fälle von subklinischem Milchfieber (ohne sichtbare klinische Symptome) wird stark unterschätzt. Zahlen aus der Praxis zeigen, dass mehr als 70 % der Kühe hiermit zu kämpfen haben. Fütterungsexperten suchen die Lösung in der Vermeidung eines Kalziummangels rund um die Geburt, in der Anpassung der Ration während des Trockenstehens und in der Verabreichung anionischer Salze.

Bles Dairies: Eine Reise in die außergewöhnliche Welt von Unternehmer Henk Bles

Oktober 2019

Ein gutes Auge für die Trends in der Milchviehhaltung ist einer der wichtigen Kernwerte des niederländischen Unternehmens Bles Dairies. Voller Leidenschaft und angetrieben von einer langen Familientradition ist Gründer Henk Bles gemeinsam mit seinen Mitarbeitern auf unterschiedliche Weise in der internationalen Milchviehhaltung tätig. „Wo immer in der Welt Kühe gemolken werden, fühle ich mich zuhause.“

Focus on... Internationale Topvererber

Oktober 2019

Bei seinem Debüt auf Töchterbasis im August durfte er sich mit seinen 2612 TPI (428 Töchter) als einer der auffälligsten Neulinge feiern lassen. Trotzdem blieb der Abstand zur Spitze groß. Der Listenführer AOT Helix etwa liegt fast 200 Punkte im Vorsprung. Zumindest in den USA. Denn in anderen Ländern sieht es ganz anders aus. Im Nachbarland Kanada...

Intriguing Sires - Oktober 2019

Oktober 2019

Dadurch, dass er über seinen Vater, Westcoast Lighthouse (Spring-Distinction), und über seine Mutter, Walnutlawn Abbot Bree VG-85-2yr, die Lila Z-Familie mit der Barbie-Familie kombiniert, hat der hohe Exterieurvererber Walnutlawn Bridgestone bereits für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Als Nr.25 Bulle für Conformation kommt er mit einem sehr komplette...

Frazzled erfüllt die Erwartungen

Oktober 2019

Mit zahlreichen Frazzled Söhnen und Töchtern in den genomischen Toplisten wurde der töchterbasierte Zuchtwert dieses Josuper-Sohnes mit Spannung erwartet: Viel hing davon ab, ob Frazzled seine genomischen Zuchtwerte bestätigen könnte. Jetzt hat das Warten ein Ende. Er landete auf Platz 4 der TPI-Liste.

Josuper und seine Söhne: Ein Milchleistungsschub für die Rasse

Oktober 2019

Der Supersire-Sohn Uecker Josuper belegt Platz 10 der TPI-Topliste hinter seinen drei Söhnen Frazzled, Rowdy und Raiden. Seine überragende Vererbungsfähigkeit für enorme Milchleistung hat dazu geführt, dass er sieben Söhne unter den Top 30 töchtergeprüften Vererbern nach TPI hat … und seine am höchsten punktenden Söhne halten erst jetzt ins System Einzug!

BullTalk - Oktober 2019

Oktober 2019

Er ist neu in den Top-10 der töchtergetesteten US-Exterieurvererber und belegt mit sehr guten +3.48 PTAT Platz 6. Unter diesen besten Zehn ist er mit 2525 TPI der höchste Vererber nach dem Gesamtzuchtwert. Die Rede ist von Wilra Harvest (Monterey-Uno) aus der erfolgreichen Familie von Wilra Ramos 598 EX-90. Wie schon gesagt: Harvest ist nicht nur e...

Intriguing Sires - Oktober 2019

Oktober 2019

Was auch immer Sie über Linienzucht denken mögen, bei Kanadas Nr.1 LPI Bullen, S-S-I Biggelo, hat es funktioniert, denn der Delroy-Sohn führt die O-Man Mirror Familie auf beiden Seiten seines Pedigrees. Auch wenn Biggelos Mutter vor der Kalbung starb, ist seine Großmutter eine GP-83-3yr Montross, die in ihrer dritten 305 Tage Laktation 35.650lbs (1...

Molenkamp KP Carter: Zuerst auf der Reservebank, heute der Topbulle Frankreichs

Oktober 2019

Bei der französischen August-Zuchtwertschätzung gaben drei frühe Söhne ihr Debüt in den Top-15, darunter der Listenführer Oken und der Zweitplatzierte Ozy JBT. Molenkamp KP Carter selbst ist seit zwei Jahren ununterbrochen weit oben in der gISU-Liste zu finden. Wegen seiner Popularität und der hohen DNA-Ergebnisse seiner Nachkommen wird Carters Einfluss in Frankreich und im Ausland immer größer. Besonders ist auch, dass der Kingpin-Sohn, der aus der Beachlawn Bell Cleitus Pro-Linie gezüchtet wurde, die vorher schon den französischen Exterieurmeister Gelpro hervorbrachte, mit 20 Monaten in die Besamung kam.

Cow Country - September 2019

September 2019

Don Mayer hat so viel Vertrauen in Catamounts Genetik, dass in 3 Jahren 75% seiner 55-köpfigen Herde aus dieser Familie stammen sollen. Jedes neu geborene Kalb aus der Familie hat ein starkes Pedigree, und erst kürzlich hat Don herausgefunden, dass er auch eine Linie mit guten genomischen Zuchtwerten hat… Catamount ist eine dritte Generation EX-94;...

Penn-Dells Kathy-Familie: Exterieurstarker Zweig der Kays

September 2019

Die Kathy-Familie bei Penn-Dell entstand um ein Mutter-Tochter Paar von 94 Punkte Kühen, die beide Grand Champion der regionalen Schau waren. Weiter hinten im Pedigree finden wir eine Reihe erfolgreicher Bullenmütter. Hier ist die Kathy-Famillie aus Pennsylvania.

Die Ruby-Familieglänzt weiter auf Lehoux

September 2019

2013 gewann sie den Titel „Quebec People’s Choice Cow of the Year“: Lehoux Goldwyn Ruby ist eine 20-Sterne-Zuchtkuh mit sieben EX sowie 23 VG eingestuften Töchtern und hat eine Lebensleistung von über 100.000kg Milch erbracht. Hinzu kommt, dass hinter ihr eine tiefe, erfolgreiche Kuhfamilie steht.

Chief Mark Susy EX-97: Die Königin von Castelverde

September 2019

Auch wenn Castelverde Chief Amrk Susy EX-97 bereits vor beinahe 30 Jahren geboren wurde, ist ihre Genetik nicht alt geworden. In der Castelverde Herde ist ihre Genetik so relevant wie immer. Hier finden wir heraus warum…

JMK Holsteins in Texas: In 35 Jahren von null auf 1.400 beste Holsteins

September 2019

Mit 800 Milch- und Zuchtkühen liegt der Tierbestand von John Koster (JMK Holsteins) weit unter dem texanischen Durchschnitt von 1.343 Kühen. Texas hat die fünfhöchste Milchproduktion der USA. „Verglichen mit den Betrieben im Westen bin ich winzig… ich manage lieber Kühe als Menschen“, lacht Koster, als er uns mehr über die spannende Geschichte seines Betriebs erzählt und uns seine hervorragende, bemerkenswert einheitliche Herde zeigt.

Raunhøj Dairy: Der ökologische Weg an die dänische Exterieurspitze

September 2019

Mit sechs Finalistinnen, darunter der Grand Champion, sowie mit der besten Betriebsgruppe absolvierte Raunhøj Dairy einen sensationellen Auftritt bei der dänischen Nationalschau. Ein Besuch bei Familie Therkildsen war aber schon länger geplant. Dank der Kombination aus 22 Jahren ökologischer Betriebsführung und durchschnittlich 11.300 kg Milch pro Kuh bietet der Stall Raunhøj eine interessante Zukunftsperspektive, die vielleicht für einen Großteil der Holsteinpopulation wegweisend sein könnte.

Gaec du Terril: Mit den richtigen Bullen zu optimaler Genetik für den Biobetrieb

September 2019

Plötzlich war er da, Oxterril, mit +218 gISU (4/2019) einer der höchsten Bullen der französischen Zuchtwertschätzung. Mit einem relativ unspektakulären Vater (Surgeon, über ihn gleich mehr) und einer nahezu unbekannten Mutterlinie. Allerdings nicht für die Züchter des Bullen, Gilles und Hervé Guerin! Die Mutterlinie leistet auf dem Milchviehbetrieb, den die Guerins in der dritten Generation bewirtschaften, seit langem sehr gute Arbeit. Und die Kuhfamilie? Die gibt es schon seit 13 Generationen im Stall Du Terril. Genauer gesagt auf den Weiden rund um den Stall, denn wenn das Wetter es zulässt, haben die Kühe hier zehn Monate im Jahr Weidegang. Reisen Sie mit uns in den Süden der Bretagne.

Hier ist Platz 4 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: De-Su!

September 2019

Es ist soweit! Die Top-4 kommen in Sicht und damit die vier besten Züchter der letzten 25 Jahre, die von den HI-Lesern gewählt wurden. In diesem Heft stellen wir Ihnen Platz 4 vor. Überraschen wird es wohl niemanden, dass diese Position De-Su Holsteins belegt, der Zuchtbetrieb von Familie Meyer aus dem US-Bundesstaat Iowa. Vor allem in den letzten zehn Jahren war das Präfix De-Su sehr dominant in der internationalen Holsteinzucht, wie die vielen Bullen, von denen Sie gleich noch hören werden, belegen. Als HI im Dezember 2012 eine ausführliche, fünfseitige Reportage über De-Su brachte, gingen noch Monate später Zuschriften bei uns ein: Darin Meyers Strategie hatte Menschen in aller Welt beeindruckt. Wir nannten ihn den „Genomics-König“, weil er die Strategie so schnell und effektiv anging. Und diesen Titel trägt er heute noch zu Recht.

Dem Zuchtziel ganz nahe: 11 Kühe, 1.17 Mio. kg Lebensleistung und 89 Punkte im Exterieur

September 2019

Als unsere Fotografin Christine Massfeller gefragt wurde, ob sie auf dem Betrieb der Familie Kleemann in Deutschland ein Bild machen könnte, war schon die mündliche Ankündigung eine Besonderheit. Kleemanns wollten nicht eine oder zwei Kühe für den Fototermin vorbereiten sondern elf! Und zwar nicht irgendwelche aufstrebenden jungen Hoffnungen aus der 135-köpfigen Herde sondern die ältesten und leistungsstärksten Tiere der Herde. Das Ergebnis sehen sie hier. Ein Bild wie ein Denkmal. Ein Synonym für das Zuchtziel der Rasse.

Langlebigkeit: Worauf basiert die Vorhersage der Lebenserwartung?

September 2019

Immer mehr Züchter achten auf Management-Merkmale. Ursächlich dafür ist deren Einfluss auf die Rentabilität des Betriebs. Das bedeutendste dieser Merkmale ist Langlebigkeit: Wenn ein Tier für alle übrigen Merkmale gut abschneidet, sollte dies auf eine lange Lebenserwartung herauslaufen. Wir beleuchten hier die Datenquellen und die Schätzmodelle, wie weltweit für die Vorhersage der Lebenserwartung genutzt werden.

Mike Lohuis: Das Zehnjahres-Zeugnis für Genomics

September 2019

Auf der Genetics Conference 2019 präsentierte Dr. Mike Lohuis, Vizepräsident Forschung und Innovation bei Semex im kanadischen Guelph, ein Zehnjahres-Zeugnis für Genomics. Lohuis begann seine Karriere Mitte der 80er Jahre als Sire Analyst bei der Besamungsstation Eastern Breeders und ging dann zurück an die University of Guelph, um dort den Doktortitel zu erwerben. Nach fünf Jahren Forschung und Lehre verließ er die Universität und wechselte zu Monsanto, wo die Anwendung der genomischen Selektion in deren Milchvieh- und Schweinezucht-Programmen und später auch in der Pflanzenzucht zu seiner Tätigkeit gehörte. 2017 kehrte er nach Guelph zurück und trat bei Semex seine heutige Position an. Hier ist sein „Zeugnis“ für die ersten zehn Jahre des genomischen Zeitalters.

BullTalk - September 2019

September 2019

Bei Cogent in Großbritannien musste man sich von dem großen Liebling im Bullenstall verabschieden, Cogent Twist. Twist war aber nicht nur der Favorit seiner Pfleger, sondern auch vieler Milchviehhalter in aller Welt. Mit einer Lebensleistung von mehr als 700.000 Portionen Sperma wurde er deshalb der meisteingesetzte Bulle, den Cogent je hatte. „Wir...

Focus on... September 2019

September 2019

Auf den ersten Blick fallen seine durchweg positiven Zahlen in allen Merkmalen des Management- und Gesundheitskomplexes auf. Ebenso seine gute Leistungsvererbung, das ordentliche Exterieur und die tollen Euter. Tatsächlich reden wir hier von einem Bullen, der zwar nicht mehr lebt und von dem es nur noch begrenzt Sperma zu kaufen gibt, der seit Augu...

Intriguing Sires DNA - Biggelo & Sano & Nashville

September 2019

Was auch immer Sie über Linienzucht denken mögen, bei Kanadas Nr.1 LPI Bullen, S-S-I Biggelo, hat es funktioniert, denn der Delroy-Sohn führt die O-Man Mirror Familie auf beiden Seiten seines Pedigrees. Auch wenn Biggelos Mutter vor der Kalbung starb, ist seine Großmutter eine GP-83-3yr Montross, die in ihrer dritten 305 Tage Laktation 35.650lbs (1...

Cow Country - August 2019

August 2019

Beim All-New Zealand Fotowettbewerb gewann die in Ohaka beheimatete Sherraine Herde alle 3 melkenden Klassen. Und als Bestätigung der Zucht dieser 180-köpfigen Herde stammen zwei dieser Kühe aus Sherraines selbst gezüchteter C-Familie, die etwa 25% der Herde repräsentiert. Sherraine wird von Peter und Rhonda Sherriff, ihrer Tochter Olivia und deren...

Cow Country - August 2019

August 2019

Ladd war der erste hornlose Bulle, den Casey Jones auf seinem Familienbetrieb Scenery-View Farm in Pennsylvania einsetzte. Das Resultat kann sich sehen lassen. Innerhalb von zwei Generationen wurde Scenery-View Crackup (Simplicity-Silver) gezüchtet, die Anfang 2019 als höchste weibliche PP-Red der Welt für $42.000 an Progenesis verkauft wurde. Ihre...

Sunnyside Nelly Atwood: Verhilft einem 16-Jährigen zu tollem Erfolg

August 2019

Mit +4,82 für Exterieur ragt Schuh-Vu Undenied Neon unter den genomischen Jungbullen heraus. Er ist ein Bulle, der bei Exterieur-Fans allseits Begeisterung hervorruft. Die Quelle hinter diesem imposanten Exterieurspezialisten ist seine Großmutter, die erfolgreiche Schaukuh Sunnyside Nelly Atwood. Dies ist ihre Geschichte.

Sibéria Holsteins: Heiße Red-Holstein-Genetik an einem der kältesten Orte der Schweiz

August 2019

Einen idealeren Betrieb für unsere Red-Review-Ausgabe hätten wir gar nicht finden können. Einen viel besseren auch nicht. Oder kennen Sie eine Herde in ihrer Nachbarschaft, in der ausnahmslos rotbunte Holsteins gemolken werden? Und außerdem eine Herde, in der es von tiefen Kuhfamilien, genomisch interessanten Bullenmüttern und hochklassigen Schaukühen nur so wimmelt. Nein? Dann begleiten sie uns an einen der kältesten Orte der Schweiz und zu einem der besten Red-Holstein-Züchter des Landes. Willkommen bei Sibéria Holsteins, dem Betrieb von Denis und Jérémy Huguenin.

Pheasant-Echos: Red-Holsteins für den Schauring

August 2019

Durch ein intensives ET-Programm baut sich die amerikanische Pheasant-Echos Herde weiterhin ein solides Exterieurfundament. Bislang hat diese Strategie ihnen bereits einen World Dairy Expo Grand Champion beschert… Hier finden wir mehr heraus!

Hier ist Platz 5 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre! Ferme Jacobs

August 2019

Einige Topzüchter genießen großen Respekt für die einflussreichen Bullen, die sie gezüchtet haben und die die Zucht weltweit geprägt haben. Zum Beispiel der Betrieb Sandy-Valley, über den wir letzten Monat in HI berichtet haben. Andere Züchter werden für die Erfolge geachtet, die sie im Schauring mit tiefen, selbstgezüchteten Familien erzielen. Damit inspirieren sie Fans auf der ganzen Welt. Ein gutes Beispiel dafür ist der Stall Ferme Jacobs, der sich mit seinen vielen Generationen von selbstgezüchteten Topschaukühen einen Platz unter den Top-10 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre sichern konnte. Von den Anfängen von Ferme Jacobs in Quebec, Kanada, berichtet im Folgenden der Pionier und Gründer von Ferme Jacobs, Leo Jacobs.

Längere statt kürzere Zwischenkalbezeiten - Wie ein Zuchtziel in die Diskussion gerät

August 2019

Seit Generationen arbeitet die Rasse daran, die Zwischenkalbezeit zu verkürzen. Je schneller die Kuh wieder tragend wird, umso wirtschaftlicher. In dieser Einschätzung gibt es einen globalen Konsens. Aber ist das Zuchtziel noch praxistauglich? In Zeiten immer höherer Leistungsniveaus? In Zeiten, in denen die risikoreiche Phase der Kalbung als Kerneffekt auf die Wirtschaftlichkeit angesehen wird? In Zeiten, wo Kälber an Wert verlieren und über gesextes Sperma die Remonte gesichert wird? Wir haben einen Züchter gefunden, der das Zuchtziel Zwischenkalbezeit tatsächlich anders definiert. Seine Thesen, die mittlerweile auch von der Wissenschaft gestützt werden, scheinen überzeugend. Ein Treffen mit Gerd Karch in Deutschland.

Töchtergetestete Red Holstein-Bullen: Die wenigen Spitzenreiter maximal nutzen

August 2019

In unserem Artikel „Ursprung und Zukunft der bedeutendsten Red Holstein-Populationen” in der Red-Review-Ausgabe 08/2018 berichteten wir vom Rückgang der Besamungen mit Red Holsteins in den Niederlanden. Der Grund dafür? Eine genauere Analyse, die die niederländische HI-Publikation HI Plus! durchführte, machte das Angebot an töchtergetesteten Red Holstein-Bullen als Verursacher aus. Die niederländischen Red Holstein-Betriebe legen relativ großen Wert auf töchtergetestete Bullen, aber das Angebot an hohen Bullen mit den von den Rotbuntzüchtern gewünschten guten Inhaltsstoffen und robusten Rahmen ist derzeit sehr begrenzt. Wie steht es weltweit um Angebot und Nachfrage für gute töchtergetestete Red Holsteins? HI liefert Antworten.

Intelligente Ställe: Wie sieht die Zukunft aus?

August 2019

Das Thema „intelligente Ställe“ wirft viele Fragen auf. Lohnt sich die Investition bei problematischen Milchpreisen? Wie wirkt sich automatisierte Technologie im Hinblick auf die Mitarbeiter aus? In welche Richtung entwickelt sich der „intelligente“ Markt? In diesem Beitrag befassen wir uns mit einigen schwierigen Fragen.

Defiant: Großartige Exterieuralternative für Red-Holstein Züchter

August 2019

Nach seinem ersten töchterbasierten Zuchtwert im Dezember 2015 stand Scientific Defiant mehr als 12 Moante an der Spitze der Holstein Exterieurliste in den USA. Als zusätzlichen Bonus trug er den Rotfaktor und ein Spitzenpedigree ohne Apple-Blut, was ihn zu einer besonderen Attraktion für Red-Holstein Züchter machte.

Intriguing Sires - August 2019

August 2019

In der Red Holstein-Zucht ist die Caudumer Lol-Familie seit Jahren ein Begriff. Zuerst in den Niederlanden, aber nun auch weit über deren Grenzen hinaus. Eine wichtige Schlüsselfunktion in dieser Familie nimmt die Lawn Boy-Tochter Caudumer Lol 292-P-Red ein, eine der Kandidatinnen der Red-Impact-Competition 2019 in HI. Auch ihre Magna-Tochter Caudu...

Focus on... Rot, Milch & Typ

August 2019

Sie sind rot oder tragen den Rotfaktor, vererben eine starke Milchmenge und überzeugen dazu mit tollem Exterieur. Was sich theoretisch nach einer großen Gruppe an Bullen anhört, ist bei näherem Hingucken tatsächlich die Beschreibung einer überraschend kleinen Gruppe, die sich auf dem internationalen Markt finden lässt. Wir haben trotzdem 4 tolle Be...

Bull Talk - August 2019

August 2019

Wir berichteten schon darüber: Salvatore bleibt ein Bullenvater der Extraklasse und liefert weiterhin bemerkenswerte Söhne. Neu in den Top-5 seiner besten Söhne ist DG-OH Doble RC, der aus einer Tochter des Topbullen Rubicon kommt. Dobles Mutter ist DG-OH Donna VG-85. Sie stammt aus der starken Familie von Golden-Oaks Mark Prudence EX-95. Was Doble...

Warum Italiens bester Botschafter ein “Upgrade” verdient

August 2019

Wir möchten diesen Artikel über Prince mit einem Upgrade beginnen. Wussten Sie nämlich, dass Prince insgesamt 501.084 Portionen Sperma produziert hat, die fast komplett verkauft wurden? (Und die Nachfrage ist nach wie vor groß, weshalb Sire Analyst Francesco Veronese erwartet, dass bald sämtliches Sperma bei Princes Besitzer Intermizoo ausverkauft ist.) Eine halbe Million Portionen Sperma für einen italienischen Bullen ist phänomenal. Oft machen Bullen Schlagzeilen, wenn sie eine Million Portionen erreichen, aber das kommt in der Regel nur in Ländern wie den USA, Kanada und den Niederlanden vor. In den meisten anderen Nationen gibt es fast nie Millionäre, weil dafür dort einfach nicht die Verkaufsnetzwerke bestehen. So stark, wie er in Italien operiert hat, hätte es Prince deshalb sicher in die Ehrengalerie der Millionäre geschafft, wenn die Vertriebsmöglichkeiten das hergegeben hätten.

Gastlosen Integral Laylani und eine Geschichte zum Träumen

Juli 2019

Eigentlich möchten wir für diese Geschichte so wenige Wörter nutzen wie möglich, damit sie maximalen Genuss haben an dem Bild, das unsere Fotografin Christine Massfeller von Gastlosen Integral Laylani in deren Schweizer Heimat geschossen hat. Gleichzeitig wollen wir Ihnen die Geschichte des aktuellen Swiss Expo Reserve Intermediate Champion aber auch nicht vorenthalten, schließlich ist sie genauso schön wie das großartige Bild hier.

Idee Goldwyn Lucia: Lustres Familie strahlt erneut

Juli 2019

Idee Lustre war Grand Champion der Royal 2002, und in den fast 20 Jahren, die seitdem vergangen sind, war diese Familie nie weit von den Schlagzeilen entfernt. Die neueste Errungenschaft war die Ernennung von Idee Goldwyn Lucia – Mutter des Intermediate Champion der Royal 2017, Idee Windbrook Lynzi EX-95 – zu Atlantic Canada’s Impact Cow of the Year.

Die Familie hinter GAH Olga des Grilles, Europas Rekord-Auktionstier!

Juli 2019

Dienstag, der 26. Februar 2019 war ein historischer Tag in Frankreich. An dem Tag wurde eine ganz besondere Färse auf dem im Rahmen der Simagena veranstalteten Paris Dairy Sale verkauft. Ihr Verkaufspreis von €130.000 ist ein neuer Europa-Rekord bei einer öffentlichen Auktion! Was ist das für eine Familie, die eine so heiß begehrte Färse hervorgebracht hat?

Cow Country - Juli 2019

Juli 2019

Bei ihrem Herdenverkauf im April waren das Mutter-Tochter-Paar Ballyboy Goldwyn Carmen VG und Sid Carmen VG-88-3yr die einzigen Kühe, die die irische Familie Sinnott behalten hat. Die Carmens symbolisieren die Ballyboy-Herde, und zum Zeitpunkt der Auktion stellte diese Familie 75% aller Herdenmitglieder. Die Carmen-Geschichte nahm auf Ballyboy ihre...

Cow Country - Juli 2019

Juli 2019

Mit 2111 TPI gehört die 2004 geborene Niclo O-Man Debbie VG-87 zu den höchsten amerikanischen Zuchtwertkühen ihres Jahrgangs. Die O-Man der Familien Nichols und Longshore aus South Carolina fasziniert als Großmutter des töchtergetesteten S-S-I Damaris (Sterling-Bookem) und verschiedener DNA-Bullen. Pine-Tree Firefly (Yoder-Supersire) stammt aus Nic...

Océanie: Eine von Europas führenden Rotbuntfamilien

Juli 2019

Leistung, Nutzungsdauer und Exterieur: Es ist schwer, einen Züchter zu finden, der nicht an mindestens einem dieser Merkmale interessiert ist – und es ist umso schwieriger, eine Kuhfamilie zu finden, die in allen dreien brilliert… Wir stellen Ihnen die La Waebera Océanie Familie vor, die, zusätzlich zu diesen Qualitäten, rot ist!

El Grillo: 650 Holsteinkühe in Uruguay

Juli 2019

Diese Fotoseite nimmt Sie mit nach Uruguay in Südamerika. Beziehungsweise nach Sarandi Grande im Departement Florida, 140 km nördlich von Uruguays Hauptstadt Montevideo. Wir sind auf dem Milchviehbetrieb El Grillo von Vater Jose und Sohn Martin Gurgitano, die 650 Holsteins melken. Mehr als 10 % der Tiere sind im Herdbuch eingetragen, aber die ganze...

Rinderzucht Kaack - Drei Bullen aus der stark agierenden D-Familie in den deutschen Top-4

Juli 2019

Murano (150 RZG), Morgan (148 RZG) und Masato (147 RZG) sind unter den Top-4 der deutschen töchtergetesteten Bullen. Sie sind drei Mogul-Söhne aus der Man-O-Man-Tochter KAX Debita. Und drei Gründe, dem Betrieb Rinderzucht Kaack GbR in Schleswig-Holstein einen Besuch abzustatten. Dort treffen wir die topfitte Debita im Kreise ihrer mehr als 300 Familienmitglieder. Erfahren Sie mehr über die interessante Geschichte dieses modern aufgestellten Milchviehbetriebs und Heimatstalles der vorbildlichen D-Familie.

Riverdown in Kanada: Der Geburtsbetrieb von Unstopabull und Incredibull

Juli 2019

Unstopabull und Incredibull: Diese beiden exterieurstarken roten Bullen haben dem Namen Riverdown in den letzten Jahren in der internationalen Holsteinszene Geltung verschafft. In diesem Monat nehmen wir Sie mit zu einem Besuch auf diesen modernen, effizienten Milchviehbetrieb, der sich eine halbe Autostunde südlich der kanadischen Hauptstadt Ottawa befindet.

Hier ist Platz 6 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Sandy-Valley!

Juli 2019

Spektakulär! Wir sind noch nicht einmal bei den Top-5 dieses Wettbewerbs angekommen und haben es auf unserem Weg zur absoluten Nummer 1, die im Dezember bekannt gegeben wird, schon mit den absoluten Schwergewichten der Branche zu tun. Hier kommt der nächste Gigant oder wie würden Sie Sandy-Valley von Familie Bauer aus Wisconsin sonst bezeichnen? Den Geburtsstall des Millionärs Bolton und der überragenden Stammkuh Sapphire. Den Züchter einer Vielzahl von Bullen wie Forbidden, Saloon, Sterling, Colt-P, Afterburner, Scenario, Difference, Gram und aktueller hoher DNA-Bullen wie Eisaku, Batman, Emerald, Fullmarks, Lenny, Challenger, Panama usw. Sandy-Valley ist seit Jahrzehnten eine schier unerschöpfliche Quelle für Topgenetik.

Savage-Leigh: Das Ziel, Kühe zu züchten die der Traum jedes Milchviehhalters sind

Juli 2019

Ein breit aufgestelltes Unternehmen mit vielen interessanten Bereichen. Begleiten Sie uns, wenn wir die amerikanische Savage-Leigh Herde besuchen, wo zwei verschiedene Unternehmen harmonisch unter demselben Präfix arbeiten. Und mehr: Entdecken Sie die Geheimnisse hinter ihrer weltberühmten Licorice-Familie.

Natural: Unabhängiger und vielseitiger Lieferant tschechischer Topgenetik

Juli 2019

Seit der letzten April-Zuchtwertschätzung ist Natural stolzer Besitzer der beiden höchsten tschechischen Holsteinbullen: Zetor und Zologram-P. Auch ihr Stallgenosse Attila ist in den Top-5 platziert. In der Liste der töchtergetesteten Bullen ist Natural mit Sunnyday auf Platz 1 und Polledstar-P auf Platz 3 vertreten. Höchste Zeit also für einen Bericht über die private Zuchtorganisation südlich von Prag, die sich Unabhängigkeit und eine enge Zusammenarbeit mit den tschechischen Züchtern auf die Fahnen geschrieben hat.

Weltzuchtwert 2019: Fokus auf Fett, neue Merkmale und zusätzliche Gesamtzuchtwerte

Juli 2019

Seit der letzten Berechnung des von Holstein International seit 1996 regelmäßig veröffentlichten Weltzuchtwertes (2013) sind einige Jahre vergangen. Zeit genug, die nationale Zuchtverbände und Wissenschaft dazu nutzten, veränderte marktwirtschaftliche Bedingungen und neue Erkenntnisse über verschiedene züchterisch relevante Merkmale in neue statistische Modelle zu überführen. Das Ergebnis lässt sich am Weltzuchtwert 2019 mit seinem jetzt deutlich engeren Verhältnis zwischen Fett und Eiweiß sowie diversen neuen Merkmalen ablesen. Aber auch in den nächsten Jahren stehen weitere Veränderungen an. Vor allem rund um ein Merkmal wie Futtereffizienz gibt es umfangreiche Forschungsaktivitäten.

Intriguing Sires - Balic & Bandicoot & Duke

Juli 2019

„Unsere Milchviehhalter lieben Balic und setzen ihn als töchtergetesteten Bullen erneut ein“, sagt Mathias Poferl von der Rinderzucht Baden-Württemberg (RBW). „Auch als DNA-Bulle war Balic schon sehr gefragt, so dass er inzwischen mehr als 250 Töchter in Milch hat. Und GGI-Spermex schickt laufend neue Bestellungen für internationale Kunden.“ Die Zu...

Focus on.. Eyecatcher

Juli 2019

Ihre Exterieurzuchtwerte gehören zum Besten, was die Rasse zu bieten hat, aber das ist nicht der Grund, warum wir Ihnen die vier folgenden Bullen vorstellen. Die Qualität des Quartetts orientiert sich nämlich nicht an Zahlen sondern am positiven Feedback aus vielen Züchterställen weltweit. Es sind Bullen, deren Töchter mit tollem Typ begeistern. En...

Bull Talk - Juni 2019

Juli 2019

Salvatore dominiert bei den rotbunten Bullenvätern, aber gleich hinter ihm kommt Endco Apprentice RC, der Kingboy-Sohn aus Blondin-TJR Supersire Aroma VG-85. Apprentice ist nicht nur der Vater von Westcoast Swingman-Red (auf Platz 1 bei den Red Holsteins in Kanada und den USA), sondern auch der hohen Amerikaner Kenmore Triple Crown-Red und Avance-R...

Intriguing Sires - Juli 2019

Juli 2019

Giordano ist die neue Nr.1 der genomischen Bullen in Italien. Er verbindet solide Milchleistung (+1.330kg) mit hohen Inhaltsstoffen (+0,50% F, +0,24%p E) und ist mit 2,93 der am höchsten rangierte Bulle für Euter unter den Top 10. Sein Vater ist Westcoast Perseus, ein Penmanship-Sohn aus der VG-88 eingestuften Doorman-Schwester zu Monterey aus der...

Elektronisches Kuh-Management: Vertrauen Sie den Daten und besamen Sie die Kuh, die das System empfiehlt. Es funktioniert!

Juni 2019

Angesichts zunehmender Herdengrößen und Mechanisierung der Nutztierhaltungssysteme wird die Zeit, die man bei jeder einzelnen Kuh für die Brunstbeobachtung aufwenden kann, immer knapper. Neben der Fütterung auf Spitzenniveau und der Nutzung von Elite-Genetik ist das nächste wichtige Glied in der Kette des erfolgreichen Betriebsmanagements, dass die Kühe sich regelmäßig reproduzieren. Aktivitätsmessung wird als Hilfsmittel für erfolgreiche Reproduktionsprogramme zunehmend beliebter. Wir haben für Sie Erfahrungen aus der Praxis zusammengetragen.

Lana Rae: Hervorragende Erfolgsquote als Zuchtkuh

Juni 2019

In den USA haben insgesamt zwölf Holsteinkühe 22 oder mehr Töchter produziert, die EX eingestuft wurden. Gloryland Lana Rae EX-94 ist eine der Kühe auf dieser Liste, und obwohl sie mit 22 EX eingestuften Töchtern anzahlmäßig weit hinter Kühen wie Ashlyn (60) und Adeen (37) zurück liegt, macht der prozentuale Anteil ihrer Töchter mit EX-Einstufung sie zu etwas ganz Besonderem.

Die Grietje/Genua-Familie: Jede Generation mit auffälligen ­Inhaltsstoffen und viel Balance

Juni 2019

Fortschrittliche Topzucht bringt manchmal schmal gebaute Holsteins mit zu wenig anhaltender Leistungsstärke hervor. Nicht so die ursprünglich niederländische Grietje/Genua-Familie. Hier erfahren Sie mehr über die inhaltsstoffreichen Kühe mit Durchhaltevermögen, die in Europa immer einflussreicher werden.

Esprit: In den europäischen Fußstapfen ihrer Ururgroßmutter!

Juni 2019

Grand Champion der Swiss Expo und Reserve Grand Champion beim Europawettbewerb in Libramont: Sunibelle Dempsey Esprit ist ein echter Superstar der europäischen Schauszene. Schauen wir uns mal den Hintergrund einer der führenden Schau-Diven Europas an.

Heline: Die neue Königin von Europa

Juni 2019

Tausende begeisterte Holsteinfans erlebten in Libramont (Belgien) mit, wie Preisrichter Mark Nutsford im Finale der spannenden Holsteinschau die pechschwarze Du Rahun Chelios Heline zur Europasiegerin kürte. Dieser prächtige Grand Champion kam – wie schon die Gewinnerin der letzten Europaschau (Galys-Vray, 2016) – aus dem Schaustall von Familie Junker in der Schweiz. Und auch sie hat einen französischen Hintergrund.

Cow Country - Juni 2019

Juni 2019

Die Belbrook Herde mit 300 Kühen wurde von HI kürzlich als führende Herde mit der höchsten Anzahl exzellenter Kühe Neuseelands vorgestellt. Betrachtet man die Herde aber näher, findet man eine Blutlinie, die voll ist von Leistungschampions, Dauerleistungskühen und überragenden Schaukühen: Belbrooks „E“ Familie. Tatsächlich führt der überwiegende Te...

Benninghoff Holsteins – nicht nur eine der größten sondern auch besten Herden Deutschlands

Juni 2019

Weil es im Westen Deutschlands nur eine Handvoll Betriebe mit der gleichen Herdengröße gibt, ist schon alleine die Anzahl von 1.200 Kühen, die Marc Benninghoff im norddeutschen Bremervörde melkt, ein Statement. Aber Benninghoff Holsteins hat noch viel mehr zu bieten. Schließlich ist die Herde auch eine der leistungsstärksten und eine der züchterisch am intensivsten bearbeiteten, die man in Deutschland finden kann. Auch in Europa wird man nicht viele ähnlich große Betriebe entdecken, in denen Management und Zucht auf einem derart hohen Niveau kombiniert werden. Wer genau hinsieht, kann eine Menge lernen.

La Waebera - Ein Dauerbrenner der Schweizer Zuchtszene geht den nächsten Schritt

Juni 2019

Wenn ein Stall über 30 Mal als bester Züchter bei den drei großen nationalen Schauen der Schweiz geehrt wurde, dann muss man zumindest in Sachen Exterieur von einer Herde ausgehen, die auf Weltniveau agiert. Und La Waebera, der topmoderne Betrieb von Familie Clément, ist in Sachen Exterieur genau das, Weltklasse. Aber er ist eben noch viel mehr. La Waebera hat nicht nur eine Tradition als erfolgreicher Zuchtstall mit diversen positiven Vererbern und tollen Dauerleistungskühen zu bieten sondern auch eine ansehnliche Sammlung von Kühen aus diversen internationalen Kuhfamilien. Wer denkt, sich nur auf Exterieur konzentrieren zu müssen, kratzt hier tatsächlich nur an der Oberfläche.

Coyne-Farms: Fünf Global Cow-Nominierungen in drei Jahren

Juni 2019

Viele TPI-Topvererber, global einflussreiche Kuhfamilien und extrem wirtschaftliche Rinder, die auf großen Betrieben gedeihen, sind das, was die amerikanische Coyne-Farms-Herde symbolisiert. Auf diesem großen Milchviehbetrieb, der das Zuhause der weltbekannten Familien Yadda, Jelly und Daffers ist, wollten wir erfahren, wie man es geschafft hat, jahrzehntelang erfolgreich zu sein.

Hier ist Platz 7 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Braedale!

Juni 2019

Noch nie in 25 Jahren HI war das Interesse an einem Wettbewerb so groß wie bei unserer Züchterwahl, die im Januar 2019 gestartet ist. Dafür wurden hundert Züchter aus 14 Ländern nominiert. Anschließend konnten die HI-Leser abstimmen, wer für sie die einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre waren. Das Ergebnis stand schnell fest und im März begann HI mit dem Countdown: jeden Monat präsentieren wir Ihnen einen Betrieb aus den Top-10, bis wir im Dezember 2019 bei der Nummer 1 angekommen sind. Diesmal ist Platz 7 an der Reihe: Braedale Farm im Osten von Ontario. Und wer den Namen Braedale hört, denkt natürlich sofort an Goldwyn!

Klauengesundheit: Verbesserung über die Zucht ist möglich

Juni 2019

Probleme mit der Klauengesundheit (Lahmheit bei Kühen) gehören zu den größten Ärgernissen von Milchviehhaltern. Die Kosten durch Leistungsrückgang, zusätzliche Arbeit, Tierarztbehandlungen, Abgänge und eine schlechtere Fruchtbarkeit summieren sich schnell. Über Management und Fütterung können viele Klauenerkrankungen vermieden bzw. ihr Verlauf abgemildert werden. Aber auch die Zucht bietet heute immer mehr Möglichkeiten. Nach Skandinavien und den Niederlanden haben kürzlich auch Kanada und Deutschland offizielle Zuchtwerte für Klauengesundheit eingeführt.

Extremwetter auf dem Vormarsch: Wie man die Auswirkungen von Hitzestress lindern kann

Juni 2019

Bald sind wir wieder der erdrückenden Sommerhitze ausgesetzt, die sich nachteilig auf das Produktionsniveau hochleistender Milchkühe auswirken kann. Wir befassen uns in diesem Beitrag mit einigen Managementmaßnahmen, die helfen können, die Auswirkungen und den Stress zu lindern, den das Extremwetter in diesem Sommer bei Ihren Kühen verursachen wird.

Roger Turner: Der meistbeschäftigte Mann in der Genetik-Branche?

Juni 2019

In Anbetracht einzigartiger Selektionskriterien wie der Anforderung an Bullen, A2A2 zu sein und keine Haplotypen zu haben, ist es interessant, sich das Firmenethos von Jetstream Genetics einmal näher anzuschauen. Bei der Betrachtung dieses aus der Sicht der globalen Besamungsbranche noch relativ neuen Unternehmens erfahren wir mehr über Jetstream und den Kopf, der dahinter steckt: Roger Turner.

BullTalk - Juni 2019

Juni 2019

Er ist der höchste NTM-Vererber Skandinaviens und im In- und Ausland erhältlich: Growny mit +41 NTM. „Ein wirklich sehr interessanter Bulle mit hohem Zuchtwert und einem „anderen“ Pedigree“, sagt Claus Langdahl im Namen von Grownys Besitzer VikingGenetics. Tatsächlich ist das Pedigree dieses Bullen nicht alltäglich. Sein Vater Goleen ist ein Sohn v...

Intriguing Sires - Maestro & Spinoff & Tampa

Juni 2019

Einstein, die Nummer in Amerika, und Homeground, Mixology und Maestro in Kanada: diese vier jungen Semex-Bullen gaben im April ihr Debüt in der absoluten Listenspitze. Brian Carscadden, Sire-Analyst bei Semex: „Maestro, einer unserer meisteingesetzten Vertragsbullen, wird angesichts seines Spermavorrats als erster erhältlich sein.“ Wie Mixology (<T...

Focus on.. Hornlos-Talente

Juni 2019

Die Mutter ist eine frühe Tochter des Balisto-Sohns Brasil und die Großmutter eine produktive Snowfever-Tochter mit Laron-P, Canvas und Lightning in der weiteren Väterfolge. Auf weiblicher Seite steht die seit Generationen im Nukleus-Programm von CRV bearbeitete Josefien-Familie und das Ergebnis in Form von Jacko-PP-Red bringt genau das alles perfe...

Intriguing Sires - Checkmate & Jeiraki & Nautic

Juni 2019

Für die Listenspitze bei den jungen DNA-Bullen fehlten Checkmate immer ein paar RZG-Punkte, aber das hatte Ingo Schnoor von RSH zufolge letztendlich keinen Einfluss auf seine Popularität. „Er hatte, was viele Milchviehhalter suchen: hohe Inhaltsstoffe bei genügend Milch, nicht zu viel Größe, viel Kraft in der Vorhand, eine gute Kapazität und sehr g...

Ladys-Manor Shamrock: Mehr als nur der kleine Bruder von Bookem

Juni 2019

In den letzten zehn Jahren wurde viel gesagt und geschrieben über die Größe von Holsteins. Der Trend hin zu weniger großen Holsteins hält jetzt unter anderem dank Shamrock, einem der besten Söhne von Planet, tatsächlich Einzug in die Zucht. Seine langlebige Genetik ist überall in den aktuellen Rangierungen zu finden.

In Frankreich steigt die Spannung… kann Louxor sein Versprechen halten?

Juni 2019

„Er ist der unangetastete französische Listenführer und agiert auf nie dagewesenem Niveau – noch nie war ein Bulle so hoch.“ Das schrieb HI Ende 2016 über das damals neue französische Talent Louxor, der im April 2016 ein sensationelles Debüt gab. „Die Nachfrage ist überwältigend: die Leute wollen seit April Louxor-Sperma, koste es, was es wolle“, s...

Die Bresilienne-Familie: Dank Norman im Rampenlicht

Mai 2019

Monatelang war Frist PJP der Herr der französischen Exterieurliste, bevor ein neuer Vererber ihn entthronte: Norman EFP. Dieser Bulle, der im Dezember 2018 seinen ersten Zuchtwert erhalten hat, stammt aus einer neuen Kuhfamilie: Shottle Bresilienne. Hier erfahren Sie alles über diese neue französische Kuhfamilie.

Krull Broker Elegance: Bemerkenswerte Typkuh mit weltweitem Einfluss

Mai 2019

Elegance hat in den USA 69 eingestufte Töchter, von denen 34 EX sind. Damit liegt sie in Bezug auf die meisten EX eingestuften Töchter auf Platz 3 hinter Ashlyn (60) sowie Adeen (37) und gleichauf mit Apple-Red. Beachtlich ist auch, dass Elegance-Nachkommen auf der Expo sechs Mal das Premier Breeder-Banner für Budjon-JK geholt haben.

Cow Country 2 - Mai 2019

Mai 2019

“Sie lässt einen klug aussehen”, sagt Anthony Liddle über Liddleholme Resurrect Lu-RC, eine der neuesten 97 Punkte Kühe der Rasse. „Sie mag es, in Ruhe gelassen zu werden – auf einer Schau kann man eine Ladung Futter vor sie werfen und sie kümmert sich darum. Sie ist eine sehr einfache Kuh,“ erklärt Anthony, der erst 13 Jahre alt war, als er Lus Mu...

Jedi: Seine Geschichte als töchtergeprüfter Bulle

Mai 2019

Jedi war einer der am intensivsten genutzten Bullenväter des genomischen Zeitalters und hat sich als einer der einflussreichsten Vererber der Holsteinzucht etabliert. Aber jetzt, mit über 4.000 melkenden Töchtern im Zuchtwert, zeigt sich, dass seine Karriere nicht ganz nach Plan verlaufen ist, aber er ist noch immer einer der beliebtesten Vererber im Angebot von Select Sires.

Bond Haven Dixie Rox: Großbritanniens Nr.2 hat vielleicht ein weltweites Novum erreicht!

Mai 2019

Debutante Rae, Rhonda, Perk Rae, Cinderella – die Roxy-Familie hat sich über viele verschiedene Linien neu erfunden. Hier entdecken wir den kraftvollen britischen Zweig, der auf den kanadischen Import Bond-Haven Dixie Rox zurück geht – herausragend für Nutzungsdauer, Leistung und Exterieur!

Cow Country - Mai 2019

Mai 2019

Die Entwicklung und Entdeckung neuer, unverbrauchter Kuhfamilien ist eine der wichtigsten Herausforderungen, denen sich die Holsteinzucht zu stellen hat. Aber neue Familien in Verbindung mit Zuchtwerten auf internationalem Topniveau findet man nicht einfach so. In der 700-köpfigen Herde von Milkmen Holsteins in Ungarn hat man allerdings genauso ein...

Ghardaia: Der große Durchbruch für Rogy Holsteins

Mai 2019

Die Grand Champions der angesehenen Swiss Expo in Lausanne gehen alle in die Holsteingeschichte ein. Denn ein Sieg bei der knallharten Swiss Expo ist eine Klasse für sich. Diese Beschreibung trifft auch auf die unvergleichliche Gewinnerin der Swiss Expo 2018 zu: Rogy Goldwyn Ghardaia von Joe Demierre. Gelang Ghardaia damit ein Überraschungssieg? Absolut nicht, schließlich hatte sie einen Monat zuvor schon die bekannte Expo Junior Bulle gewonnen. Dennoch ist Ghardaia mehr als eine berühmte Swiss Expo-Gewinnerin, demonstriert sie doch außerdem die Kraft einer besonderen Familie. Deshalb steht Ghardaia auch für den internationalen Durchbruch ihres Betriebs Rogy Holsteins und ihrer wertvollen Familie, die Rogy seit vielen Generationen beherbergt. Reisen Sie mit uns in den Jura im Westen der Schweiz, in den kleinen Ort La Joux.

Stone-Front in Wisconsin: 100 Jahre Holsteingeschichte

Mai 2019

Stone-Front Iron Pasta EX-96 war Reserve Grand Champion auf World Dairy Expo 2010. Aktuell erregt der Name Stone-Front Aufmerksamkeit wegen des exterieurstarken genomischen Bullen Stone-Front Artist, und während der letzten Monate war der Jungbulle Stone-Front Reeve-Red die Nr.2 unter den Red Holstein-Bullen in den USA. Zeit für einen genaueren Blick auf die Stone-Front-Herde von Andy und Lyn Buttles.

Veneriete Ida’s - Eine Familie mit Inhaltsstoffen, Zuchtkraft und Nutzungsdauer

Mai 2019

Genießen Sie dieses besondere Foto! Es zeigt vier fantastische Vertreterinnen der Holsteinrasse, die Nutzungsdauer ausstrahlen und über ungeahnte Zuchtkraft verfügen. Vier Generationen einer erfolgreichen niederländischen Kuhfamilie mit internationalem Einfluss. Die Veneriete Idas – die starke Mutterlinie hinter dem deutschen Boss-Sohn Veneriete Bo...

Hier ist Platz 8 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Ferme Gillette!

Mai 2019

Mittlerweile haben wir Ihnen verraten, wer die Plätze 10 und 9 in den Top-10 der einmaligen HI-Züchterwahl belegt: Pine-Tree im März und Mil-R-Mor im April. Heute stellen wir Ihnen den Betrieb vor, der bei unserer Wahl auf Platz 8 kam: Ferme Gillette in Embrun in Ontario nahe der Grenze zu Quebec. Wie schon die ersten beiden Berichte entstand auch diese Reportage auf der Basis von Informationen, die HI bereits vorlagen. Ein Interview mit Ferme Gillette haben wir (noch) nicht geführt. Deshalb ist ihre Platzierung auch für Familie Patenaude von Gillette eine Überraschung, wenn dieses Heft erscheint. In der nächsten Ausgabe von HI erfahren Sie ihre Reaktion. Und dann geben wir bekannt, wer die Nummer 7 ist… und so geht der Countdown weiter bis zur Nummer 1 im Dezember.

Melkroboter und Vererberauswahl: „Roboterkühe“ züchten

Mai 2019

Für den Prognosezeitraum von 2017 bis 2023 rechnet man auf dem Markt für automatische Melksysteme (AMS) mit einem jährlichen Wachstum von 9,78%. Ja: Wir können künftig im Milchviehsektor viele weitere Roboterbetriebe erwarten! Vom Umbau des Stalls, um Roboter unterzubringen, bis hin zum Lernen, wie man die Vielzahl von Informationen entschlüsselt: Die Umstellung auf ein AMS bringt jede Menge Veränderungen mit sich. Eine dieser Veränderungen ist die Vorgehensweise des Züchters bei der Vererberauswahl. Wir erörtern hier züchterische Fragen in der Roboterwelt.

LPI und Pro$: Das Innenleben von Kanadas Gesamtzuchtwerte

Mai 2019

Kanada hat zwei wichtige Gesamtzuchtwerte. Der Lifetime Performance Index (LPI) war jahrzehntelang die anerkannte Maßzahl für kanadische Genetik, während der Pro$ im August 2015 als ein alternatives Rangierungsinstrument eingeführt wurde. Der Pro$ zielt auf die Anforderungen der Produzenten ab, die ihr Einkommen im Wesentlichen durch den Verkauf von Milch erzielen, während der LPI sich eher für die Betriebe eignet, die Genetik vermarkten möchten, denn hier verleihen das Exterieur und das Erscheinungsbild dem Tier einen zusätzlichen Wert.

Intriguing Sires - Rowdy & Balisto & Bardo

Mai 2019

„Rowdy ist ein außergewöhnlicher Leistungsbulle, der extreme Milchmenge vererbt und dabei immer noch mit guten Inhaltstoffen“, kommentiert Ryan Starkenburg von ABS. „In Verbindung mit seiner extremen Leistung ist er gut für Gesundheitsmerkmale, was bei derart hohen Leistungsvererbern häufig schwer zu erreichen ist.“ Rowdy und sein Vollbruder Raiden...

Focus on... Aufsteiger

Mai 2019

Kein anderer Schätztermin des Jahres verursacht regelmäßig derartige Verschiebungen wie derjenige im April. Neben den Basisanpassungen sind vor allem Änderungen in den Schätzformeln ein Grund dafür, dass sich die Niveaus bestimmter Bullen überdurchschnittlich stark verändern. Der April 2019 machte da keine Ausnahme. Hier stellen wir Ihnen vier der...

BullTalk - Mai 2019

Mai 2019

Was für ein treffend gewählter Name! Mit seinem aktuellen Zuchtwert von 2060 TPI wiederholt er seinen DNA-Zuchtwert von 2010 (2098 gTPI). Diesmal auf der Basis von 16.698 Töchtern! Ja, Mountfield AltaExacter, konnte sein Versprechen größtenteils halten. Als Bullenvater spielte er keine Rolle, aber als Lieferant bester Milchkühe leistete er ganze Ar...

Synergy Passion und Piper: Die Lou Etta Linie wieder im Rampenlicht

April 2019

Mit Bullen wie Leadman, Lord Lily und Novalis hatte die Lou Etta-Familie über Jahrzehnte einen bedeutenden Einfluss auf das Bullenzuchtgeschäft. Jetzt übt die Familie über die Vollschwestern Passion und Piper, die hinter Bullen wie AltaParquet und Progenesis Pyramid stehen, wieder Einfluss auf die moderne Zucht aus.

Cow Country 2 - April 2019

April 2019

JK DG Esmeralda EX-90 ist auf dem Papier etwas ebenso Besonderes, wie sie es auch im realen Leben ist. Zunächst einmal ist sie ein Produkt der speziellen Kombination Doorman-Goldwyn-Shottle, und dann wird sie auf der mütterlichen Seite von der eindrucksvollen Familie der zwei Mal als Frankreichs Kuh des Jahres geehrten Amaranthe gestützt. Ihr Zücht...

Cow Country - April 2019

April 2019

Ob Familie Jonsson im schwedischen Stöde mit der nächsten Monat neun Jahre alten Wilhelmine eine internationale Leistungssiegerin im Stall hat? Vielleicht nicht. Sicher ist aber, dass ihre Leistungen weltweit Bewunderung hervorrufen. Die fast ganz weiße Tochter des deutschen Bullen Truman (Throne-Lee) gab in sechs Laktationen 101.656 kg mit 4,5 % F...

Skychief Finesse: Gewaltige Zuchtkuh mit 26 EX eingestuften Töchtern

April 2019

Penn-Gate Skychief Finesse war eine starke Kuh mit viel Körpertiefe, die sich zu einer außergewöhnlich guten Zuchtkuh entwickelte und es auf 26 EX eingestufte Töchter brachte. Zudem war sie die Mutter des erfolgreichen Durham-Sohns Penn-Gate Finest. Dies ist ein Rückblick auf eine der echten Stärke-Familien der Rasse und ihr bemerkenswert beständiges Vererbungsmuster.

Darnlaw Farm: Zucht auf EX Exterieur und potenzielle 100.000 kg-Kühe

April 2019

Sage und schreibe sieben Vertreterinnen von Darnlaw Farm (Präfix: Townlaw) – sechs davon mit EX bewertet – passierten 2018 die Grenze von 100.000 kg Milch. In dem modernen Boxenlaufstall von Familie Sloan in Schottland demonstrieren die 180 attraktiven Holsteins eine hohe Durchschnittsleistung und eine geringe Remontierungsrate. Das Ergebnis jahrelanger Selektion auf Exterieur und der passionierten Arbeit mit stark züchtenden Kuhfamilien. Bewährte Zuchtkunst, für die Vater Bryce und Sohn Robert letztes Jahr verdient mit dem britischen Master Breeder-Titel ausgezeichnet wurden.

Maple-Dell: Selektion auf Exterieur ohne Verzicht auf Wirtschaftlichkeit

April 2019

In dem Moment, als wir aus dem Auto stiegen, wussten wir, dass dies ein guter Besuch sein würde. Nach einem miserablen, kalten und nassen Morgen schien jetzt die Frühlingssonne vom Himmel. Später würden wir erkennen, dass diese sonnige Begrüßung die herzensgute Art von Familie Patrick und auch ihrer Kühe widerspiegelte … die für Exterieur-Fans hochinteressant sind!

Master Breeder Rolandale - „Exterieur wird in der Zukunft noch wichtiger“

April 2019

Beeindruckend – das ist die richtige Beschreibung (und sicherlich keine Übertreibung) für die gesamte Herde von Rolland Dubois und seinem Sohn Marc-André in Quebec. Was für ein prachtvolles Exterieur, was für Leistungen und was für eine Vielzahl von Talenten in diesem Stall! Sowohl Schwarz- als auch Rotbunt. Diese Topqualität spiegelt sich auch in den Zahlen wider: eine Durchschnittsleistung von 11.000 kg 4,2 % 3,4 % und von den 78 melkenden Kühen sind 40 (!) mit EX und 38 mit VG bewertet. Sie haben richtig gelesen: bei Rolandale gibt es keine Kuh mit weniger als VG. Lesen Sie unseren Bericht über zwei sehr engagierte Zuchtfans, Vater und Sohn Dubois, die Rolandale-Züchter.

Hier ist Platz 9 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Mil-R-Mor

April 2019

Das Ergebnis steht fest: die Top-25 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre. Aber wie angekündigt, geben wir das Ergebnis nur „häppchenweise“ bekannt. In der letzten Ausgabe von HI verkündeten wir die Nummer 10 (Pine-Tree), nun ist die Nummer 9 an der Reihe. So geht es weiter, bis wir Ihnen im Dezember den Züchter auf Platz 1 präsentieren und die Top-10 komplett sind. Gleichzeitig erscheint im Dezember ein HI-Buch mit Reportagen über die 25 einflussreichsten Züchter! Jetzt aber erst einmal zur Nummer 9: Mil-R-Mor von Bob Miller in den USA. Wie schon gesagt, entstand dieser Bericht auf der Grundlage der Informationen, die HI bereits vorlagen. Damit die Spannung auch für die Züchter selbst bestehen bleibt, bis die nächste Ausgabe erscheint! Im nächsten Monat finden Sie in HI ein Interview mit Mil-R-Mor; während das vorliegende Heft unser Gespräch mit der Nummer 10, Pine-Tree, enthält.

Diese Stormatic-Tochter (Foto) produzierte 305.000 lb/138.630 kg Junge Töchter von Elevation, Astronaut und Bootmaker treten in ihre Fußstapfen!

April 2019

Bemerkenswert: eine Herde mit 150 Holsteinkühen, darunter 25 Töchter von Paclamar Astronaut, Paclamar Bootmaker und Round Oak Rag Apple Elevation! Und es sind noch weitere unterwegs. Inzwischen kommen auch die ersten Färsen von Pawnee Farm Arlinda Chief in Milch. „Fantastische Zweijährige“, sagt Züchter Blake Hansen (40) von Hansen Dairy in Iowa, der mittlerweile auch Blackstar und Sexation wieder einsetzt. Wir schreiben das Jahr 2019 und diese Legenden wurden vor 45 Jahren oder noch früher geboren - warum setzt Blake diese Bullen ein?

Beef-on-Dairy: Verschiedene Fleischrassen haben eigene Selektionsprogramme

April 2019

Im Februar-Heft von HI (S. 10) haben wir über das Phänomen Beef-on-Dairy berichtet, das Kreuzen von Milchkühen mit Fleischbullen. Als Folge des intensiven Einsatzes von gesextem Sperma wird diese Methode in vielen Holsteinnationen zunehmend praktiziert. Im vorliegenden Artikel möchten wir Ihnen einige Selektionsprogramme vorstellen, mit deren Hilfe die am besten geeigneten Fleischbullen für diesen Zweck ausgewählt werden können. Außerdem finden Sie eine Übersicht von Bullen verschiedener Fleischrassen, die von den Zuchtorganisationen für den Einsatz bei Milchkühen empfohlen werden. Denn auch bei Beef-on-Dairy gilt unbedingt: Nehmen Sie nicht irgendeinen Bullen! Auch hier erzielt man mit besseren Bullen auch deutlich bessere Ergebnisse.

Management: Natürliche Wege der Krankheitsvorbeugung

April 2019

Antibiotika-Resistenzen und die Reduzierung der Menge der eingesetzten Antibiotika bei der Tierproduktion: Das sind Themen, mit denen alle Tierproduzenten im vergangenen Jahrzehnt immer und immer wieder konfrontiert wurden. Aus genetischer Sicht hat die Selektion auf Gesundheitsmerkmale den Abwärtstrend bei der Gesundheit der Milchkuh bekanntlich gestoppt, und heute erleben wir eine allgemeine Verbesserung der Krankheitsresistenz … aber welche Managementoptionen gibt es als Alternativen zum Antibiotika-Einsatz?

BullTalk - April 2019

April 2019

Er ist der höchste verkäufliche Exterieurvererber Frankreichs mit sagenhaften +4.7! Und im Bereich Fitness ist er nahezu makellos. Dazu kommen noch seine leicht positiven Zuchtwerte für Milch und Inhaltsstoffe. Damit ist der Franzose Mewald von Genes Diffusion ein äußerst interessanter Exterieurvererber. Vom Himmel gefallen ist dieses Talent nicht:...

Focus on... Populär

April 2019

Es sind die Lieblinge konventioneller und züchterisch interessierter Milchviehhalter. Bullen, die nicht bei den großen Spielern der international führenden Stationen den Ton angeben, sondern bei den eher kleineren Unternehmen der Branche. Weniger interessant sind diese Topseller deshalb natürlich nicht. Hier vier Beispiele an Vererbern, die es abso...

Intriguing Sires - Mayflower & Ilvolo & Baldur

April 2019

Mayflower ist ein Snowman-Sohn mit hoher Leistungsvererbung, jetzt mit +2.591 Milch, -,14% Fett und +,00% Eiweiß mit 0,93 Exterieur. Seine Mutter, Roylane Socra Mira EX-91, ist die Vollschwester zu Robust. „Mayflower war von seinem ersten genomischen Zuchtwert bis zu seinem töchterbasierten Zuchtwert ein Hochleistungsbulle, jetzt mit Tausenden von...

Libramont 2019 rückt Belgien wieder ins Zentrum der Holsteinzucht

März 2019

Die europäische Holsteinschau kehrt nach Belgien zurück! 15 Jahre nach der letzten von mehreren Schauen in der belgischen Hauptstadt Brüssel treffen ab dem 9. April die schönsten Holsteins aus 13 europäischen Ländern in Libramont aufeinander. Besucher können sich auf eine Schau auf höchstem Niveau in einem bislang nie dagewesenen Ambiente freuen. Libramont 2019 steht ganz im Zeichen der Holsteinkuh und ihrer Züchter. Das erfuhr HI, als wir bei einer Reise durch die südbelgische Region Wallonien die Organisatoren und vier führende Züchter besuchten.

Seagull-Bay Supersire: Milchvererber mit Pluspunkten, der abgeliefert hat

März 2019

Im Dezember 2012 war er mit 2530 gTPI der höchste DNA-Bulle Amerikas. Sechs Jahre später, im Dezember 2018, notierte er auf der Basis von 33.087 Töchtern 2518 TPI. Ein traumhafter Zuchtwert, mitten ins DNA-Schwarze. Der Name des Bullen: Seagull-Bay Supersire. Er wurde von Familie Andersen in Idaho gezüchtet, gehört Select Sires in Ohio und wird in vielen Ländern durch World Wide Sires in Kalifornien vertrieben. Supersire feierte im Dezember seinen achten Geburtstag. Da hatte er den Meilenstein von einer Million Portionen Sperma längst passiert. Er ist der Vater des Zweitplatzierten für TPI und gleichzeitig höchsten Milchvererbers der Rasse, Uecker JoSuper. Und er ist der zweifache Urgroßvater der gTPI-Nummer 3 der USA, Hurtgenlea Richard Charl. Außerdem ist die niederländische Nummer 1, Cogent Supershot, sein Sohn. Supersire ist daneben der Großvater von Mr Salvatore RC, einem der erfolgreichsten Bullenväter bei Red Holstein. Diese Liste ließe sich fast endlos fortführen, denn mittlerweile sind schon Supersires Ururenkel in der Besamung. Supersire ist aus der modernen Zucht nicht wegzudenken. Das hat uns veranlasst, uns einmal eingehender mit der beeindruckenden Karriere des 55. Millionärs der Welt zu beschäftigen. Abwechselnd mit Kurzberichten über alle sechs Topbullen, die in Supersires direkter Vaterlinie vorkommen.

Shoremar Alicia: Ehemalige Weltsiegerin und Lieferantin von EX Töchtern

März 2019

Mit 32 mit EX bewerteten Töchtern in den USA und Kanada gehört Alicia in Sachen Exterieur zur absoluten Elite Nordamerikas. Damit errang sie – nach einer glanzvollen eigenen Karriere – großen Einfluss auf die Zucht. Alicia war mit dem Höchstwert EX-97 eingestuft, Grand Champion in Toronto und… Weltsiegerin! Hier stellen wir Ihnen nun die exzellenten Töchter aus Alicia vor, von denen eine das Zeug zu haben scheint, mehrfache europäische Nationalsiegerin zu werden.

Die Tirsvad Neblinas: Hohe Ergebnisse für NTM, NVI, PFT, RZG und TPI

März 2019

Um sein sehr großes Tirsvad-Programm erfolgreich fortführen zu können, arbeitet der dänische Züchter Søren Ernst Madsen vorzugsweise mit Kuhfamilien, die Bullen liefern, die sich in verschiedenen Zuchtwertsystemen durchsetzen können. Die Neblinas erfüllen diese Anforderung bestens. Das vorliegende Familienporträt führt uns durch sage und schreibe neun europäische Länder. Und in Zukunft vielleicht auch nach Nordamerika, wie die hohen gTPI-Ergebnisse in zwei Familienzweigen hoffen lassen.

Cow Country - März 2019

März 2019

Natürlich ist Miss Pottsdale DFI Tang-Red eine der herausragenden Red-Holsteins im Stall von Golden Oaks Farms in Illinois. Nachdem ihre Züchter Chris und Sarah Potts die Defiant-Tochter 2016 an Golden Oaks verkauften, hat Tang eine lange Liste an Erfolgen zusammengetragen, wozu natürlich auch der Reserve Intermediate-Titel in Madison 2017 zählt. I...

R Green-Acres in Wisconsin: Zuhause von Pride Holsteins

März 2019

Das Dorf Pepin im zentralen Westen von Wisconsin liegt an den Ufern des Lake Pein und des Mississippi River. Es war ursprünglich eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde, ist heute aber ein Touristenort mit schicken Restaurants und einem Segelhafen. In den Hügeln vor der Stadt betreibt die Familie Rathke seit Generationen Landwirtschaft. Man kann von ihrer R Green-Acres Farm, auf der sie ihre Holsteins unter dem Präfix „Pride“ registrieren lassen, den Mississippi sehen.

Westcoast Holsteins: Von Schausiegern bis zu rasseführenden Bullen

März 2019

Es ist kaum zu glauben! Westcoast Holsteins wurde erst 2010 gegründet und ist schon jetzt eine treibende Kraft der Rasse. Sie haben Siegerinnen auf den führenden Schauen Nordamerikas vorgestellt und sie haben auch Jungbullen gezüchtet, die nahe an der Spitze der genomischen Bullenlisten liegen, Hier ist ein Blick hinter die Vorhänge bei Westcoast Holsteins.

Wilder Holsteins – Mit Tempo in die Spitze der deutschen Zuchtszene

März 2019

Dass es für private Züchter immer schwieriger wird, im kostenintensiven und risikoreichen Geschäft der genomischen Elite mitzuspielen, ist keine neue Erkenntnis. Auch in Deutschland benötigt es nicht mehr alle Finger einer Hand, um die privaten Züchter aufzuzählen, die das Metier beherrschen und vorne mitspielen. Einer dieser wenigen ist aber definitiv Norbert Holtkamp. Gemeinsam mit seinem Bruder Hermann und dessen Sohn Hendrik hat er dem Präfix Wilder Holsteins innerhalb von nur einigen Jahren zu Weltruf verholfen. Das Erfolgsrezept: Schnelligkeit, Konsequenz und vor allem die richtigen Kuhfamilien.

Hier ist Platz 10 der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre: Pine-Tree!

März 2019

Die Stimmen sind ausgezählt. Das hat viel länger gedauert als erwartet. Noch nie in der 25-jährigen Geschichte von HI wurde bei einer Wahl eine so große Beteiligung erreicht. Unaufhörlich kamen neue Stimmkarten an und jede lieferte wichtige Punkte. Punkte für die hundert Züchter, die bei der HI-Ausscheidung der einflussreichsten Züchter der letzten 25 Jahre zur Wahl standen. Alle hundert Kandidaten wurden – inklusive Stimmkarte - in der Januar-Ausgabe von HI vorgestellt. Danach kam es zu einer Flut von leidenschaftlichen Reaktionen und einer nie dagewesenen Welle von Stimmkarten, die per Post oder E-Mail bei uns eingingen. Jetzt sind alle Stimmen ausgezählt. Und das Ergebnis steht fest. Ab jetzt präsentieren wir Ihnen jeden Monat einen der zehn Höchstplatzierten und beginnen heute mit der Nummer 10: Pine-Tree!

Mastitis – Das neue Schwergewicht unter den Gesundheitsmerkmalen

März 2019

Theoretisch könnte ein Zuchtwert Zellzahl, so wie er in den meisten Ländern rund um den Erdball routinemäßig gerechnet wird, auch in Zukunft weiterhin als Schätzmaß für die genetische Veranlagung für Eutererkrankungen dienen. In Ländern, in denen Mastitiszuchtwerte gerechnet werden, geht man von Korrelationen zwischen 0.6 bis fast 0.9 zur Zellzahl aus. Das ist sehr hoch. Trotzdem werden in immer mehr Gesamtzuchtwerte direkte Zuchtwerte für Mastitis integriert. Hier erklären wir, warum das so ist und wie sich Mastitis-Zuchtwerte zusammensetzen.

O’Kaliber: Schweizer Hoflieferant für Siegerinnen

März 2019

Er hat lediglich 350 melkende Töchter in Nordamerika - trotzdem wurde eine von ihnen bei der letztjährigen Word Dairy Expo Intermediate Champion. Eine seiner tausend Töchter in der Schweiz wurde Grand Champion der Junior Expo Bulle und Reservesiegerin Mittel bei der Swiss Expo. Diese Ausnahmeerfolge gehen auf das Konto von GS Alliance O’Kaliber, dem schweizerischen Acme-Sohn aus der Europasiegerin und zweifachen Weltsiegerin O’Kalibra.

Holbra Rodanas: Die komplette Nummer 1 in Italien

März 2019

Er notierte schon als DNA-Bulle einen haushohen Zuchtwert und war dadurch sehr angesagt. Diese Popularität hielt an, denn auf der Basis von inzwischen tausend Töchtern konnte der Bulle seine Qualitäten mehr als bestätigen: Rodanas ist die absolute Nummer 1 in Italien. Lesen Sie unseren Bericht über den sehr kompletten Doorman-Sohn aus dem erfolgreichen niederländischen Zweig der Prudence-Familie.

Erinnern Sie sich noch an diesen Mountain-Sohn?

März 2019

Er starrte einen an. Hielt den Blick fest auf sein Gegenüber gerichtet. So war das, als Han Hopman den französischen Bullen vor 18 Jahren fotografierte. Denn Jesther, um den es hier geht, war nicht gerade ein freundlicher Bulle. „Du darfst ihn nicht aus den Augen lassen“, warnten seine Pfleger in der Nähe der französischen Stadt La Roche-sur-Yon. J...

L-L-M-Dairy Passat: Neuer Lieferant für „unsichtbare“ Holsteinkühe

März 2019

Jeder Topbulle ist einzigartig. L-L-M-Dairy Pond Passat, der kürzlich in den US-Top-10 der töchtergetesteten Vererber sein Debüt gab, zeichnet sich sehr nachdrücklich durch sein - vor allem für kommerzielle Betriebe – breitgefächertes Profil aus. Sein Pedigree, für das der Fitnessexperte Ponder und die ausbalancierte L-L-M-Dairy Procky-Familie angepaart wurden, rundet Passats besondere Eigenschaften ab.

Intriguing Sires - Fullmarks & Nantais & Gigabyte

März 2019

Sandy-Valley Eternity muss man zweifellos zu den weiblichen Ausnahmeerscheinungen zählen, deren Fähigkeiten sich dauerhaft in der Population festbrennen werden. Diese attraktive VG-88 (2yr) eingestufte Rubicon-Urenkelin der nicht weniger talentierten Planet Sapphire ist seit August die Nr.1 CTPI-Kuh. Von ihren 35 Töchtern notieren 2 über 2900 gTPI...

Focus on.. beliebt und sicher (1)

März 2019

Sie sind nicht die höchsten Bullen, nicht unbedingt erfolgreiche Bullenväter, keine genomischen Topvererber. Aber sie sind sicher geprüft, haben hunderte Töchter in Milch und sind die Topseller Ihrer Unternehmen. Es gibt diverse Gründe, warum bestimmte Vererber eine dauerhafte Beliebtheit bei Milchviehhaltern erzeugen. Zuchtwerte spielen da nur ein...

Auf dem Weg, ein ganz Großer zu werden?

März 2019

Es ist noch früh am Morgen des 21. September 2017. Trotzdem ist es schon sehr warm – ein Tag tropischer Hitze soll folgen. Aber wir haben jetzt gerade etwas ganz anderes im Kopf. Aus dem Stall von Select Sires in Ohio (USA) kommt nämlich gerade ein Bulle heraus, den wir unbedingt live sehen wollten: Melarry Josuper Frazzled. Schließlich ist er der...

Louxor regiert königlich in Frankreich

März 2019

Viele Bullen gelten als Allrounder mit guter Leistung, prima Exterieur und positiver Fitness. Louxor, seit April 2016 fast zwei Jahre lang die Nummer 1 in Frankreich, verlieh der Bezeichnung Allroundvererber eine neue Dimension, weil er eine überragende Leistung, ein hervorragendes Exterieur und eine ebenso gute Fitness züchtet. Seit April vermarktet sein Besitzer Evolution nun auch Louxor-Söhne mit – wie könnte es anders sein – Qualitäten zuhauf.

Warum der Bulle Missouri auf jeden Betrieb passt

März 2019

In den letzten zehn Jahren gehörten Supersire, Mogul und Balisto zu den einflussreichsten Bullen der Rasse – und sie vertreten drei verschiedene Zweige der Rudy Missy-Familie. Aber vielleicht hatte die Robust-Tochter Pine-Tree 2149Robst 4846 die beständigste Vererbung in der Rudy Missy-Familie zu bieten, schließlich hat sie heute sieben Söhne in den TPI-Top-100. Einer dieser Bullen ist Missouri, dessen Geschichte wir Ihnen hier erzählen.

Cogent Supershot: Quelle für Fresslust und Funktionalität

März 2019

Cogent Supershot gab 2014 für das britische Zuchtprogramm Cogent sein Debüt als Nummer 1 für gTPI, gLPI und gPLI. Sein Ausnahmedurchbruch fiel mit einer auffälligen Einführungskampagne zusammen. Seit einem Jahr hat der Supersire-Sohn töchterbasierte Zuchtwerte und weltweit betreten hohe DNA-getestete Enkel den Schauplatz. Sämtliche hohen Erwartungen konnten erfüllt werden, bis auf ein einziges Merkmal.

Frist PJP: Frankreichs großartiger Typbulle

März 2019

Ab und zu kommt ein Ausreißer daher, der sich entgegen aller Erwartungen für längere Zeit an der Listenspitze behauptet. Was Exterieur anbelangt, war Atwood jahrelang ein Ausreißer in den US-Charts. Einer seiner allerbesten Söhne ist Frist PJP, der die Typtopliste in Frankreich dominiert.

Intriguing Sires - Presley & Emmitt & Mineral

März 2019

Mit Söhnen wie Hayes-P und Hologram-P oder Enkeln wie Pontiac-P, Paiton-PP und Mystic-PP hat sich Bomaz Uno 5904 (Uno-Lawn Boy-Laudan-Garter) als führende Quelle im Polled-Segment etabliert. Fast mit jeder Schätzung gelangen neue hornlose Talente ins Sichtfeld und kaum jemand von ihnen disqualifiziert sich durch eklatante Schwächen in einzelnen Mer...

Iznogoud: Anderes Blut, neue Familie – Topgenetik

März 2019

Für englische Ohren klingt der Name „Iznogoud“ schon merkwürdig. Das Wort hört sich an wie „Is no good“ und das würde diesem Bullen sicherlich nicht gerecht. So überhaupt nicht, denn Iznogoud ist die Nummer 1 aller töchtergetesteten Bullen Frankreichs! Aber in Frankreich hat der Name „Iznogoud“ eine ganz andere Bedeutung: er stammt aus einer bekannten Comedy-Reihe. In der Holsteinzucht ist Iznogoud alles andere als ein Witz. Der Anführer der töchtergetesteten französischen Rangierung ist nämlich auch der Vater der Nummer 1 der DNA-getesteten Bullen in Frankreich. Wir stellen Ihnen einen einzigartigen Vererber vor.

Erst die Töchter, jetzt die Söhne – Yoders beeindruckende Bilanz als Bullenvater

März 2019

Eine Antwort auf die Frage zu finden, welche Söhne des Ausnahmekönners Mogul den größten Einfluss auf die Rasse ausüben, zählt nicht zu den einfachsten Aufgaben. Viele von ihnen begeistern mit tollen Töchtern. Aber welcher Mogul-Sohn setzt mit Söhnen und Enkeln die größten Akzente? Montross, der Vater von Jedi, ist sicher ein heißer Kandidat. Oder Pety, der Vater von Modesty. Aber was ist mit Yoder? Nachdem zuerst seine Töchter die Erwartungen weit übertrafen, sind es nun Söhne wie Achiever oder Bandares, die begeistern. Yoders Einfluss steht dem seiner Halbbrüder kaum nach.

Snake-Red - Deutschlands neue Rotbunt-Nummer 1

März 2019

Bei der Holstein Vision, der ersten Verbandsschau der RinderAllianz, wurde eine ansprechende Töchtergruppe von Snake-Red vorgestellt. Gleich hörte man allerorten, der Snow-Sohn könnte eventuell die neue Nummer 1 in Deutschland werden. Und eine Woche später kam die Bestätigung: Snake-Red führt die Rotbuntrangierung in Deutschland an!

Einflussreiche Kingboy-Söhne: Hohe Zuchtwerte und klasse Exterieur

März 2019

Ein hoher PTAT (Amerikas Exterieurzuchtwert) erregt immer viel Aufsehen. Das bestätigt der Amerikaner Kingboy. Züchter und kommerzielle Milchviehhalter mochten den kompletten und vor allem exterieurreichen McCutchen-Sohn von Anfang an. Sein Besitzer Select Sires verkaufte in den letzten vier Jahren 400.000 Portionen Sperma des Bullen. Von Kingboys Popularität profitieren auch seine Söhne, von denen einige bedeutende Bullenväter sind. HI stellt sie Ihnen vor.

Oh-River-Syc Byway: Meridians höchster Sohn für Exterieur

März 2019

High Octane, Capital Gain, Gold Chip, Brokaw, Braxton, Baltimore, Brady, Bankroll: Die Barbies sind weltbekannt dafür, eine der am besten züchtenden Exterieurfamilien zu sein. Und hier sind sie mit einem weiteren Spitzenbullen, Byway.

Genervations Epic: Kanadischer Bulle mit weltweitem Einfluss

März 2019

Die Lead Mae-Familie hat rund um den Erdball eine Reihe von hochrangigen Bullen produziert, von denen Kingboy in den USA und der äußerst einflussreiche, in Kanada gezogene Epic die beiden namhaftesten sind. Der große, weiße, EX-94 eingestufte Epic macht robuste, hochleistende Kühe, die während der Laktation durchgängig eine gute Körperkondition behalten. Lesen Sie hier mehr über Epics Einfluss.

Intriguing Sires - Drastic-P & Princi-P-Red & Hotspot-P

Februar 2019

„Es ist natürlich noch zu früh, um das sicher zu sagen, aber er könnte einer der populärsten Polled-Bullen der Welt werden“, sagt Rick VerBeek von Select Sires über den hohen Newcomer der amerikanischen April-Zuchtwertschätzung, Drastic-P. Der Bandares-Sohn vererbt fast 1000 lb Milch, +.13% Fett und +.08% Eiweiß und durchweg gute Fitnesszuchtwerte:...

Die Redwing-Familie: Noch stärker im Aufwind dank Bullen auf Spitzenplätzen

Februar 2019

Lange Jahre war der Bulle Ri-Val-Re Niagra die internationale Ikone der Ri-Val-Re-Herde in Michigan. Jetzt hat ihn der äußerst populäre Ri-Val-Re Rager-Red abgelöst. Nach mehr als einem Jahrzehnt Prominenz in den Zuchtwertlisten für weibliche Rotbunte glänzt die Redwing-Familie der Jorgensens jetzt auch auf der männlichen Seite und hat Stars wie Rager-Red und Zimmerview Lucky PP-Red hervorgebracht.

Willswikk Outside Della: Unbedingt merken!

Februar 2019

„Ihre älteren Töchter in unserem Stall können nie genug bekommen und inzwischen gibt es immer neue talentierte Generationen dazu.“ Der Ursprung des von Cindy Wikkerink beschriebenen Luxusproblems ist Willswikk Outside Della EX-95, die erste in British Columbia gezüchtete Finalistin für die Cow of the Year-Wahl von Holstein Canada.

Die verblüffende Entdeckung der französischen Diablesse-familie

Februar 2019

Die Karriere der Diablesse-Familie ist recht ungewöhnlich. Diese Blutlinie, die vor wenigen Jahren noch völlig unbekannt war, ist heute eine populäre Quelle für Bullenmütter und junge Besamungsbullen. Wie ist es dazu gekommen? Finden Sie in diesem Beitrag die Antwort auf diese Frage.

MS Kingstead Chief Adeen: Die Nr.2 aller Zeiten mit den meisten EX Töchtern

Februar 2019

Bullen wie Atwood, Atlantic, Aftershock, Golden Dreams und Archrival zählen zu den berühmten Exterieurvererbern der letzten Dekade und alle gehen über ihre mütterliche Linie zurück auf Adeen. Aber auch auf der weiblichen Seite war Adeen eine großartige Zuchtkuh, mit nun 51 excellent bewerteten Töchtern weltweit. Damit rangiert sie an zweiter Stelle hinter Ashlyn, wenn es um die meisten EX Töchter aller Zeiten geht.

Neue Quelle für Genetik an den Ufern des Po: Cristella Holsteins

Februar 2019

Zuchtorganisationen wie Inseme, Intermizoo, ABS und Semex beobachten diesen italienischen Betrieb genau: Cristella von Familie Marchi-Balestreri. Kein Wunder, macht Cristella doch immer nachhaltiger auf sich aufmerksam. Mit hohen DNA-Zuchtwerten von Tieren aus eigenen Kuhfamilien. Inzwischen hat der Betrieb acht weibliche Tiere mit über 2700 gTPI und elf mit mehr als 4000 gPFT. Der Grundstein dafür wurde vor über 50 Jahren gelegt, als Großvater Franco den Bullen Hanoverhill Rocky auf den heute so beeindruckenden Betrieb holte. Hier ist die Geschichte von Cristella.

Cow Country - Februar 2019

Februar 2019

Die Leistungen der 13 Jahre alten Feizor Shottle Delia sprechen Bände. Sie ist gerade in die elfte Laktation gestartet und auf dem besten Weg zu 140.000 kg Lebensleistung. Im Dezember wurde sie zudem vom Inspektor mit EX-96-9E bedacht. „Eine Kuh wie Delia züchtet man nur einmal im Leben. Vor kurzem lieferte sie ein Unix-Kuhkalb, über das wir uns wa...

Lisduff: Konsequenter Fokus auf Fruchtbarkeit, Eiweiß und Exterieur

Februar 2019

Die Kühe von Lisduff Farms in Irland leben acht Monate im Jahr ausschließlich von Gras, legen täglich große Entfernungen zum Melkstand und retour zurück, kalben saisongebunden und produzieren hauptsächlich Milch für den Export. Besondere Umstände, die besondere züchterische Entscheidungen verlangen. Eiweißgehalt und vor allem Fruchtbarkeit stehen dabei immer im Vordergrund. Aber auch das Exterieur gerät nicht in Vergessenheit: in der aktuellen Herde von Lisduff gibt es 74 EX Kühe.

Fantastische Euter auf Luck-E Holsteins

Februar 2019

Die drei Hauptregeln der Vermarktung lauten: Standort, Standort, Standort … und die erfüllt Luck-E Holsteins voll und ganz. Der Betrieb befindet sich nur zehn Autominuten entfernt von der Autobahn, die Chicagos internationalen Flughafen O’Hare mit der World Dairy Expo in Madison verbindet. Dementsprechend empfängt der Betrieb jedes Jahr und vor allem zur Zeit der Expo Hunderte von internationalen Besuchern. Und von welch einer sagenhaften Herde diese dort begrüßt werden!

Hurtgenlea: Strikter Zuchtkurs und eine starke Kuhfamilie führen zum Erfolg

Februar 2019

Im Dezember 2017 debütierte er weit oben in den angesehenen Top-200 der DNA-Bullen in den USA. Seitdem ist er stabil in den Top-3 platziert. Die Rede ist von Hurtgenlea Richard Charl, der 2920 gTPI mit 1075 gNM$ kombiniert. Er ist ein Sohn von DG Charley aus der starken vierjährigen Hurtgenlea Yoder Modesto VG-86, die schon früh „Dam of Merit“ wurde. Charl und Modesto sind nur zwei Schmuckstücke des attraktiven Betriebs Hurtgenlea von Familie Hurtgen aus Elkhorn, Wisconsin. Diese Beiden sind eine Überraschung für Sie? Wenn Sie gelesen haben, welche Klasse sowohl Hurtgenlea als auch die Marissa-Familie schon seit Generationen demonstrieren, sicherlich nicht mehr.

Hemrik Holsteins: Dank Faible für hohe Leistungen Schnitt von 14.000 kg

Februar 2019

„Wir haben nicht das beste Land, nicht die besten Betriebsgebäude und nicht die besten Kühe. Und trotzdem läuft es irgendwie.“ Er selbst würde das nie zugeben, aber seine Frau Gea de Vries nickt zustimmend. Die hohen Durchschnittsleistungen bei Hemrik Holsteins in dem gleichnamigen Ort in der nordniederländischen Provinz Friesland sind nicht zuletzt Brand Jan de Haan zu verdanken. Zucht, Fütterung und Management: De Haan steckt immer viel Energie in alle Bereiche und steigert so die Leistung seiner Herde.

„Beef on Dairy“: Einsatz von Fleischbullen bei Milchkühen im Aufwind

Februar 2019

In HI erscheint eigentlich nie ein Artikel über Fleischrassen. Doch jetzt besteht Anlass dazu, denn der Einsatz von Fleischbullen bei Holsteinkühen steigt stetig. In den meisten Holsteinländern ist der Anteil von so genannten Gebrauchskreuzungen in den letzten Jahren enorm gestiegen und liegt teilweise schon bei fast 50 %. HI sprach mit Experten über das Phänomen „Beef on Dairy“. Welche Rassen werden dabei eingesetzt? Und worauf wird bei der Bullenselektion geachtet?

Wellnessmerkmale: Aufbau einer gesünderen Herde

Februar 2019

Die Nutzung von Genomics bei offiziellen Zuchtwertschätzungen hat die Milchviehzucht in den letzten zehn Jahren verändert. Heute nutzt man Genomics, um Züchtern neue Möglichkeiten bei der Selektion auf gesündere Tiere zu eröffnen: die Wellnessmerkmale.

Mr Mogul Delta: Beständiger Lieferant moderner Holsteinkühe

Februar 2019

Elf Söhne in den TPI-Top-50 unterstreichen nachdrücklich die beständigen Zuchtqualitäten von Miss OCD Delicious. Diese Beständigkeit scheint ihr Mogul-Sohn Delta in Reinform übernommen zu haben. Mit fast 4.000 Töchtern ist er in den US-Top-5 platziert und spricht mit seiner modernen Vererbung sowohl Züchter als auch kommerzielle Viehhalter an.

BullTalk - Februar 2019

Februar 2019

Wir erwähnten ihn schon, den erfolgreichen Red Holstein-Bullenvater Mr Salvatore. In Kanada, Deutschland und den USA hat er zahlreiche attraktive Söhne. Aber auch in Tschechien! Dort macht der rotbunte Salvatore-Sohn Agras Zuma-Red (2614 gTPI; 8/2018) mit einem fast makellosen Exterieur, viel Milch und guten Zuchtwerten für Geburtsverlauf und Töcht...

Intriguing Sires - Barcley & Jingle & Millington

Februar 2019

Es waren die ersten 24 Töchter mit Leistungsdaten und immerhin 46 Töchter mit Exterieurdaten, die den Balisto-Sohn Barcley auf Platz 2 der deutschen Topliste hoben. Das Dezember-Debüt kam mit Ansage. Über 50.000 Dosen Sperma hatte die populäre ehemalige genomische Nr.1 Deutschlands bisher verkauft. Seit mehr als 2 Jahren zählt er zu den Topsellern...

Intriguing Sires - Horizon & Riveting & Grateful

Februar 2019

Das Jahr 2019 ist noch jung und genau die richtige Zeit der Zuchtwelt endlich Kanadas höchsten Jungbullen verfügbar zu machen. Gemeint ist Horizon, ein 3590 gLPI und beachtliche 2789 gTPI testender Fortune-Sohn, ein Bullenvater mit starkem Gesamtexterieur (14), tollen Eutern (12), viel Brustbreite (9), einer soliden Vererbung für Milchmenge aber ha...

Focus on... leistungsstark und fruchtbar

Februar 2019

Wer Holsteins züchtet, der wird die Merkmale Milchleistung und Fruchtbarkeit immer in irgendeiner Weise in seine Philosophie integriert haben. Dabei geht es genau hier um zwei der größten Gegensätze, die die Rasse zu bieten hat. Wer intensiv auf Leistung züchtet, geht in Punkto Fruchtbarkeit Kompromisse ein. Jedenfalls hat einem die Geschichte gena...

Intriguing Sires DNA - Tarrino & Braveness & Nebula

Februar 2019

„Tarrino ist aktuell Modestys höchster verfügbarer Sohn und seine Zahlen sind kontinuierlich gestiegen,“ kommentiert Rick VerBeek von Select Sires. „ Er stammt aus der Colby Taya-Familie, die extrem für Leistung ist und problemlose Laufstallkühe züchtet. Tarrinos Pedigree kombiniert Bolton Money und Colby Taya, zwei großartige Familien von Welcome...

Tri-Day Ashlyn: 72 „Excellent“-Töchter, Tendenz steigend!

Januar 2019

Ein selten erzielter Doppelsieg dominierte die Schauergebnisse des Jahres 2001: Grand Champion sowohl auf der World Dairy Expo als auch auf der Royal wurde die vierjährige Encore-Tochter Tri-Day Ashlyn. Außerdem wurde sie in jenem Jahr zum World Champion gewählt, aber ihre größte Leistung sollte erst nahezu zwei Jahrzehnte später zutage treten. Aktuell hat Ashlyn 72 EX eingestufte Töchter … und es werden noch mehr werden!

Die unaufhaltsame Klasse der T-Familie von Jeffrey-Way 109 Milchkühe, 59 davon EX!

Januar 2019

Den Kauf seines Lebens tätigte Jeff Hendrickson 1982, als er Inwood Taffy Apollo erstand. „Ich war drei Jahre Herdsman bei Inwood gewesen. Als der Betrieb einige Jahre später eine Auktion abhielt, beschloss ich, Taffy zu kaufen, die damals in der zweiten Laktation war“, erzählt Jeff über den Erwerb dieser markanten Stammkuh. Taffy, eine Tochter des...

Die Julias: Treffsichere Quelle hinter den Verkaufsschlagern Julandy und Jotani

Januar 2019

Die hauptsächlich rotbunte Herde von Jacob Werler in den Niederlanden gehört mit elf Zuchtbullen nicht gerade zu den stärksten Bullenlieferanten des Landes. Trotzdem sind die Ergebnisse auffällig. Julandy zum Beispiel ist seit drei Jahren hoch in der deutschen Liste der töchtergetesteten Bullen notiert und in den Niederlanden profilierten sich Jotani und Red Cliff letztes Jahr als die meistverkauften töchtergetesteten Red Holsteins. Das Geheimnis ihres Erfolgs? Die dominant züchtende Julia-Familie!

Polled Gallery (1) – Ein Überblick über die weiblichen Protagonisten der Polled-Szene

Januar 2019

Zugegeben, wir könnten diesen Artikel auch kritischer schreiben. Kritisch, weil die Spitze der Polled-Zucht,die ja ohnehin nicht mehr als eine Nische darstellt, von so wenigen Bullenmüttern derart dominiert wird. Man würde sich mehr Varianz unter den einflussreichsten Donoren wünschen. Ja, aber man kann und sollte es vor allem positiv sehen. Nämlich deshalb, weil sich die Qualität der hornlosen Vererber weltweit aufgrund genau dieser herausragenden Bullenmütter in einem so rasanten Tempo entwickelt, wie man es beobachten kann. In Wirklichkeit also sind die aktuellen Zugpferde der Polled-Zucht echte Superstars. Wir stellen Sie Ihnen vor.

Cow Country - Januar 2019

Januar 2019

Mitte der 80er Jahre besaß David Peterson von Majestic-Manor Dairy in Iowa mit Oak-Krest Bretta EX-90 eine international sehr gefragte Donorkuh. Es war das Interesse für diese Arlinda Chief-Tochter, das den Anstoß für eine besondere Zuchtstrategie gab, die Peterson mittlerweile seit mehr als 30 Jahren konsequent anwendet. Ein aktuelles Ergebnis die...

Aus dem Schatten getreten: Wessing und Hayes, die Züchter von Wesswood-HC Rudy Missy

Januar 2019

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie die weltweit einflussreichste Holsteinkuh aller Zeiten ist, ist groß: Wesswood-HC Rudy Missy. 2014 wurde sie in HI zur Global Cow gekürt, nachdem sie schon 2012 und 2013 Platz 2 belegt hatte. Bei ihrer Wahl zeigten sich die Jurymitglieder Ryan Starkenburg (ABS) und Hartwig Meinikmann (RUW) sehr beeindruckt von Missy. Wir nennen hier nur vier der vielen Bullen, die sie damals aufzählten, um Missys Einfluss darzustellen: Mogul, Supersire, Silver und Balisto. Diese Bullenschar ist seitdem natürlich noch größer geworden, so dass die Frage gerechtfertigt ist, ob je eine andere Kuhfamilie mehr einflussreiche Bullen geliefert hat. Rudy Missy kann als mächtigste Kuh der Holsteinrasse bezeichnet werden. Und obwohl wir regelmäßig mit ihren Besitzern, Familie Steiner von Pine-Tree, gesprochen haben, blieben Missys Züchter immer außen vor. Das möchten wir jetzt ändern. Schließlich ist ihr Beitrag zur Holsteinrasse anno 2019 riesig!

Cherry Crest: Wo auch die Besten einen Preis haben

Januar 2019

Martintown ist ein ruhiges Dorf weit im Osten von Ontario, etwa auf halbem Weg zwischen Ottawa und Montreal. Hier, inmitten leicht hügeliger Felder am Ende einer langen Zufahrt, finden wir Cherry Crest. Über die Jahre hatte eine ganze Reihe von Kühen mit großen Namen in diesem Stall ihr Zuhause und jetzt stehen hier mehrere beeindruckende Kuhfamilien.

Eildon Tweed: Zuchterfolg aus betriebswirtschaftlichen Gründen

Januar 2019

Bingo! Das könnte man zu dem jungen Bullen Eildon-Tweed Sam British sagen, der jetzt 2961 gTPI notiert. Sein Durchbruch ist ein weiterer Höhepunkt in der langen Karriere von David Wood, auf dessen Betrieb Eildon Tweed Farm im US-Bundesstaat New York Betriebswirtschaft der Leitfaden ist und die eiweißreiche Chapter-Familie floriert.

Errera Holsteins: Die Heimat der italienischen Nationalsiegerin und hart arbeitender Milchkühe

Januar 2019

Davide Errera hat zwei große Hobbys: Fußball – er ist Fan von Inter Mailand – und Schaukühe. Mit einer seiner Kühe erlebte er letzten Oktober eine großen Höhepunkt: Jamagro Goldwyn Jasmin wurde Nationalsiegerin von Italien. Wer aber glaubt, dass sich Errera ausschließlich auf Schautiere konzentriert, irrt. Mithilfe gezielter Zucht, eines straffen Managements und einer ausgewogenen Fütterung produzieren die 120 kommerziellen Milchkühe in seinem Stall im Schnitt 12.500 kg Milch mit 3,47 % Eiweiß. Diese qualitativ hochwertige Milch bildet die Grundlage für die Herstellung der regionalen Käsespezialität Grana Padano.

Warnelview Holsteins: 123 EX Kühe und die mustergültige Warnelview Nita EX-97

Januar 2019

Beeindruckend! Dieses eine Wort beschreibt treffend unseren Besuch bei Warnelview Holsteins im äußersten Nordwesten Englands. Beeindruckend wegen des straffen Managements und der Ordnung, die auf dem Betrieb herrscht. Beeindruckend wegen der Uniformität der Herde und des hohen Niveaus von Leistung und Exterieur. Und beeindruckend wegen der enormen Klasse der einzelnen Tiere. Mit 123 mit EX bewerteten Kühen gehört Warnelview nämlich zu den fünf besten Betrieben der Welt. Und mit der mustergültigen Warnelview Cut Nita hat der Betrieb eine der beiden noch lebenden britischen EX-97 Holsteins im Stall.

Holsteins sollen nicht zu groß werden

Januar 2019

Große, imposant aussehende Kühe zu züchten, war für manch einen Züchter über die Jahre hinweg das Ziel. Heute wandelt sich diese Ansicht allmählich, und viele Züchter glauben, dass die Holsteinkuh bereits groß genug ist. Die Selektion auf mehr Größe scheint jedoch auf unterschiedlichen Ebenen in unsere Zuchtsysteme integriert zu sein. Wie können wir das Größenwachstum unserer Kühe verlangsamen?

TPI und Net Merit: Wissen Sie genau, was diese beinhalten?

Januar 2019

Mit der führenden Rolle, die amerikansiche Holsteingenetik international hat, wird der TPI weithin beachtet und ist zu einer gängigen Sprache geworden, die in vielen verschiedenen Ländern rund um die Welt verstanden wird. Aber wissen Sie genau, welche Merkmale im TPI enthalten sind? Hier können Sie auf 2 Seiten lernen, welche wertvollen Merkmale enthalten sind!

BullTalk - Januar 2019

Januar 2019

Er ist schon sechs Jahre alt, aber noch voll im Dienst. „Er ist nach wie vor der meistverkaufte Bulle von Select“, sagt Jeff Ziegler von Select Sires. „Bacon-Hill Montross ist ein klasse Spermaproduzent und noch immer wird sämtliches Sperma, das er produziert, verkauft. Er züchtet eine hohe Leistung, ohne dass die Fruchtbarkeit darunter leidet. Mit...

Focus on - Januar 2019

Januar 2019

Haben Sie schon einmal versucht, einen Bullenvater zu finden, der einen hohen Gesamtzuchtwert mit einer unterdurchschnittlichen Vererbung für Rahmen verbindet? Wir geben zu, die Suche ist extrem hart. Obwohl sich Milchviehhalter wie auch Züchter oder Sire Analysten ganz klar einig sind, dass die Rasse nicht mehr Rahmen braucht, sind Vererber mit un...

Undenied: Populärer Exterieurstar aus der Zuchtikone Our-Favorite Unlimited

Dezember 2018

Our-Favorite Undenied steht auf der Besamungsliste vieler Exterieurfans weltweit. Der amerikanische Solomon-Sohn notiert sagenhafte 4.16 gPTAT und stellt damit offenbar keine Ausnahme in der umfangreichen Kinderschar seiner Mutter Unlimited dar. Das fantastische Ergebnis einer bewussten Änderung der Zuchtstrategie von Familie Stanek.

Elevation Dawn: Unaufhaltsam in die Zukunft von Bomaz

Dezember 2018

Bomaz, der Betrieb der Familien Zwald und Schalla in Wisconsin, züchtete mit Skywalker und AltaDelson-P zwei aktuell sehr auffällige junge Bullen. Beide stammen aus der Dalse Bomaz 1552-Familie, über die wir schon häufiger in HI berichtet haben. Dieses Jahr rückte AltaRobson als erfolgreicher Bullenvater eine andere Stammmutter ins Rampenlicht: Bomaz Elevation Dawn. Es sind ihre Leistungen, die den Erfolg des fortschrittlichen Zuchtprogramms von Bomaz definieren.

Gillette-I Durham Jericho: Die Erfolgsgeschichte, die es beinahe nicht gegeben hätte

Dezember 2018

Der Gelegenheitskauf einer trockenstehenden zehnjährigen Kuh resultierte in einer höchst erfolgreichen Kuhfamilie in der weltbekannten Gillette-Herde in Kanada. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie aus diesem spontanen Zukauf ein solider Kuhstamm auf Gillette entstand.

Apple - Mustergültige Schaudiva und unerreichte Quelle für Genetik

Dezember 2018

Apple – der Name hat magischen Klang in der Zucht. Vor allem in Red Holstein-Kreisen, aber auch darüber hinaus wird ehrfürchtig von der amerikanischen Regiment-Tochter gesprochen, die sich in ihrer langen Karriere als wahre Alleskönnerin entpuppte. Von der atemberaubenden Schaudiva (Apple wurde zweimal Weltsiegerin) bis zur unvergleichlichen Zuchtikone. Mit einer verblüffenden Zahl von EX Töchtern und Söhnen wie Absolute und Armani, die weltweit im Schausegment erfolgreich sind. Eine Ode an Apple.

Cow Country - Dezember 2019

Dezember 2018

„Die Euterqualität ist sicherlich eine Stärke der Familie, ebenso die hohen Leistungen.“ Lysanne Pelletier spricht hier von den Qualitäten der La Presentation Daurel-Dynastie. Sage und schreibe 131 der 410 melkenden Holsteins bei Ferme Pellerat (Quebec) haben die mit 64 Zuchtsternen ausgezeichnete Daurel zur Stammmutter. Glück im Unglück: kurz vor...

Gumball und Bazooka: Kanadas erstes EX-96 eingestuftes Mutter-Tochter-Paar

Dezember 2018

Diese vortreffliche, EX-96 eingestufte Zuchtkuh hat nicht weniger als 13 EX eingestufte Töchter! Zudem war Hendercroft Lheros Gumball 2008 Grand Champion der East Ontario Championship Show, während ihre ebenfalls mit 96 Punkten EX eingestufte Tochter 2017 auf der gleichen Veranstaltung als Champion und in den Jahren 2016 sowie 2018 als Reserve ausgezeichnet wurde! Werfen wir doch mal einen genauern Blick auf Gumballs hervorragende Karriere.

Trio Dairy in Russland: Heute besser als mit den „Porsche-Kühen“

Dezember 2018

Die Trio-Firmengruppe hat mit Fleckvieh gearbeitet, stellte dann aber auf Holsteins um, nachdem man sich mit dieser Rasse vertraut gemacht hatte. Heute baut Trio das Geschäft aus, und man arbeitet hart daran, Milchleistungen zu erzielen, die wegweisend für die russische Milchviehbranche sind. Der russische Reporter Vladislav Vorotnikov sprach mit der Trio-Vorstandsvorsitzenden Evgenia Uvarkina und schrieb für HI die vorliegende russische Betriebsreportage.

Eberhard - Deutschlands beste Herde für Milchleistung... und noch immer Luft nach Oben

Dezember 2018

<p>Mit 13.951kg erreichten die 50 Kühe, die Christoph und Wilhelm Eberhard auf ihrem penibel gepflegten Hof im westdeutschen Kalkar melken, die höchste Milchleistung aller Herden in Deutschland im Jahr 2017. In diesem Jahr sind es über 14.000kg und auch damit werden Eberhards nur schwer von der Spitze zu verdrängen sein. Noch interessanter als die Leistungen der kraftvollen Herde sind aber die Gründe für ihre Performance. Die Visionen und Ansichten, die Christoph Eberhard vertritt, sind nämlich so logisch wie einfach. Und sie sind eben ziemlich erfolgreich. Das sollten Sie definitiv einmal lesen.</p>

Große Familienpassion rückt Kiko immer stärker ins Rampenlicht

Dezember 2018

Schon auf dem Cover dieser HI konnten Sie den Betrieb kennenlernen: Kiko Holsteins im US-Bundesstaat Ohio. Das Titelfoto zeigt Elisabeth Kiko mit ihrer Stallfavoritin Kiko Gold Chip Maddie, die auf dem großen Foto noch einmal abgebildet ist. Wir haben es hier in mehrerlei Hinsicht mit einem „echten“ Familienbetrieb zu tun: Familie Kiko hat nicht nur selbst viele Mitglieder, auch die große Leidenschaft für Holsteins ist ihnen allen gemein. Und die zeigt sich in allen Bereichen, wie Sie in diesem Artikel erfahren.

Lorita in Kalifornien: „Wir setzen Bullen ein, die alle Sparten abdecken“

Dezember 2018

„Wir setzen Bullen ein, die alle Sparten abdecken.“ Mit dieser Aussage macht Chris Durrer klar, welches Ziel er verfolgt. Lorita Holsteins ist schon seit Jahren auf Exterieurreise, aber auch Merkmale wie Leistung, Fitness und Fruchtbarkeit werden nicht ignoriert. Mit der Folge, dass die Kühe länger leben und mehr Milch produzieren. Das Exterieurniveau ist inzwischen sehr weit gestiegen. Tatsächlich rangieren 120 Tiere bei über 3.00 gPTAT und die Spitzenreiterin, Lorita Doc Leah, erreicht sogar 4.36 gPTAT.

Lepoint: „Genomics überschätzen die populären Familien. Das muss sich ändern.“

Dezember 2018

In Frankreich gibt es zwei große Zuchtorganisationen, Evolution und Gènes Diffusion. Bei letztgenanntem Unternehmen ist Frédéric Lepoint seit 28 Jahren angestellt und außer als zuchttechnischer Leiter auch als eine Art „Botschafter“ tätig. HI sprach mit Lepoint über die Entwicklung von Gènes Diffusion, Partnerschaften und die Möglichkeiten, die genomische Zuchtwerte bieten. Lepoint bezeichnet sich selbst als Genomics-Befürworter, übt aber durchaus Kritik am System. Es muss sich etwas ändern, meint dieser Insider.

Kuhkomfort: Welches sind die wichtigsten Optionen in Sachen Einstreumaterial?

Dezember 2018

Mehr Kuhkomfort wird häufig als ein wichtiger Beitrag zum Erreichen einer höheren Milchleistung genannt. Ein besser gestalteter Stall, ein besserer Luftdurchsatz und eine bessere Belüftung, ein einfacherer Zugang zum Futtertisch und geräumigere Liegeboxen sind Faktoren, die dazu beitragen, dass ein Betrieb erfolgreicher ist. Diesen Monat erörtern wir verschiedene Möglichkeiten mit Blick auf einen weiteren Faktor, der zum Kuhkomfort beiträgt: Einstreumaterial.

BullTalk - Dezember 2018

Dezember 2018

Wer glaubte, die DNA-Zuchtwerte würden sie verschwinden lassen, lag falsch! Es gibt sie nach wie vor, die vitalen Super-Millionäre. Im Oktober berichteten wir, dass der 15-jährige Planet die 1,5 Millionen Portionen-Grenze überschritten hat. Ein Bulle, dem das schon 2016 gelang, ist Mainstream Manifold. Und wissen Sie was? Dieser 14-jährige O-Man-So...

Intriguing Sires - Artist & Solito-Red & Thunder Storm

Dezember 2018

Seit seinem Start vor gut einem Jahr gehört Stone-Front Artist zu den beliebtesten Bullen im Programm von St Jacobs ABC. Und jetzt, wo seine ersten Kälber auf den Betrieben begeistern, geht der Run auf das Artist-Sperma unaufhörlich weiter. „Ja, er kann der großen Nachfrage gerade noch folgen“, erklärt Brian Behnke. Der Geschäftsführer von St Jacob...

Focus on - Dezember 2018

Dezember 2018

Im Gegensatz zum Beta-Kasein mit seiner Idealform A2A2 hat die Variante des Kappa-Kaseins tatsächlich eine wirtschaftliche Bedeutung. Mit der Milch von Kühen mit dem genetischen Idealtyp BB kann bei gleichen Proteingehalten eine um 1.5% höhere Ausbeute an Käse erreicht werden als bei den genetischen Varianten AA oder AE. Vor allem in Regionen mit starker Konzentration auf die Käseproduktion spielen Vererber mit der Variante BB also eine große Rolle. Wir stellen Ihnen 4 besondere Talente vor.

Der 55. Holsteinmillionär der Welt: Seagull-Bay Supersire

Dezember 2018

Ende des Monats, am 28. Dezember 2018, feiert er seinen achten Geburtstag – und wird dann mehr als eine Million Portionen Sperma produziert haben. Anfang November verkaufte World-Wide-Sires nämlich die millionste Portion Supersire-Sperma, wie Scott Ruby von WWS mitteilt. Damit ist Seagull-Bay Supersire der 55. Bulle der Welt, der diesen eindrucksvo...

Cookiecutter: Auf dem Weg zu 3.000 Kühen

November 2018

Von den Ausläufern der Adirondack Mountains umgeben befindet sich in Hudson Falls, New York, der Betrieb Ideal Dairy Farms. Ideal wird seit 1908 von derselben Familie bewirtschaftet, die heute 2.400 Kühe melkt, welche es auf die beeindruckende Durchschnittsleistung von 14.037 kg Milch bringen. Wenn Sie noch nichts von Ideal Dairy Farms gehört haben, sind Sie womöglich besser vertraut mit dem Präfix, unter dem der Betrieb seine Tiere eintragen lässt: Cookiecutter!

Einmalig in Schottland: Forte CS Elegance, die dritte Generation EX-96

November 2018

Wir können uns kaum sattsehen in dem großartigen neuen Stall von Ve-Tech Holsteins in der schottischen Grafschaft Ayrshire, der mit allen möglichen technischen Hilfsmitteln ausgestattet ist und der in der mehr als 200 Kopf großen Milchviehherde auch unsere außergewöhnliche Fotokuh beherbergt. Herdsman Tom Struthers fährt noch kurz liebevoll mit der...

Cosmopolitan: Eine lebende Legende der Holsteinzucht

November 2018

Die kraftvolle, gefleckte Shottle-Tochter Larcrest Cosmopolitan erregte weltweit Aufmerksamkeit, als sie in den USA zur Kuh Nr.1 nach gTPI avancierte. Auch heute noch wacht diese 13-Jährige über die globale Dynastie, die sie von ihrem Geburtsbetrieb Larcrest in Minnesota aus gegründet hat.

Mascol Jelli bringt Kærgaarden in europäische Zuchtwertspitze

November 2018

Unter anderem wegen des Erfolgs des deutschen Bookem-Sohnes Big Point berichtete HI im Januar 2017 über das Comeback der Tidy-Brook Elton Steph-Familie. Der Betrieb, den wir bei unserer ausgedehnten Tour mit Besuchen bei verschiedenen auffälligen Elton Steph-Nachkommen in Europa zuletzt besichtigten, war Kærgaarden Holsteins in Dänemark. Zwei Jahre später hat sich Familie Hammershøjs milch- und exterieurreiche Nachzucht der Steph-Tochter CAS Mascol Jelli definitiv in der europäischen Zuchtwertspitze etabliert.

Cow Country 1 - November 2018

November 2018

Bei Mosnang Holsteins in der kanadischen Provinz Alberta werden 95 Kühe gemolken. Die produktivste Kuhfamilie dort, die L-Familie, stellte außerdem den Grand Champion des Alberta Dairy Congress. Es handelt sich um Mosnang Saloon Liquor, die ein halbes Jahr nach der dritten Kalbung noch immer 60 kg Milch am Tag produziert. Die EX-93 Saloon-Tochter h...

Cow Country 2 - November 2018

November 2018

Brandon und Lisa Weaver von Misty-Moor Holsteins in Pennsylvania hatten es richtig erkannt. Beim Ausverkauf von All-Riehl Holsteins kauften sie 2010 die günstige und etwas anders gezüchtete All-Riehl Perfume (Massey-Throne), eine Enkelin von Brookburn Rudolph Pansy EX-93. Die – wie sich später erwies – sehr milchreiche und mit VG-86 bewertete Perfu...

Ceresio in Italien: Schauplatz des Duells zweier heldenhafter Holsteinfamilien

November 2018

Viele Holsteinbetriebe in Norditalien am Fuße der mächtigen Alpen waren früher Brown Swiss-Ställe bzw. hielten „bruna“, das ursprüngliche Braunvieh der Alpenregion. Viele stiegen später auf Holsteins um. So auch der Stall Ceresio von Familie Martinelli. Dort vollzog sich der Wechsel ohne Probleme, denn das Präfix Ceresio ist im In- und Ausland bekannt, weil der Betrieb seit jeher Topgenetik liefert. Besuchen Sie mit HI diesen attraktiven Zuchtstall in der Nähe von Varese.

Crovalley: Schaufenster für kanadische Holsteins

November 2018

Die moderne, pittoreske Hofstelle überschaut den Trent River nahe dem Ort Hastings, den man eine Autostunde östlich von Toronto in Ontario findet. Im Inneren des topmodernen Stalls macht eine typstarke, mit zahlreichen Siegerkühen durchsetzte Herde Crovalley zu einem echten Schaufenster für kanadische Holsteins.

Selz-Pralle Dairy: Heimatbetrieb der Milchweltrekordhalterin

November 2018

Im vergangenen Jahr hat sie die Laktation mit den höchsten Milchleistungszahlen aller Zeiten abgeschlossen: Selz-Pralle Aftershock 3918 VG-88 erbrachte eine Höchstleistung von 5-11 (365) 3x 35.457kg 4,0% Fett 3,3% Eiweiß. Wir haben den Heimatbetrieb dieser Weltrekordinhaberin in Wisconsin besucht, um all das zu entdecken, was in die Entwicklung eines Leistungschampions einfließt.

Bullenfruchtbarkeit - intensiv genutztes Merkmal bei der Bullenauswahl

November 2018

Dass Rinder und Kühe rechtzeitig tragend werden, ist wesentlich für die Ökonomie von Milchviehbetrieben. Aus diesem Grund erfreut sich die Fruchtbarkeit in den letzten Jahren zunehmender Aufmerksamkeit in den Zuchtprogrammen. Zuchtwerte für Töchterfruchtbarkeit sind bei der Bullenauswahl mittlerweile unverzichtbar. Aber auch die Bullenfruchtbarkeit – wie gering ihr Beitrag zum Gesamtspektrum auch sein mag – wird von vielen Viehhaltern kritisch betrachtet. Diese Zahl kann sogar über die Karriere eines Bullen entscheiden.

Progenesis Fortune: Outcross-Perspektive auf höchstem Niveau

November 2018

Anfang Oktober erhielt die Marius-Tochter Peaches aus dem Zuchtprogramm Progenesis bei Character Holsteins in Kanada eine Auszeichnung als erste weibliche Holstein mit über 3000 gTPI. Interessant: Peaches’ Muttersvater Progenesis Fortune wurde im selben Monat in HI zum Outcross-Bullen 2018 gewählt. Dank seiner Enkelin Peaches und vor allem vieler hoher Söhne profiliert sich Fortune als Outcross-Bulle mit immensen Möglichkeiten.

Apoll-P-Red – Keine fehlerlose Nr.1, aber unglaublich einflussreich

November 2018

Er war die deutsche Nr.1 der roten Jungbullen zu Beginn seiner Karriere. Dann kamen seine Söhne und Schreur Apoll, der Aikman-Sohn der berühmten Verhages Bos Candlelight-Red-P, dominierte Deutschlands Toplisten auf rotbunter DNA-Basis und vor allem die Listen der Polled-Vererber wie er wollte. Auch international sorgte sein Talent als Bullenvater für etliche beachtenswerte Söhne. Jetzt, dreieinhalb Jahre nach seinem Debüt, sind die ersten Töchter der deutschen Leistungskanone in Milch. Und wie kaum anders zu erwarten, beansprucht Apoll auch auf Töchterbasis die Poleposition. Apoll-P-Red – ganz bestimmt kein Vererber ohne Fehler und trotzdem einer der einflussreichsten roten Polled-Vererber überhaupt.

BullTalk - November 2018

November 2018

Er gehört zu den fünf höchsten Red Holsteins für gTPI und ist frei erhältlich, Rhala-Re Blues-Red. Er notiert 2664 gTPI, gehört AI Total, ist ein Sohn von Salvatore (siehe unten) und liefert ein Allround-Exterieur. Allround trifft eigentlich für das komplette Profil von Blues-Red zu, denn Schwächen hat der Bulle keine. Zwar sind die Inhaltsstoffe a...

Intriguing Sires - Neutron & Daylite & Jacuzzi

November 2018

Neutron ist seit April in den italienischen Top-3 platziert und damit der wichtigste neue Bulle hinter Sound System, der die Liste nach wie vor anführt. „Neutron ist nicht nur unser zweithöchster DNA-Bulle hinter dem phänomenalen Sound System, sondern steht außerdem in den Top-10 für IES. Dieser Zuchtwert ist im Vergleich zum PFT noch stärker auf ö...

Focus on - November 2018

November 2018

Für kommerzielle Milchviehhalter spielt es wahrscheinlich keine Rolle, ob ein Vererber aus ET/IVF stammt oder auf natürlichem Wege gezeugt wurde. Für Betriebe, die biologisch produzieren, allerdings schon. Die Auswahl natürlich gezeugter Vererber unter den Spitzenbullen der Rasse ist allerdings verschwindend gering und liegt deutlich unter 10%. Wir...

Val-Bisson Doorman: Neue Standards für Exterieur

November 2018

Nach dem Mogul-Memorandum im Juni 2018 in HI folgt nun das Doorman-Dossier. In diesem ausführlichen Special erfahren Sie alles über die Hintergründe und Erfolge dieses Ausnahmevererbers, der vor allem für Exterieur neue Standards aufstellt. Ein Bulle, der das Zeug hat, noch viele Jahre lang einer der größten Schaukuhlieferanten zu bleiben. Und der außerdem echte Exterieurstars – sowohl männlich als auch weiblich – an die Zuchtwertfront zu bringen versteht. Lesen Sie die Geschichte des Alleskönners aus Quebec, Val-Bisson Doorman.

Intriguing Sires - Garant & Harper & Melvin

November 2018

Mit einem Anstieg von 5 Punkten im Gesamtzuchtwert auf 135 RZG und stolzen 8 Punkten im Exterieur auf starke 134 RZE war Garant einer der auffälligsten Erscheinungen der August-Schätzung in Deutschland. Damit ist der OHG-Vererber, der zwar nicht mehr lebt aber noch einen ausreichenden Spermavorrat vorhält, die Nr.1 aller töchtergeprüften Galaxy-Söh...

Ein letzter Besuch … ... auf dem Schweizer Betrieb mit der höchsten Milchleistung:: Emil’s Ranch

Oktober 2018

Holstein International bekommt regelmäßig Tipps von seinen Lesern. Aus der ganzen Welt. Darüber freuen wir uns immer sehr, denn diese Anregungen haben sich schon häufig als sehr wertvoll erwiesen. Anfang des Jahres bekamen wir einen Geheimtipp aus der Schweiz. „Unser Bruder hört zum Jahresende mit dem Melken auf. Vielleicht wollt ihr ihn noch einmal zusammen mit seinen Kühen im Stall treffen, bevor er sie verkauft“, lautete der Inhalt kurz zusammengefasst. Heute möchten wir sagen: Vielen Dank, Irene und Markus Schmid, für diesen Vorschlag. So konnten wir noch rechtzeitig den Stall besuchen, der die höchste Leistung in der Schweiz hat: Emil’s Ranch von Emil Schmid in dem kleinen Ort Baar.

Freurehaven Shottle Lautella: Starke Quelle für Milch und Funktionalität

Oktober 2018

Das ultimative Ziel vieler hoher Zuchtwertfamilien ist die Zucht gefragter Bullen. Dieser Aufgabe hat sich auch die Familie von Freurehaven Shottle Lautella gewidmet. Peak AltaLawson, die mit 2929 gTPI einen Platz in den amerikanischen Top-3 belegt, ist nur die Spitze des Eisbergs. Lesen Sie mehr über das rasant wachsende Imperium der faszinierenden Lautella-Linie der Laurie Sheik-Familie.

Dorcy Dextra: Fundament einer dominanten Familie bei Kings-Ransom

Oktober 2018

Die Kings-Ransom Herde in Schuylerville,New York, glänzt im Moment besonders, als Zuhause der EX-95 Vollschwestern Cleavage und Cleo sowie mit dem 94 Punkte Mutter-Tochter Paar Dextra und Diva. Es ist die Familie des letzteren Paares, auf das wir uns hier konzentrieren, eine Kuhfamilie, anerkannt für außergewöhnliche Euter und bemerkenswerte funktionale Merkmale.

Nicht zu sehen?

Oktober 2018

<p>Die Fortschritte im Merkmal Nutzungsdauer sind in der ganzen Holsteinwelt sichtbar. So deutlich, dass sie manchmal nicht zu sehen sind. Das klingt widersprüchlich, aber wir meinen das folgendermaßen. Im August-Heft von HI war Heinz Meyers Buckeye-Tochter Editha (Seite 44 - 45) abgebildet. Daneben stand, dass wir kaum glauben konnten, dass sie schon...</p>

Etazon Renate: Mega-Stammmutter von CRV

Oktober 2018

In den Niederlanden und Flandern ist Etazon Renate eine Marke. Dank der Kombination aus überragendem NVI und großzügiger Embryoproduktion hat sich die O-Man-Tochter mit französischen Wurzeln über das Delta-Nukleusprogramm von CRV inzwischen zur einflussreichsten Stammmutter unserer Nachbarn entwickelt.

Cow Country - Oktober 2018

Oktober 2018

„Wir züchten nicht jeden Tag eine Kuh wie sie!“, sagt Sylvain Pioud von Ferme du Moulin Gallet im Osten von Frankreich gleich zu Beginn über Laitwis Dorothee. Diese starke EX-92 Roumare-Tochter steht nicht mehr auf dem Betrieb, hinterließ aber ein eindrucksvolles Erbe, nämlich acht melkende Töchter von Millennium, Silver, Benjamin, Wild Beast, Eras...

Ferme Drapeau: Schaufenster für modernes Management in Quebec

Oktober 2018

Vierzig Autominuten westlich von Quebec City und keine 20 km vom Südufer des Sankt-Lorenz-Strom entfernt befindet sich einer der größten Milchviehbetriebe Quebecs: Ferme Drapeau. Den Betrieb bewirtschaften Dominic Drapeau und seine Frau Celia Neault gemeinsam mit Dominics Eltern Michel Drapeau und Sylvie Belanger. Sie melken 750 Kühe und bewirtschaften 1.822 ha Land.

Aus dem Schatten getreten: Roylane, der einzigartige Holsteinlieferant im fernen Washington

Oktober 2018

Roylane Robust, Roylane Jordan und Roylane Mindy – drei Giganten der Holsteinzucht, die starke Vererber wie Roylane Bob und Roylane Punch nach sich zogen. Sie alle stammen aus dem Roylane-Stall. Trotzdem haben wir bisher eher selten über diesen erfolgreichen Betrieb berichtet. Das hat zwei Gründe: erstens liegt der Betrieb in einem abgelegenen Teil des ohnehin schon abgelegenen US-Bundesstaates Washington und zweitens sind die Roylane-Züchter bescheidene Menschen, die nicht gern im Rampenlicht stehen. Aber dank der Hilfe von Dan Reynolds (von Monument Holsteins), der viele Jahre lang Betriebsleiter bei Roylane war, bekam HI nun die Chance, sich einen Eindruck von Roylane zu verschaffen. Hier die Roylane-Story!

Arnout Dekker über die positiven Effekte von OmniGen-AF

Oktober 2018

„Bei Stress leidet die Widerstandskraft von Kühen und die Gefahr von Infektionen nimmt zu. Und Stressmomente gibt es natürlich viele; Kühe sind wie Autisten – mit Veränderungen können sie schlecht umgehen.“ Das Wort hat Arnout Dekker, der viele Jahre als Tierarzt praktizierte und aktuell für Phibro tätig ist, den Hersteller von OmniGen. Dieses Mittel unterstützt erwiesenermaßen das Immunsystem von unter anderem Milchkühen und erhält ihre Widerstandskraft aufrecht. Die Folge sind weniger Erkrankungen und ein geringerer Einsatz von Antibiotika.

Der neueste Supermillionär ist da: Planet!

Oktober 2018

Es ist soweit! Acht Giganten gingen ihm voraus. Irgendwann in den nächsten Wochen wird Ensenada Taboo Planet mit seinen 15 Jahren der neunte Bulle der Welt werden, der die gigantische Grenze von 1,5 Millionen verkauften Spermaportionen überschreitet. Und das ist in der DNA-Ära eine wirklich schwere Aufgabe. Den ersten sieben Bullen, die die 1,5 Mil...

Outcross Bulle 2018 - Drei Jahre nach seinem Vater rückt Fortune in den Mittelpunkt

Oktober 2018

Trotz seines Alters von drei Jahren besitzt er noch immer haushohe Niveaus von 3315 gLPI und 2734 gTPI. Alleine sein Besitzer Semex hat 12 Söhne über 2850 gTPI und 17 Söhne über 3500 gLPI eingestallt. Sein Einfluss wird also definitiv weltweit spürbar sein. Dass Progenesis Fortune allerdings zum neuen Titelträger als Outcross-Bulle des Jahres gekürt wurde, hat eine andere Ursache, nämlich die Kombination seines genetischen Potentials mit einem nicht alltäglichen Pedigree. Zwar kommt auch er nicht ohne Shottle, Goldwyn oder O-Man aus, aber mit Octoberfest-Tango-Epic besitzt er einen eher ungewöhnlichen väterlichen Backround. Argumente genug also für Fortune, den Outcross-Vererber 2018.

Rubicon: Er prägt die Rasse über seine Söhne und Enkelsöhne

Oktober 2018

Mogul-Söhne findet man im Überfluss in den Top-Rangierungen der töchtergeprüften Bullenlisten rund um die Welt. Welcher ist der Beste? Ein starker Bewerber für diesen Titel wäre aktuell der Bulle, der Platz 1 der TPI-Liste besetzt, EDG Rubicon. Hier ist ein Einblick in das Leben von Rubicon und seinen wachsenden Einfluss auf die Rasse.

Poison: Popsy-Sohn und Italiens neue Nummer 1

Oktober 2018

2012 erregte Muri Popsy als höchste europäische Kuh für gTPI Aufsehen. Jetzt, sechs Jahre später, steht die Planet-Tochter aus der tiefen italienischen Kuhfamilie erneut im Rampenlicht. Ihr Doorman-Sohn Poison, der als DNA-Bulle nie ein großer Star war, ist nämlich der höchste töchtergetestete Bulle des Landes und wird für seine einheitliche, ausbalancierte Nachzucht gefeiert.

Westcoast Swingman: Der neue “heiße Bulle” in Kanadas Rotbuntzucht

Oktober 2018

Von Zeit zu Zeit erscheinen generationsübergreifende Bullen die sich vom Rest abheben. In der Rotbuntwelt scheint Westcoast Swingman ein solcher Bulle zu sein. Er wird aktuell vom seinem Besitzer Semex stark als Bullenvater genutzt und in den kommenden Monaten breit verfügbar sein. Hier ist der Hintergrund zu dem neuesten „heißen Bullen“ der kanadischen Rotbuntzucht.

BullTalk - Oktober 2018

Oktober 2018

Vor zwei Jahren galt sein Debüt als sehr auffällig. Westcoast Styx-Red brach in mehreren Ländern mit starken DNA-Gesamtzuchtwerten durch und war in seiner Heimat Kanada sogar die Nummer 1. Das hatte Folgen, vor allem in Deutschland, wo er bei der letzten August-Zuchtwertschätzung mit einer Welle rotbunter Söhne aufwartete. Er hat nicht weniger als...

Intriguing Sires - Luster-P & Nagano-P & Marsden-P

Oktober 2018

„Auch wenn seine Karriere noch sehr jung ist: Luster ist rasendschnell einer der populärsten Polled-Bullen in unserem Programm geworden“, sagt Rick VerBeek von Select Sires. Er berichtet, dass sich der fast zweijährige Sohn von OCD Eraser Zipit aus der Kingboy-Tochter Cherry-Lor Loma (aus der Familie von Tiger-Lilly Lawnboy Lulu) sehr gut auf dem U...

Focus on - Oktober 2018

Oktober 2018

Wer die Bullenkataloge der Gegenwart studiert, stellt einen gravierenden Mangel an Vererbern fest, die ein hohes genetisches Gesamtniveau vererben und gleichzeitig die in der Holstein-Population zunehmende Verkürzung der Strichlänge korrigieren. Hier Beispiele von vier Ausnahmen von Jungbullen mit hohen Gesamtzuchtwerten und signifikant positiven W...

Hahn/Radke: Milchtyp, Kraft und Euter, mit den Spotties als Vorbild

September 2018

Im Januar 2008 zierte DT Spottie das Cover der „Excellent Ausgabe“ von HI. Mehr als zehn Jahre später steht die EX-93 Derry aus der Prelude Spottie-Familie noch immer auf dem Betrieb Hahn/Radke, wo sie vier EX Töchter lieferte. Zu diesem starken Quartett gehören auch die inzwischen zwölf Jahre alte Shottle-Tochter Fux Spotlight EX-95 und Fux Seattle EX-92, eine Tochter von Hahn/Radkes Lieblingsbullen Gold Chip aus der Fotokuh dieses Artikels. Die Spottie-Familie ist das Herz der Herde im Süden von Sachsen, die sowohl durch Exterieur als auch Leistung besticht.

„Unsere Holsteins inspirieren un s jeden Tag aufs Neue“

September 2018

„Unser Zuchtziel? Der True Type, am liebsten in Rot. True Type, denn die Kuh mit dem korrektesten Exterieur lebt am längsten. Und ich meine damit nicht den modernen True Type, sondern den klassischen. Also eine tiefe Rippe, eine breite Vorhand und Kraft. Dadurch bekommen wir die Kühe, die wir möchten, die jeden Tag für den gewissen Funken sorgen, d...

Glasson: Wie die genomische Selektion Aufmerksamkeit auf diese solide Typherde lenkte

September 2018

Nur fünf Kilometer nordöstlich der 22.000-Einwohner-Stadt Portadown in Nordirland befindet sich ein emsiges Holstein-Zentrum. Rasseweit führender Typ ist das, was man auf diesem beeindruckenden Betrieb findet, der etliche der großartigsten Typ-Pedigrees der Welt zusammengetragen hat. Begleiten Sie uns auf unserem Erkundungsgang auf Glasson Holsteins!

Ron Pietersma von Legend Dairy Farms: „Finde die Magic Cross und nutze sie bestmöglich“

September 2018

Das Präfix Legend Dairy ist seit Jahrzehnten ein Begriff in der amerikanischen Holsteinzucht. Die kalifornische Herde von Ron Pietersma erweist sich als ungeahnt freigiebige Quelle für eine Vielzahl starker Kuhfamilien, die für Leistung, Nutzungsdauer und Exterieur überzeugen. Der Zahl seiner EX Kühe nach ist Legend Dairy aktuell in den Top-5 der USA platziert. HI fuhr nach Chino und sprach mit einem Nestor der Holsteinzucht, für den magische Anpaarungen der wichtigste Schlüssel zum Erfolg sind.

Converse Judy: Weltberühmt für Fitnessmerkmale und Euter

September 2018

Morningview Converse Judy EX-93 hat viel dazu beigetragen, dass der Betrieb Morningview in Iowa in der internationalen Holsteinzucht bekannt geworden ist. Zu den rund um den Erdball wichtigen Bullen aus dieser Familie zählen der Kanadier Morningview Ashlar, der deutsche Rotbuntbulle Dertour-Red und der italienische Spitzenvererber All.Nure Secretariat. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die diversen Zweige der Converse Judy-Familie, die diese einflussreichen Vererber hervorgebracht haben.

Sind die europäischen Nachkommen die beste Linie aus „good old” Elegance?

September 2018

Sie ist weltberühmt, Krull Broker Elegance, die überragende Stammkuh aus Wisconsin. Aber sie hat Konkurrenz bekommen. Als ihre Enkelin Cradenhill Elegance 2006 von Irland nach Frankreich emigrierte, trat sie eine Lawine los, die das Herz Europas mit Topgenetik überspülte. Lesen Sie mehr über den Siegeszug der europäischen Elegances.

Cow Country - September 2018

September 2018

Es bleibt ein züchterisches Geheimnis, warum die auf Windy-Knoll-View in den USA entwickelte und in vielen Teilen der Erde mit ihren großartigen Individuen erfolgreiche Pledge-Familie ausgerechnet in Australien ihr hohes Exterieur-Potential plötzlich in haushohe genomische gPTAT-Werte umwandelt. Die Pledges haben herausragende Kühe hervorgebracht u...

Lotanie - Rotbuntes Aushängeschild eines schweizerischen Qualitätsbetriebs

September 2018

Pierre Oberson ist in der Schweiz kein Unbekannter. Wer schon einmal eine der großen Schauen bei unseren Nachbarn besucht hat, hat den sehr fokussierten, französischsprachigen Schweizer bestimmt im Ring gesehen. Er versteht schließlich etwas von seinem Fach. Aber auch als Züchter weiß Pierre genau, was er tut. Das bestätigen die Nationalsiegerinnen Lotanie und Lavande. Ein Blick in den neuen Stall in Maules verstärkt diese Überzeugung noch.

Leaninghouse Holsteins: Aufstrebender Zuchtstall in New Mexico

September 2018

„Im Moment haben wir 850 ET-Trächtigkeiten.“ Nicht nur der von Manager Les Terpstra geschätzte Umfang von Leaninghouse Holsteins ist beeindruckend. Das junge Zuchtprogramm von Rock Hill Dairy in New Mexico macht auch durch die Ergebnisse, die es bereits erzielt hat, auf sich aufmerksam, darunter die vor kurzem DNA-getesteten Topbullen Big Bubba und House. Hinter diesen großen Erfolgen steht ein modernes, geradliniges Zuchtprogramm und unerschütterliches Vertrauen in die Kraft von Kuhfamilien und bewährten Pedigrees.

Nova Holsteins: Das beeindruckende Zuhause der Eroy-Familie

September 2018

Das hat es noch nie zuvor gegeben: Fünf Vollschwestern waren gleichzeitig unter den Top 100 nach CTPI rangiert! Dieser magische Moment gehörte fünf jungen, VG-88 bzw. VG-87 eingestuften Goldwyn-Töchtern, welche die Brüder Lance und Ryan Kamm in ihrer Nova-Herde gezogen hatten. Dies ist die Hintergrundgeschichte des Betriebs Nova im Nordwesten von Wisconsin.

BullTalk - september 2018

September 2018

Als jungen DNA-Bullen hatte eigentlich niemand Weigeline Tabasco auf dem gTPI-Schirm. Mit durchschnittlich 2515 gTPI war er 2014 und 2015 kein Blickfänger, während Rubicon und Delta ca. 2710 gTPI zu bieten hatten. Aber heute, mit 630 melkenden Töchtern, hat Tabasco sich enorm verbessert und notiert 2731 TPI, mit denen er Platz 5 der Liste belegt! E...

Intriguing Sires - Gywer & Discjockey & Kenobi

September 2018

Er ist mit 165 der Nr.1 Bulle für RZG in Deutschland und trägt zudem den Rotfaktor! Gywer stammt von dem Doorsopen-Sohn Boldi Gymnast aus einer Lobach (<Lexor) gefolgt von Snow, der Quelle des Rotfaktors. Gywer wurde von Heino Ahrens aus Walsrode gezüchtet. „Mit über 2200kg ist er einer der höchsten Milchmengenvererber in Deutschland und kombiniert...

Focus on - September 2018

September 2018

„Wenn polled, dann homozygot polled!“ – Das ist die Aussage vieler Milchviehhalter, die mit dem Gedanken spielen, ihre Herde auf Hornlosigkeit umzustellen. Dabei ist Auswahl hoch veranlagter PP-Vererber noch immer begrenzt. In `focus on…` stellen wir Ihnen 5 Vererber vor, die sowohl PP als auch RC vererben und alle zur Weltspitze in dieser Kategori...

Der stetig wachsende Einfluss von Debutante

August 2018

Die Durham-Tochter Scientific Debutante Rae hat ihren Besitzern Matt und Mandy Nunes auf der World Dairy Expo 2005 den Reserve Grand Champion-Titel gesichert. Sie ist eine 7. Generation EX aus der Roxy-Familie, wurde zum Eckpfeiler der Scientific-Herde in Chippewa Falls, Wisconsin, und produzierte 20 EX eingestufte Töchter, darunter die Goldwyn-Tochter Scientific Gold Dana Rae EX-95, die Shottle-Tochter Scientific Darla Rae EX-94 und die Stormatic-Tochter Scientific Alexas Rae EX-94. Zu ihren Söhnen zählt der Goldwyn-Sohn und Rotfaktorträger Scientific Destry, dessen Vermächtnis an die Rotbuntzucht Bullen wie Ladd-P, Alchemy und Heztry einschließt. Wir bringen Sie hier auf den neusten Stand hinsichtlich einiger moderner Zweige dieser umfangreichen Familie.

Von Stormatic zu Unix, jetzt hat Lesperron 2 top GTPI RDC Bullen produziert

August 2018

Sie hat alle ihre Ziele erreicht und noch mehr – und die rasseführenden Errungenschaften der Lesperron Herde zu realisieren war nicht einfach. Lesen Sie, wie Lesperron durch den intelligenten Zukauf einiger spezieller Embryonen zu Ruhm gelangte… und wie am Ende dieses Jahres ihre Geschichte einen neuen Weg einschlagen wird.

L-L-M Dairy: 24 Jahre in Folge Progressive Genetics Award

August 2018

L-L-M Dairy liegt im Herzen von Wisconsin und machte in den letzten Jahren immer wieder mit teuren Auktionstieren und Zuchtbullen auf sich aufmerksam. Diesen Monat stellen wir Ihnen den Betrieb vor, der seit langem eine der fortschrittlichsten Herden des Landes beherbergt.

Zehn Jahre Revolution: Paul VanRaden äußert sich zur Entwicklung der Genomics

August 2018

Seit der Einführung der genomischen Selektion sind fast zehn Jahre vergangen. Während dieser Zeit haben Genomics sich zur größten Revolution entwickelt, die die Rinderzucht je erlebt hat. Weil wir mehr über bestimmte Entwicklungen erfahren wollten, die sich im Verlauf dieser knapp zehn Jahre im Bereich der genomischen Selektion ergeben haben, wandten wir uns an Dr. Paul VanRaden, der in den USA beim „Animal Genomics and Improvement Laboratory“ als Genetiker tätig ist.

Wachsende Nachfrage nach Besamungszubehör

August 2018

Inzwischen ist es auf vielen Betrieben gängige Praxis, Spermaportionen in einem Stickstoffbehälter zu lagern und seine Tiere als Eigenbestandsbesamer zu besamen, anstatt die Dienste eines Besamungstechnikers in Anspruch zu nehmen. In diesem Monat verschaffen wir Ihnen einen Überblick über das dazu benötigte Besamungszubehörs.

Die britischen Rickis: Die einzigen mit acht Töchtern mit EX-93 oder höher?

August 2018

Vorab eine Frage an alle HI-Leser weltweit: Kennen Sie eine Kuh, die mindestens acht Töchter hat, die alle mit 93 oder mehr Punkten bewertet sind? Eine Frage, die wir als Redaktion nur schwer beantworten können. Auf jeden Fall ist uns aber die britische Kuh Stannock Formation Ricki bekannt, der dieses Kunststück gelungen ist: unter ihren 28 attraktiven Töchtern befinden sich acht mit EX-93 oder höher. Hier ihre Geschichte!

Hezbollah: Das überraschende Zuchtpotenzial einer Madison-Gewinnerin

August 2018

„Wir freuen uns darüber, dass mehrere Enkelinnen mit imposanten Zahlen glänzen – einige testen fast vier Punkte für Exterieur. Wir sind fest davon überzeugt, dass sie bis zu ihrem Lebensende noch einen gewaltigen Einfluss ausüben wird!“ Starke Worte des angesehenen Züchters Tim Abbott über die All-American und All-Canadian Dubeau Dundee Hezbollah. Erfahren Sie hier mehr über diese einzigartige Kuh!

Cow Country 1 - August 2018

August 2018

Im Juni erschien in HI Teil II der Übersicht der Betriebe mit den meisten lebenden EX Kühen. Auf Platz 4 der irischen Liste rangierte Lisnalty Holsteins mit 52 EX Kühen. Eine bemerkenswerte Zahl, vor allem wenn man bedenkt, dass Familie Hannan im irischen County Limerick 150 Holsteins melkt. Eine Kuhfamilie, die sich über die Jahre bei Lisnalty pro...

Cow Country - August 2018

August 2018

Was wissen Sie über Barbies ältere Vollschwester Rgncrst-Rh Durham Bianca EX-92? Womöglich wussten Sie gar nicht, dass es sie gibt? Diese Linie der weltbekannten Familie hat aus unserer Sicht zu lange im Schatten gestanden. Deshalb nutzen wir nun die Gelegenheit und lenken Ihre Aufmerksamkeit auf Biancas Outside-Tochter Nors Bianca Brita EX-90. Bri...

Larcrest in Minnesota: Heimatbasis der Cosmopolitans

August 2018

Der Name Cosmopolitan ist in der gesamten Holsteinwelt ein Begriff. In diesem Monat nehmen wir Sie mit zu einem Besuch auf ihrem Heimatbetrieb Larcrest in Minnesota, der Jon und Ann Larson und Sohn Tyler gehört.

Was für eine Überraschung!

August 2018

Wir trauen unseren Augen kaum. Der schweizerische Züchter Heinz Meier zeigt uns seine Kuh Editha, die er für das Foto vorbereitet hat. Gerade denken wir noch: warum diese Kuh, als uns der Grund plötzlich klar wird: Editha ist schon elf Jahre alt! Und hat mehr als 100.000 kg Milch produziert! Kein Wunder, dass Heinz gerade diese Kuh ausgesucht hat!...

BullTalk - august 2018

August 2018

Wir möchten kurz vorwegschicken, dass es hier nicht um einen Holsteinbullen geht! Aber er ist schwarzbunt und so außergewöhnlich, dass er als British-Friesian Erwähnung finden sollte. Catlane Chad war nämlich 2016 und 2017 der meisteingesetzte Bulle von Genus/ABS in Großbritannien. Damit ist Chad höchstwahrscheinlich der am häufigsten eingesetzte b...

Focus on - August 2018

August 2018

Bullen mit einem Profil, das mehr Stärke als Größe verspricht, sind eine Rarität. Obwohl kaum ein Züchter oder Sire Analyst noch mehr Größe in seine Herde oder die Population bringen möchte, gibt es kaum Bullen, die dieses Profil vererben. Diesen Monat präsentieren wir Ihnen in `Focus On…` vier Beispiele von Vererbern, die allerdings genau das könn...

Loyalyn Goldwyn June - von einer VG-85 Zweijährigen zu einem bekannten nordamerikanischen Superstar

Juli 2018

Owen Sound, eine Stadt im Norden von Südwest Ontario, Kanada, liegt zwischen den Mündungen der Flüsse Pottawami und Sydenham. Milchviehhaltung ist besonders in dieser Gegend eine Herausforderung, bedingt durch die steinigen Böden und die geringe Verfügbarkeit von Ackerland. Eine Herde aber, die sich von diesen schwierigen Bedingungen nicht hat abhalten lassen, ist Loyalyn Holsteins deren „Königsfamilie“ von Höhepunkt zu Höhepunkt eilt.

233 EX Kühe: Entdecken Sie die begehrten Geheimnisse hinter der Nr.1 Herde der Welt, Brynhyfryd

Juli 2018

Ein viel diskutierter Artikel war HIs aktuelle Recherche nach den Herden mit den meisten mit EX bewerteten Kühen weltweit. Die Resultate ergaben einen klaren Sieger: Die 1.800-köpfige Brynhyfryd Herde mit gewaltigen 233 EX Kühen. HI reiste nach Großbritannien um diese walisische Herde zu sehen, die ungewollt für mehr als ein Jahrzehnt unter dem Radar gehalten wurde.

Keine schwachen Kühe in der exterieurorientierten Peace & Plenty-Herde

Juli 2018

Bei unserem fünftägigen Trip durch die Gegend um Maryland in den USA wurde der Besuch bei Familie Schwartzbeck zum Erlebnis. In der Peace & Plenty-Herde sind hauptsächlich vitale, kräftige Kühe mit gutem Exterieur und hoher Nutzungsdauer zu finden. Lesen Sie mehr!

Heftiger Sturm wütet in französischem Stall - mit positiven „Schäden“

Juli 2018

Die konsequente Selektion auf Exterieur, eine ausgewogene Fütterung und eine französisch-amerikanische Kuhfamilie – das sind die drei Hauptaspekte, die die Riedill-Herde im Osten von Frankreich auszeichnen. Und die ihr zu großer Beliebtheit verholfen haben. Wobei der Name einer Kuh besonders hervorsticht: Tempête. Lesen Sie einen „stürmischen“ Bericht.

Pieter Karst Bouma: Mit Melkrobotern und Zusatzinformationen alles aus den Kühen herausholen

Juli 2018

Eine Tagesleistung von 40 kg/Kuh – dieses Ziel möchte Pieter Karst Bouma in den nächsten zwei Jahren erreichen. „Nach dem Anheben des Daches unseres alten Stalles ist das durchaus realistisch“, sagt der Viehhalter aus der niederländischen Provinz Friesland. Bouma kümmert sich sorgfältig um alle Aspekte seines Betriebs und versucht, das Maximum aus seiner Herde herauszuholen. Mithilfe von Informationen aus den Melkrobotern und der richtigen Berater.

Cow Country Red - Juli 2018

Juli 2018

Mit der Mehrheit der Stimmen der Jury wurde die Amerikanerin KHW Super Aderyn RC EX-90 von Nova Holsteins in HI 06/2018 zur Red-Impact-Cow 2018 gewählt. Ihre Mutter KHW Goldwyn Aiko RC EX-91 gewann diesen Entscheid 2015 und ihre Großmutter Kamps-Hollow Altitude RC EX-95 2009. Dass ein vierter Sieg durchaus im Bereich des Möglichen liegt, zeigt ein...

Cow Country - Juli 2018

Juli 2018

Fradon Rudolph Jodie EX 22* - der weltweite Erfolg dieser Familie bedarf keines näheren Kommentars. Viele faszinierende Linien gibt es weltweit, heute wollen wir uns aber das Vermächtnis ihrer britischen Nachfahrin Sterndale Sterling Jodie-Red VG-87-2yr genauer ansehen. Diese Urenkelin von Rudolph Jodie über eine EX-93 Talent und eine VG-88 Redman...

BullTalk - Juli 2018

Juli 2018

Mit 3293 gLPI ist er der höchste Red Holstein in Kanada. 2676 gTPI erreicht er als höchster Red Holstein in den USA. Und mit 154 gRZG ist er in den Top-5 der deutschen Rotbunten platziert! Ein roter Globetrotter also, der dadurch auch zum gefragten Bullenvater wird. „Westcoast Swingman-Red ist ein sehr schönes Bullenkalb und glücklicherweise konnte...

Intriguing Sires - Bluebill & Helix & Multicast

Juli 2018

Bluebill ist zum wichtigsten Konkurrenten im Rennen darum geworden, die aktuelle Nr.1 Italiens einzuholen, Sound System… und er ist einer der seltenen Gatedancer-Söhne (Alta1stClass-Supersire) in der Topliste. Gezüchtet von der Schulz GbR in Deutschland, stammt Bluebill aus einer Commander aus einer Bookem, gefolgt von einer Man-O-Man, die als Impo...

Intriguing Sires - Bestday & Pinch & Hemingway

Juli 2018

Sämtliche Schätztermine seiner noch jungen Karriere platzierte er sich in den deutschen Top-10, für Platz 1 reichte es allerdings nie. Bis zum April 2018 jedenfalls. Der Schätztermin, der mit einer neuen Formel für Nutzungsdauer und der jährlichen Basisanpassung Deutschlands Topliste stark durcheinanderwirbelte, war für den Bestboss (<Boss)–Sohn Be...

Focus on - Juli 2018

Juli 2018

In dem von vielen Milchviehhaltern genutzten aAa-System steht die `6` für den Grundtyp `Style`. Es beschreibt einen zentral platzierten Umdreher, harte Knochen, gerade Beine sowie ein langes Becken und steht somit als Synonym für weniger Klauenprobleme und Langlebigkeit. Tatsächlich aber nimmt die `6` in den Codes der globalen Holsteinrasse dramatisch ab. Vererber mit einer `6` in einer der ersten drei Positionen des Codes findet man immer seltener. In unserer neuen Rubrik `Focus On …` stellen wir Ihnen deshalb heute vier Jungbullen vor, die die `6` an einer der ersten beiden stellen ihres aAa-Codes vorweisen.

Sue: Die Zuchtkuh, die nur selten patzt

Juni 2018

Im Juni 2015 hat HI über eine aufstrebende Zuchtkuh berichtet. Auf den Monat genau drei Jahre danach beschäftigen wir uns erneut mit diesem interessanten Individuum, das heute nicht mehr ein kommendes Talent ist, sondern ein absolutes Zuchtphänomen. Die Familie hat sich innerhalb eines kurzen Zeitraumes unglaublich entwickelt. Ja: Es geht um Misty Springs Lavanguard Sue VG-89.

Ein ganz besonderes Kapitel

Juni 2018

Wir befinden uns in der wunderschönen Landschaft rund um West Charlton, einem kleinen Örtchen im äußersten Osten des US-Bundesstaates New York. An einem heißen Sommerabend wie aus dem Bilderbuch finden wir am Ende einer lange Auffahrt, die einen Hügel hinaufführt, den Betrieb, den wir suchen: Eildon-Tweed Farms. Auch Besitzer David Wood lässt nicht...

Mirna: Ein Leben im Schatten ihrer berühmten Schwester Mirror

Juni 2018

Die US-Kuh Seagull-Bay Oman Mirror ist eine der legendären Zuchtkühen der Rasse: Sie ist die Mutter von Robust, und auf sie gehen Bullen wie Jedi und Biggie zurück. Ein eher entfernter deutscher Zweig dieser Familie hat den Bullen AltaSpring hervorgebracht. Mirror hatte eine Vollschwester namens Oman Mirna, die den Großteil ihres Lebens im Schatten ihrer berühmten Schwester stand … aber das war anfangs nicht so!

Eutergesundheit: Wie bleibt die Zellzahl niedrig?

Juni 2018

Eine hohe Zellzahl bringt nicht nur Leistungseinbußen mit sich, sondern erhöht auch die Gefahr einer Euterentzündung, mit allen Problemen und Kosten, die dies hat. Um wirtschaftliche Schäden und Tierverluste zu vermeiden muss man die Zellzahl auf Betriebsebene senken und/oder gering halten. Leichter gesagt als getan. Welche Faktoren sind dabei wichtig? HI sprach mit einem unabhängigen Fachmann für Milcherzeugung und zwei Milchviehhaltern, die auf ihren Betrieben durchschnittlich 100.000 Zellen oder weniger haben.

Die irischen Odettas: Überragend für Eiweiß und Nutzungsdauer

Juni 2018

Kühe in der siebten, achten, zehnten oder sogar 15. Laktation. Eiweißgehalte von fast 4 % oder mehr. Unmöglich? Ganz und gar nicht! Die 90 Kopf große Radney-Milchviehherde von Henry und Liam O’Keeffe beweist es. Vor allem eine Kuhfamilie ist für diese Leistung verantwortlich: die Odettas. O’Keeffe wurde Mitte April in Dublin für seine erfolgreiche Odetta-Familie mit dem „RDS Champion of Champions Award“ ausgezeichnet. Deshalb wollte HI Radney Holsteins einmal näher kennenlernen.

Cow Country - Juni 2018

Juni 2018

In Stuhr in der Nähe von Bremen wurde GHH Talent Marie von Frank und Frederike Kastens kürzlich als erste deutsche Red Holstein mit EX-95 bewertet. Ein weiterer Meilenstein für die Neunjährige, die 2013 Juniorensiegerin bei der Schau in Oldenburg war und zwei Jahre später den Nationaltitel in der mittleren Altersklasse gewann. Unter anderem weil si...

Die wirklich wunderbare Karriere von Maxine, Moguls wunderbarer Mutter

Juni 2018

Die Route 20 ist eine der längsten Straßen der USA und verbindet Oregon am Pazifik mit Massachusetts am Atlantik. Wir sind im Bundesstaat New York auf dieser Straße unterwegs, die uns über recht hohe Berge führt. Wir sind auf der Suche nach Mountfield Holsteins und erwarten, dass der Betrieb auf jeder nächsten Bergkuppe in Sicht kommt. Wir sind gespannt und neugierig zugleich, denn wir wissen, dass wir gleich Familie Marshfield und natürlich Maxine kennenlernen werden, die zwölf Jahre alte Mutter von Mogul. Als wir endlich ankommen, werden alle unsere Erwartungen übertroffen. Und wir erfahren die wunderbare Geschichte von Maxine.

Terra Linda: Gewinnsteigerung durch hohes Tempo in der Zucht

Juni 2018

Der Milchleistung nach ist Kalifornien noch immer die Nummer 1 in Amerika. Innerhalb dieses Bundesstaates wird die meiste Milch im County Tulare produziert. HI besuchte dort die Walhalla der amerikanischen Milchviehhaltung, Terra Linda Dairy, wo nicht nur rund 50 Millionen lb (22,7 Mio. kg) Milch jährlich erzeugt werden, sondern auch Topzucht betrieben wird. So werden seit 2014 alle weiblichen Holsteins genomisch getestet und alle zwei Wochen finden 20 IVF-Sitzungen und vier bis acht ET’s statt. Das primäre Ziel dabei ist die Steigerung der Leistung der Herde und der Rentabilität des Betriebs.

Wiesenfeld - Ein Präfix mit Weltruf arbeitet an der Zukunft

Juni 2018

Es gibt nicht viele deutsche Ställe, die eine ähnliche internationale Reputation genießen. Martin Rübesam, der Züchter hinter dem Wiesenfeld-Präfix, war besessen vom Züchten. Seine ersten Importe aus den USA und die daraus entwickelten Zweige revolutionierten den Typ an Kuh, den man in Deutschland kannte. Das Wiesenfeld-Präfix dominierte Europas Schauszene um die Jahrtausendwende wie kaum ein anderes. Dann wurde es zwar ruhiger, trotzdem blieb Rübesam ein besessener Züchter. Und einer, der die Gegenwart anpackt. Mit den gleichen Familien wie damals aber auch einigen neuen Zukäufen. Und eben seiner ganz eigenen Art und Philosophie, die schon so viel Erfolg einbrachte und noch immer ziemlich speziell ist.

proFitplus in Deutschland: „Das Programm für gesunde Kühe“

Juni 2018

„Das Programm für gesunde Kühe“ – so heißt es auf den Webseiten der RinderAllianz (RA) und der Rinderzucht Berlin Brandenburg (RBB) über das Programm proFitplus. Um mehr über die Hintergründe, die Erfahrungen und die Ergebnisse dieses einzigartigen Projekts zu erfahren, sprach HI mit Jan Körte, Teamleiter Zucht bei RA. In seinem Arbeitsgebiet Mecklenburg-Vorpommern im Nordosten von Deutschland werden schon seit 2005 standardisierte Praxisdaten tausender Kühe unter anderem zu Mastitis, Klauengesundheit und Geburten gesammelt. Daraus wurden vor drei Jahren Zuchtwerte ermittelt, die die Praxis sehr zu schätzen weiß.

Der HI-Bullen-Guide: Charley-Söhne: Sensationelle Genetik jetzt weltweit erhältlich

Juni 2018

DG Charley, der Spezialist für Leistung und Zellzahl aus der beliebten Crimson-Familie, macht dank hoher Söhne in Deutschland, Italien und den USA von sich reden. Dort lieferte er Charl, der die gTPI-Liste seit Dezember mit großem Abstand anführt. Mit Söhnen in so vielen Ländern unterscheidet sich Charley von den meisten anderen aktuellen Bullenvätern, die in der Regel begrenzter eingesetzt wurden.

BullTalk - Juni 2018

Juni 2018

Sein Besitzer RUW bezeichnet Epochal ganz klar als „Exterieurvererber der Extraklasse“. So etwas äußert die deutsche Zuchtorganisation nicht einfach so. Die lineare Vererbung des Epic-Sohnes ist in der Tat eindrucksvoll: 1894 eingestufte Töchter bescheren ihm super 131 RZE. Sein Exterieur hat ein abfallendes Becken und etwas längere Striche zu biet...

Intriguing Sires - Charl & Jeronimo & Treasure

Juni 2018

Neben seinen haushohen genomischen Zuchtwerten und der Tatsache, dass er der Nr.2 Bulle nach gTPI und Nr.1 nach NM$ (1074$) ist, was wissen Sie sonst noch über den Bullen, dessen Namen die Indexfans schon länger verfolgen – Hurtgenlea Richard Charl? Bei Hurtgenlea in Wisconsin melkt die Familie Hurtgen 150 Kühe mit einer Durchschnittsleistung von 2...

Hurion Isy: Französischer Leistungsvererber mit vielen Qualitäten

Juni 2018

Seit er sich im April um 9 Punkte verbessern konnte, führt Hurion Isy (184 ISU) das französische Zuchtwertklassement souverän an. Viel Milch und hohe Inhaltsstoffe machen ihn zu einem unerreichten Leistungsspezialisten. Und auch in den Bereichen Exterieur, Fitness und Blutführung hat das Flaggschiff der seit vielen Generationen eingesetzten Olivia-Familie von Earl Gallais einiges zu bieten.

Bersaglio Qualsiasi - Nach sieben Jahren zurück an Europas Spitze

Mai 2018

Mit 32.937 Erstbesamungen war WEH Beastick Deutschlands meistgenutzter Vererber 2017. Im Dezember führte der ebenfalls intensiv genutzte Acapulco die Liste der Atwood-Söhne für Exterieur an. Zum gleichen Schätztermin standen HFP Finder Quimera und HFP Finder Quintsia in den weiblichen Top-10 in Deutschland und drei Töchter der aktuellen Schweizer Nr.1 Indexkuh, HFP 1st Class Quella, stellten die komplette Top-3 der Schweiz. Und das ist noch lange nicht alles. Hohe Nachkommen dieser Familie gibt es auch in den Niederlanden und Dänemark. Hinter all diesen Ergebnissen versteckt sich eine Italienerin, deren Stern in Deutschland aufging und heute ziemlich hell scheint: Bersaglio OMan Qualsiasi.

Valsie: Jacobs’ erste Royal-Heldin

Mai 2018

Erst Valsie, dann Vedette und die großartige Valana... Ferme Jacobs‘ „V“-Familie hat viele Schauringgrößen geliefert. Aber kennen sie die tiefe Historie dieser Kuhfamilie? Alle Details hier!

SBH Talent Snowred - Deutschlands erste 6. Generation EX

Mai 2018

Diese Geschichte hätte anders laufen können. Und vielleicht hätten wir sie nie erfahren, wenn Kirsten und Heike Kemmerling tatsächlich ihren Milchviehbetrieb vor 5 Jahren komplett aufgegeben hätten. Aber die zuchtbegeisterten Schwestern, die ihr Geld außerhalb der Landwirtschaft verdienen, entschieden sich anders. Sie behielten einige ihrer alten Kühe und führten den von ihrem Vater übernommenen Betrieb weiter. Zu den alten Damen von damals zählte auch SBH Indian Snowred, die erste 6. Generation EX in Deutschland und Ausgangspunkt einer Geschichte, die noch lange nicht zu Ende ist.

Wie Hol-Star durch ET zu einer außergewöhnlichen Holsteinherde an der US-Westküste wurde

Mai 2018

Der im Westen der USA an der Pazifikküste gelegene Bundesstaat Washington ist die bundesweite Nr.10 unter den Milchviehstaaten der Nation und die Nr.4 für Durchschnittsleistung pro Kuh. Es ist ein Staat der Gegensätze: Das üppige grüne Weideland in der Küstenregion macht rasch den zerklüfteten Gebirgsketten Platz, die eine Barriere zu den trockeneren Binnenlandregionen bilden. Milchviehbetriebe im Stil von Mastbetrieben haben diese trockeneren Gegenden wie etwa das Yakima Valley zu einer der produktivsten Milchviehregionen des Landes gemacht. Den Betrieb Portmann Dairy mit seiner imposanten Hol-Star-Herde findet man allerdings in der Küstenregion.

Ralma:Qualitativ hochwertige Herde und 100 % Faith

Mai 2018

Ralma Juror Faith, dieser Name hat magischen Klang. Faith gehört zweifelsohne zu den berühmtesten Zuchtkühen der Holsteinrasse. Ihre Gene sind über die ganze Welt verbreitet und haben schon in vielen Ländern teure Auktionstiere, Kühe und Bullen mit hohen Zuchtwerten und vor allem besonderer Exterieurklasse hervorgebracht. HI besuchte die Heimat ihrer starken Kuhfamilie im Herzen des US-Bundesstaates Minnesota. Ralma Farm, der Betrieb der Familie Schmitt, dessen imposante 250 Kopf starke Herde zu 100 % auf diese eine überragende Juror-Tochter zurückgeht.

Das ausgewogene Zuchtziel auf Relough resultiert in genomischen Toptieren

Mai 2018

An dem Fluss Torrent im Südosten des County Tyrone in Nordirland und fünf Kilometer nordwestlich von Dungannon liegt Donaghmore. Mit knapp über 1.000 Einwohnern ist dieser kleine, ruhige Ort eher unauffällig, aber in Sachen britischer Holsteinzucht ist Donaghmore dank der Relough-Herde von Familie McLean ein Vorzeigedorf.

Sunnyside: Um die Details kümmern, die für reibungslose Abläufe sorgen

Mai 2018

Seit fast 100 Jahren ist Sunnyside ein bekannter Name in Wisconsins Holsteinzucht. Die tiefen, selbstgezogenen Kuhfamilien haben im Laufe der Jahre in so mancher Herde ihren Beitrag zu einer soliden Basis geleistet. Weit über 100 Sunnyside-Bullen sind in die Besamung gegangen, darunter Sunnyside Standout, ein Vererber mit Kultstatus, der seine Spuren in der Rasse hinterlassen hat. In diesem Monat richten wir unser Augenmerk auf die Managementpraktiken auf diesem renommierten Holsteinzuchtbetrieb.

Erhebliche Effizienzsteigerung durch intelligente Managementunterstützung. Topbetriebe auf dem Weg zu 1 Mio. kg Milch pro Roboter

Mai 2018

Die durchschnittliche Tagesleistung pro Roboter aller Lely-Melkroboter weltweit beträgt 1.628 kg, während der beste Betrieb sogar mehr als 3.000 kg erreicht! „Die Roboter sind überall gleich, der Unterschied liegt im Management“, behaupten die Lely-Mitarbeiter Frank van der Staak und Rutger van de Streek. Sie erzählen uns mehr über interessante Daten und die Entwicklungen im Bereich automatischer Melksysteme. Vor allem aber über den wachsenden Strom an Informationen, die die verschiedenen Sensoren liefern, um die Viehhalter beim Management zu unterstützen. Sie erklären, wie Ziele formuliert werden und wie man mit der richtigen Anwendung moderner Technologie versucht, sie zu realisieren.

Klauengesundheit: Ein Merkmal mit großer wirtschaftlicher Bedeutung

Mai 2018

Im August 2011 wurde der in Dänemark, Schweden und Finnland genutzte „Nordic Total Merit (NTM)“ der weltweit erste Gesamtzuchtwert, in den man das Merkmal Klauengesundheit einbezogen hat. „Jetzt können die Landwirte die Resultate anhand der längeren Lebensdauer und der geringeren Anzahl von Lahmheiten selbst sehen“, sagt Lars Nielsen von VikingGenetics. „Klauengesundheit hat eine Korrelation von 0,40 mit Langlebigkeit, während Fundamente lediglich eine Korrelation von 0,15/0,20 mit Langlebigkeit haben. Unser bester Bulle für Klauengesundheit reduziert die Anzahl der Lahmheiten um 50%.“

Cow Country - Mai 2018

Mai 2018

Jede kanadische Holstein mit 20 Sternen hat beachtliche Zuchtleistungen erreicht. Das gilt natürlich auch für Hendercroft Lheros Gumball EX-96. Sie hat bisher 22 Sterne für ausschließlich weibliche Nachkommen erhalten, die fast alle aus der 55 Milchkühe zählenden Herde von Hendercroft Holsteins in Ashton, Ontario, kommen. Die Kuh, die 2008 als All-...

BullTalk - Mai 2018

Mai 2018

2011 begann HI mit der jährlichen Publikation bemerkenswerter Outcross-Bullen. Im Oktober 2011 war Va-Early-Dawn Sudan der erste „Outcross-Bulle des Jahres“ in HI. Heute feiert Sudan große Triumphe: in Kanada ist sein Sohn Comestar Lautrust die Nummer 1 der töchtergetesteten Bullen und in Frankreich führt sein Sohn Hurion Isy die Liste der töchterg...

Knonaudale Jasmine: Eine der am konstantesten vererbenden Schaufamilien der Rasse

April 2018

Selten konkurrieren Kuhfamilien für mehr als eine oder zwei Generationen auf höchstem Niveau im Schauring. Aber in der vergangenen Schausaison hinterließen 4 Generationen der Knonaudale Jasmine Familie ihre Spuren auf den großen Schauen. Hier ist ein Blick auf eine der zurzeit heißesten Kuhfamilien der kanadischen Schauszene.

Mabelle - Ein Toptalent unter Deutschlands Bullenmüttern

April 2018

Es war der höchste Betrag, den Florian Große Honebrink jemals in ein Kalb investierte. Für den jungen Züchter war es keine leichte Entscheidung. Aber dann erwies sich der Kauf doch als glückliche Fügung. Mabelle entwickelte sich zu einer VG-88 Kuh und ungeahnten Zuchtquelle. Aus dem Snowflake-Kalb wurde die Mutter des stark genutzten Milton, der Nr.6 aller Missouri-Söhne in Deutschland. Noch besser ihre Enkel. Drei davon, nämlich Royce, First und Kent, belegen im März die Plätze 3, 10 und 30 in Deutschland. Es sind die 3 höchsten Bullen im aktuellen Angebot der deutschen OHG. Was für eine Geschichte.

Auf dem Gipfel

April 2018

Und wen sehen wir hier an der Spitze? Auf dem Gipfel dieses Schweizer Berges zwischen Neuchatel und der Grenze zu Frankreich? Es ist die Mutter von Basist, TGD-Holstein Seven Basilea-Red, die fast sechs Jahre alt ist und Denis Huguenin und seinem Sohn Jeremy aus La Brévine gehört. Gezüchtet wurden übrigens weder Basilea noch ihr Sohn Basist von den...

Tommily du Tombuys Karriere – von vier bis 15 Jahre: „Wenn man Milchviehhalter ist, will man diese Kuh“

April 2018

Sie war vier Jahre alt, die weiße Tommily du Tombuy, als wir vor elf Jahren eine Reportage über den französischen Betrieb Tombuy machten. Sie war nicht nur schön und solide anzusehen, sondern auch eine starke Milchproduzentin. Und damals schon die Mutter einer Swiss Expo-Siegerin (mit einer ganz besonderen Geschichte, aber dazu später mehr). Wer hätte seinerzeit gedacht, dass Tommily unermüdlich weiterproduzieren würde bis zu ihrem aktuellen Alter von 15 Jahren? Sie nennt zwei französische Nationaltitel ihr Eigen, eine Einstufung von EX-95, eine fantastische Lebensleistung von 107.285 kg 4,20 % 3,51 % und eine umfangreiche Nachzucht. „Aber vor allem war Tommily immer ein echtes Arbeitstier. Sie ist die Kuh, die jeder Milchviehhalter gern hätte“, sagt ihr Züchter Jean-Baptiste Decheppe. Lesen Sie mehr über die Karriere einer ganz besonderen Französin.

Unique Style Bolton Money: Die Zuchtkuh, die die genomische Welt fasziniert

April 2018

Hohe Leistung, Auktionshöchstpreise und eine lange Liste mit führenden Vererbern … Das Verzeichnis der Errungenschaften von Unique-Style Bolton Money ist ein extrem beeindruckender Lesestoff. Lesen Sie alles über diesen Verkaufsschlager mit Outcross-Pedigree, der die Zucht im Sturm erobert hat.

Ohne Pedigrees in den 1980ern ist Weeksdale heute ein großer Name

April 2018

Etwa 120 Meilen (200 km) nördlich von Halifax in Nova Scotia und 370 Meilen (600 km) östlich von Quebec City liegt die kanadische Provinz Prince Edward Island. Häufig als top Urlaubsadresse erwähnt, verbirgt sich hinter seiner ruhigen Fassade eine Holsteinindustrie, die vor Talenten nur so sprudelt. Hier bringen wir Ihnen die Geschichte einer der wichtigsten Herden der Insel, Weeksdale Holsteins.

VOF Jongsteins: Engagement und Können für höchstleistende Holsteins

April 2018

Die Passion von Cees de Jong, dem VOF Jongsteins in den Niederlanden gehört, sind Holsteins. Gern erzählt er von den Fortschritten, die die Rasse in den letzten Jahrzehnten gemacht hat. Das trifft natürlich auch für die Tiere in seinem Stall zu. Mit Unterstützung seiner Partnerin Barbara, die von Beruf Tierärztin ist, seines Mitarbeiters Johan Zwijnenberg und seines Vaters Goof führt er seine attraktive Herde zu beeindruckenden Höchstleistungen. Nach 13.268 kg im Jahr 2017 liegt die Durchschnittsleistung in diesem Jahr erneut noch höher.

Gobeli - Synonym für Passion, Familie und Weltklasse-Holsteins

April 2018

Als vor einigen Monaten Swissherdbook seine SwissCow-Convention auf dem Betrieb von Alex Gobeli durchführte war das auch ein Zeichen. Die Veranstaltung, bei der die besten Züchter des Landes für ihre Leistungen geehrt werden, ist ein echtes Familienfest. Und Alex Gobeli, der als erfolgreicher Bauunternehmer sein Geld nicht zwingend mit seinen Kühen verdienen muss, ist Teil dieser großen, enthusiastischen Züchterfamilie. Und mittlerweile noch viel mehr. Die Passion und Leidenschaft von Alex und seiner ganzen Familie für schöne Kühe zeigt sich in Namen wie Pagewire Delicieuse, Goldwyn Ronja, Incas Flavia oder Doorman Jolie. Es sind Namen mit Weltruf. Perfekte Repräsentantinnen einer Herde, die weltweit mittlerweile fast jeder kennt.

Ransom-Rail, New York: Von Schaukühen bis hin zur genomischen Elite

April 2018

Co-Vale Dempsy Dina war im vergangenen Herbst Grand Champion und 2015 Intermediate Champion der Royal und ist ein Superstar der nordamerikanischen Schauszene. Dina verbrachte ihre prägenden Jahre als junge Kuh auf Ransom-Rail. Dieser 1.100-Kuh-Betrieb im Nordwesten des US-Bundesstaats New York hält noch immer einen Besitzanteil an Dina. Wir stellen Ihnen hier den Betrieb Ransom-Rail der Familie Dueppengiesser vor.

Cow Country - April 2018

April 2018

“ Ich sah ein Foto von Crescentmead Shottle Empress VG-86 in der Werbung für einen Herdenverkauf. Sie war meine Art von Kuh: groß, breit, lang und eine starke Produzentin. Sobald ich das Foto sah, entschloss ich mich etwas aus ihr zu besitzen. Ich kaufte Embryonen bei dem Herdenverkauf, die in 1 Bullen und 2 Kuhkälbern resultierten, darunter Alexan...

BullTalk - april 2018

April 2018

In der langen Liste der Monterey-Söhne fällt Vogue Leap Year durch sein Exterieur auf: +3.35 auf US-Basis und +11 in Kanada. Kein Wunder, ist seine Mutter doch die attraktive Doorman-Tochter Belfast Doorman Lovestruck VG-88-3yr. Hinter ihr steht eine ganze Reihe von EX Generationen: EX-93 Goldwyn, EX-92 Durham, EX-91 Cousteau und dann die legendäre...

Jetzt töchtergeprüft: Beemer erstürmt die PTAT-Liste

April 2018

Werden die McCutchen-Söhne für Exterieur besser abschneiden als ihr Vater? Als Entscheidungshilfe präsentieren wir Ihnen hier Einzelheiten zu McCutchens höchstem Sohn: Beemer.

Warum Gymnast seine größten Schlagzeilen in Deutschland liefert

April 2018

Als Boldi-V Gymnast, der Doorsopen-Sohn aus dem Albany-Zweig der Atlees, Ende 2016 seine ersten genomischen Zuchtwerte erhielt, präsentierte er sich sowohl auf LPI- als auch TPI-Basis auf gutem Niveau. Für Spitzenpositionen in Kanada oder den USA reichte es allerdings nicht. In Deutschland sah die Situation anders aus. Mit 167 gRZG und haushohem Exterieur übernahm er dort im Dezember 2016 die Spitzenposition. Und Deutschlands Züchter waren die ersten, die Gymnast intensiv bei ihren besten Rindern und Kühen einsetzten. Seitdem die ersten Gymnast-Kälber mit genomischen Zahlen auflaufen, überschlagen sich die Ereignisse.

Intriguing Sires - Hypnotic RC & Flashy & Sidekick

April 2018

Tim Abbott, dem früher St. Jacobs ABC gehörte, setzte als Bullenmütter vorzugsweise gute Tiere aus Familien ein, die ihr Zuchttalent schon über mehrere Generationen bewiesen hatten. Zum Beispiel Starmark Ad Hotstuff-Red EX-94, die All-American Red Holstein 5-yr-old 2012, die direkt aus der prominenten Tony Rae-Linie der Roxys stammt. Hotstuff ist u...

Stone-Rise Durham Lizzy: Auf dem Weg zu etwas Schönem!

März 2018

Von 2003 bis 2007 war Regancrest Elton Durham fünf Jahre in Folge Premier Sire bei der World Dairy Expo. Eine seiner Töchter, die zu der Zeit in der berühmten Arena in Madison Erfolge feierte, war Stone-Rise Durham Lizzy aus New York. Eine Holstein mit Schaupotenzial und gleichzeitig Zuchtkraft. Ihre Nachzucht macht heute bei Schauen, auf kommerziellen Milchviehbetrieben und in höchsten gTPI-Kreisen von sich reden.

Der unaufhaltsame Aufstieg der Hermine Tual-Familie in Frankreich

März 2018

Die außergewöhnliche französische Gold Chip-Tochter Hermine Tual ist nicht nur eine bemerkenswerte Schaukuh, sie ist ebenfalls Mitglied einer starken Kuhfamilie mit hohen Zuchtwerten auf französischer und auf gTPI Basis. Diese großartigen Eigenschaften machen aus dieser Linie eine aufsteigende Quelle von hoch testenden Bullen und gefragten Töchtern.

Nr.1 Leistung Deutschland 100-200 Kühe Olbing Genetic – Auch ohne Schlagzeilen eine Spitzenadresse für Holsteins

März 2018

Die Dunkelziffer an Betrieben, die man in eine Kategorie mit der in Deutschland gelegenen Grunewald–Olbing GbR stecken könnte, ist riesig. Hochwertige Herden, die kein Rampenlicht genießen und trotzdem mit Spitzentieren und Spitzenleistungen brillieren. Deren Züchter ganz klare Philosophien besitzen und wirklich viel zu erzählen haben. Hermann Olbing, der gemeinsam mit seiner Frau Anne die Grunewald-Olbing GbR führt, ist genauso ein Typ. Seine 115 Kühe sind die leistungsstärksten in der Kategorie der Betriebe 100-200 Kühen in Deutschland. Und sie sind bemerkenswert schön und langlebig.

Alfalawn – 2.200 Kühe, beeindruckende Ergebnisse und ein Aushängeschild der Branche

März 2018

Entgegen aller Empfehlungen wurden an der Südseite des neuen Kuhstalles von Alfalawn Farm große Ventilatoren angebracht, während die Nordseite (zur Straße) komplett offen ist, so dass die Autofahrer auf dem Wisconsin Highway 72 freie Sicht hinein haben. Das ist bezeichnend für die Situation auf dem Milchviehbetrieb von Familie Styer, die sich alle Mühe gibt, es ihren Kühen so bequem wie möglich zu machen, die dadurch hervorragende Ergebnisse erzielen. Und die darf jeder sehen, finden die Styers. Der große Empfangsraum für Gäste mit freiem Blick auf das Melkkarussell mit 60 Plätzen ist daher regelmäßig gut besucht.

Markvale: Ein Silberstreif nach einem desaströsen Feuer

März 2018

Führende kanadische Zuchtbetriebe haben viele Besucher, besonders internationale Tourgruppen während der Royal in jedem Herbst. Ein Stop, der einen funkelnden Eindruck hinterlässt, sind die nagelneuen Gebäude bei Markvale Holsteins, nah am wichtigsten Highway, etwas westlich von Woodstock im Westen von Ontario und im Besitz von Clarence und Wendy Markus.

Lylehaven Lila Z bedient mit ihren einflussreichen Nachkommen alle Märkte

März 2018

1,15 Millionen $... Sicherlich war Lylehaven Lila Z eine gewaltige Investition. Aber wie unser weltweiter Überblick hier zeigt, ist ihr Einfluss so groß wie damals ihr Preisschild war. Lernen Sie hier alles über Lila Zs Einfluss!

Die Rudolph Stress-Familie: Das Geschenk, das weiterhin schenkt

März 2018

Seit über 25 Jahren schickt die Southwind Saturday-Familie Bullen in die Besamung. Auch heute noch liefert ein kanadischer Zweig der Familie, mit Hauptsitz bei Stantons in Ontario, Tiere mit elitärer genetischer Veranlagung und Bullen mit hohem Index für die Besamung. Dieser Zweig entstand um die beiden Halbschwestern Sher-Est Rudolph Stress und Sher-Est Mtoto Sharon: Hier ist ihre Geschichte.

Miss OCD Delicious: Die großartigste Zuchtkuh der genomischen Ära?

März 2018

Falls Sie noch nichts von der 3x als Global Cow nominierten Miss OCD Rbst Delicious gehört haben… Ganz offen, wo sind Sie gewesen? Eine Kuh, die vielleicht in die Geschichtsbücher eingehen wird als eine Schlüsselfigur in der modernen genomischen Ära. Hier präsentieren wir Ihnen ihre bisherige Geschichte.

Cow Country - März 2018

März 2018

Bekannt wurde der nordirische Stall Hilltara durch Medway Supreme Maude EX-97. Die Herde von Familie McCormick beherbergt aber noch weitere interessante Familien, darunter die Echos. Diesen Stamm machte 2017 Hilltara Lauthory Echo 2 EX-93 bekannt, als sie Diageo Baileys Irish Champion und Gewinnerin der de Winter Fair in Ulster wurde. „Die Echos si...

GenomicTalk - März 2018

März 2018

Vier weibliche Kälber gibt es aktuell, die mit offiziellen Zuchtwerten über 3000 gTPI die Topliste in den USA dominieren. In der Reihenfolge sind das Rosylane-LLC Frzzle11270 (3017 gTPI), Peak Elevate (3014 gTPI), Sandy-Valley Highlight (3013 gTPI) und die im Februar in die Spitze vorgedrungene Pine-Tree 5976 Prop 7829 (3003 gTPI). Mit Ausnahme von...

BullTalk - Marz 2018

März 2018

Dass der Einfluss des Milchvererbers Bacon-Hill Montross stetig größer wird, ist kein Wunder. Über seinen italienischen Sohn VanHalen konnten Sie oben schon mehr lesen, aber auch sein amerikanischer Sohn Cookiecutter Hang-Time (2754 gTPI) verdient Aufmerksamkeit. Natürlich stand auch er im Schatten seines mächtigen Halbbruders Jedi, aber Hang-Time...

Intriguing Sires - Casper & First & Chairman

März 2018

„Vielleicht“, erklärt Rick VerBeek von Select Sires „kann man seine guten aber eben nicht überragenden Leistungswerte bei Anpaarungen etwas im Auge behalten, aber ansonsten reden wir hier über einen der besten und ausgewogensten Bullen, den die Rasse aktuell zu bieten hat. Ein echter Allrounder mit hohen Zahlen für Exterieur, Fitness, Geburten und...

Chapeau: Kompletter Mogul-Sohn und Italiens Nummer 1

März 2018

Wegen seiner attraktiven DNA-Zuchtwerte und seiner Abstammung verkaufte Inseme schon früh 50.000 Portionen von Chapeau. Und der hohe italienische Mogul-Sohn hielt sein Versprechen. Mehr noch: im Dezember gab Chapeau ein glanzvolles Debüt in der töchterbasierten Rangierung und ist mit 3014 PFT nun die stolze Nummer 1 seines Landes.

Hart arbeitende Kühe mit Outcross-Blut – die Philosophie hinter der Genetik von Gandy

Februar 2018

Vor nicht ganz zwei Jahren hatten die Vollbrüder Gandy Valverde und Warren ihren Durchbruch in der Listenspitze der töchtergetesteten italienischen Bullen. Sie sind Söhne von Goldday aus einer Jardin-Mutter. Im internationalen Vergleich haben sie damit „anderes“ Blut und Valverde schnitt bei der HI-Wahl des Outcross-Bullen 2016 sehr gut ab. Heute ist Valverde noch immer in den italienischen Top-10 platziert. HI besuchte seinen Geburtsstall in der Nähe von Mantua und sprach mit den Züchtern Luciano und Claudio Gandolfi über ihre besonderen Kuhfamilien, ihren Betrieb und ihre Philosophie.

GBM Blackstar Jean – Dank Jolie Jumper jetzt auch in Europa eine Topadresse

Februar 2018

Anfang des Jahrzehnts sorgte GBM Annabell, eine Enkelin zu GBM Blackstar Jean, mit unglaublichen Spülergebnissen und einigen hoch platzierten Nachkommen für Schlagzeilen in Nordamerika. Dann wurde es etwas ruhiger um die Durham-Tochter, was sich im Herbst 2017 änderte. Der World Classic Rekord von Mr Aristocrat, dem Frazzled-Sohn aus dem indexstarken Zweig von Annabells´ Shottle-Tochter GBM America, war ein Paukenschlag. Dabei vergisst man schnell, dass in den vergangenen Jahren auch in Europa ein ganz spezieller Zweig der Jean-Familie zu toller Blüte gereift ist. Und zwar mit teilweise sagenhaften genomischen Ergebnissen.

Die vielen Bullen aus der Ladys-Manor Jem-Familie

Februar 2018

Während der vergangenen 30 Jahre haben zehn Generationen der Ladys-Manor Jem-Familie Bullen in die Besamung geliefert. Produkte aus der Familie wie etwa Winchester, Wildman, Marbach, Shamrock, Grafeeti, Olympian und Octoberfest sind in der gesamten Branche bekannte Namen. Wir bieten Ihnen hier nicht nur einen Überblick über die höchst einflussreiche Jem-Familie, sondern stellen Ihnen auch mehrere führende Vererber vor, die aus ihr hervorgegangen sind.

Weigeline: Durchschnittlich entwickelte Kühe und Bullen für die Besamung im Fokus

Februar 2018

„Wir sehen die Veränderungen, die Holstein USA durchgeführt hat, um die Vorurteile gegen kleine Kühe abzubauen, positiv.“ Dan Weigel, der gemeinsam mit seinem Partner Ron Franck den Kurs bei Weigeline Holsteins bestimmt, hat ganz klare Vorstellungen. Die Männer aus Iowa setzen seit Jahren auf durchschnittlich entwickelte und gesunde kommerzielle Milchkühe. Und liefern regelmäßig Bullen aus drei sorgfältig aufgebauten Kuhfamilien in die Besamung.

Superproduzentinnen mit be sonderer Langlebigkeit

Februar 2018

Einfach nur drei Kühe auf einer Weide in Ostfriesland? Ganz und gar nicht! Diese drei Kühe sind erwiesenermaßen Superproduzentinnen, gehören alle zur umfangreichen D-Familie im Stall Grünefeld und haben zusammen mehr als 477.000 kg Milch produziert! Von links nach rechts sieht man hier die 16-jährige Dosta (147.000 kg), die 19 Jahre alte Dorina (18...

Schönhof - Eine der ersten Adressen für Holsteins in Österreich

Februar 2018

Als vor zwei Monaten die Dezember-HI mit dem World Champion Poster 2017 an tausende Züchter rund um den Erdball verschickt wurde, waren bestimmt nicht wenige Leser enttäuscht. Schließlich war eine besondere Holstein nicht vertreten. Natürlich waren auch wir unglücklich darüber, einer Top-Schaukuh wie Wiesenfeld Artes Regale aus Platzgründen nicht auf dem Poster zeigen zu können. Ganz sicher hätte Österreichs aktueller Nationalchampion nämlich für viel weitere Qualität gesorgt. Trotzdem wollen wir Ihnen Regale nicht vorenthalten. Hier deshalb die Geschichte hinter dieser Ausnahmekuh, ihren vielen herausragenden Stallgenossinnen und den enthusiastischen Züchtern dahinter.

Sandy-Valley: Amerikas Top-Indexherde gewährt Einblick in Management-Details

Februar 2018

Als die Holstein Association kürzlich die Gewinner der Auszeichnung „Progressive Genetics Herd 2017“ bekannt gegeben hat, war Sandy-Valley die US-Herde mit dem höchsten durchschnittlichen TPI (2450). Im Verlauf der letzten drei Jahrzehnte sind zahlreiche einflussreiche Vererber aus Familie Bauers 450-Kuh-Herde in Scandinavia, Wisconsin, hervorgegangen. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Management-Praktiken der höchsten Indexherde in den USA.

Trockenstehermanagement: Wichtige Wochen für eine langlebige Herde

Februar 2018

Soll man eine Kuh schon trockenstellen oder noch nicht, sollen die Tiere in einer oder in zwei Gruppen gehalten werden, reichen sechs Wochen oder sollten es vielleicht doch lieber acht Wochen sein? Die Fachwelt hat unterschiedliche Auffassungen vom idealen Trockenstellen. Worin sich aber alle Experten einig sind, ist, dass Milchkühe ohne richtiges Trockenstellen nicht alt werden. HI sprach mit Boclair Holsteins in Schottland, Maatschap van Dijk-de Bruin in den Niederlanden und Hendel Farms in den USA. Drei Ställe, die mit ihren hochproduktiven, langlebigen Herden bewiesen haben, dass ihr Trockenstehermanagement funktioniert.

Kingstead Valiant Tab: die Geschichte eines Bullen mit großem Durchhaltevermögen

Februar 2018

Einige seiner Töchter und Enkelinnen gehören zu den am höchsten ausgezeichneten Zuchtkühen Kanadas. Außerdem steht sein Name in den Pedigrees der Weltsiegerin Toc-Farm Allen Amyly und der Weltrekordhalterin für kg Milch, Gillette Smurf. Kingstead Valiant Tab entpuppte sich im Laufe der Jahre als bemerkenswerter Vererber. HI blickt auf seine Karriere zurück und besuchte seinen Besitzer CIAQ in Quebec sowie seinen außergewöhnlichen Geburtsstall, Kingstead Farms in Maryland.

Cow Country - Februar 2018

Februar 2018

Nein, die weibliche Nr.1 in Australien ist kein junges Kalb von einem heißen genomischen Vererber. Es ist die, in der 3. Laktation stehende Glomar Lucky 4319 VG-87 (394 BPI; Foto), die von Goldwyn mit 99% Sicherheit stammt. Lucky, die die Nr.1 BPI Position seit 3 Jahren hält, ist nicht das einzige Glomar Tier in der Topliste – sie hat Gesellschaft...

GenomicTalk - Februar 2018

Februar 2018

Es gibt sie also immer noch, genomische Ausreißer aus unbekannten Herden, unbekannten Familien und nicht alltäglichen Väterfolgen. Die elfmonatige Bertoni Holsteins Grana ist genauso ein Kaliber. Die in der rein kommerziellen Bertoni-Herde in Italien gezüchtete Grana ist mit ihren 2837 gTPI die Nr.2 Montross weltweit, während ihre 1005 gNM Platz 1...

BullTalk - Februar 2018

Februar 2018

Er ist die Nummer 2 der höchsten verfügbaren schwarzbunten Bullen der Niederlande für Exterieur (siehe Tabelle): Lowlands Debark von CRV. Der DNA-getestete Danno-Sohn kombiniert 114 Exterieur mit einem Gesamtzuchtwert von 334 gNVI sowie guten Zuchtwerten in den meisten Fitnessmerkmalen. Das Besondere an Debarks Pedigree ist, dass Etazon Renate glei...

Intriguing Sires - Februar 2018

Februar 2018

Üblicherweise ist es in der heutigen genomischen Welt so, dass, wenn ein weibliches Tier älter wird, sich das Interesse and ihrem Zuchtpotential auf die nächste Generation konzentriert. Glücklicherweise für Kanadas neue Nr.1, Biggie, nahm das Interesse an seiner überragend vererbenden Mutter, S-S-I Supersire Miri VG-89 (Foto), nicht ab, nachdem sie...

Beckridges Liza-Familie liefert kontinuierlich außergewöhnliches Exterieur

Januar 2018

Starke Kuhfamilien sind die Basis hinter dem Erfolg vieler Topzüchter rund um die Welt. Die Arbeit mit Mutterlinien, die sich in einem hohen Maße durch Konstanz und Zuverlässigkeit auszeichnen, garantieren Zuchterfolge. Und dies ist nicht nur auf Familien mit hohen Zuchtwerten beschränkt. Hier präsentieren wir ihnen eine starke Exterieurfamilie, die Teil der Beckridge Herde in Kanada ist, die Liza-Familie.

Seit 3 Jahren stellt die Familie von Prehen Froukje die Nr.1 in Großbritannien

Januar 2018

Die niederländische Froukje-Familie – Synonym für hohe Inhaltstoffe und Exterieur – ist weltweit anerkannt. Auch wenn sie weiterhin ein fester Bestandteil der Mars Herde der Familie Essen ist, die die Familie seit 40 Jahren entwickelt, sorgt sie auch in anderen Teilen der Welt für Schlagzeilen – wie in Nordirland.

Von Italien bis nach Japan: Die tiefe, in den USA verwurzelte Licorice-Familie macht weltweit Schlagzeilen!

Januar 2018

Maryland, USA: Hier ist seit den 1950er Jahren die Licorice-Familie in der Savage-Leigh-Herde zuhause. Die ersten Schlagzeilen machte sie in den 1990ern mit der Gold Medal Dam und Dam of Merit Savage-Leigh Bellwood Linda EX-92. Wir bringen Sie hier hinsichtlich dieser weltberühmten weiblichen Linie auf den neusten Stand.

Clear-Echo: Das Zuhause der Familie von Ramo 1200

Januar 2018

Clear-Echo Ramo 1200 EX-94 war Finalistin beim Global Cow-Wettbewerb und ist die Ikone einer Familie, die rund um den Globus auf sich aufmerksam macht. Das Präfix Clear-Echo führen auch Jungbullen, die Jahr für Jahr in die Programme von Besamungsorganisationen aufgenommen werden. In diesem Monat begleiten Sie uns auf den einflussreichen Betrieb Clear-Echo in New York, der Familie Peck gehört.

Fehrower Agrar: Erfolgreich auf unkonventionellen Wegen

Januar 2018

Ende 2017 gewann Manchester, eine Holstein in der zehnten Laktation mit einer bisherigen Leistung von 100.000 kg, die „Blickpunkt Rind“ von RBB. Das an sich ist schon besonders. Noch spezieller aber macht Manchesters Geschichte ihre Herkunft vom Fehrower Agrarbetrieb im Spreewald. Dieser Milchviehbetrieb mit 400 Kühen wirtschaftet absolut unkonventionell: streng ökologisch, mit eigenen Bullen und einer selbst entwickelten Dreiwegekreuzung.

Sheeknoll Durham Arrow - nicht der einzige Glanzpunkt der Sheehans

Januar 2018

Nach ihrem unerwarteten Sieg in Madison 2016 war sie weltweit das Holsteinthema des Tages: Sheeknoll Durham Arrow, alias Thomas. Aber die EX-96 Durham und ihre Nachzucht sind nicht die einzigen Blickfänger im Stall von Robert und Jeannette Sheehan. Auch die Familie von Sheeknoll Bolton Ariana lieferte schon mehrere attraktive Milchproduzentinnen und darüber hinaus den Jacoby-Sohn Blondin Thunder Storm mit 4.46 gPTAT.

Holsteinkühe entpuppten sich für russische Milchviehhalter als „Friedenstaube“

Januar 2018

Der Betrieb ZAO Niva im russischen Samara Oblast profitiert von den hochleistenden Holsteins. Jetzt schmiedet man dort Pläne für eine beträchtliche Expansion. Der russische Journalist Vladislav Vorotnikov hat sich mit der Betriebsleiterin Inna Uskova unterhalten und für HI die vorliegende Reportage über einen russischen Milchviehbetrieb geschrieben.

Europas beste Familie für gTPI? Evelin – eine unauffällige Kuh, die umso besser züchtet

Januar 2018

„Im Alltag fällt sie nicht auf, man bemerkt sie kaum. Aber wenn man durch den Stall geht oder sich die Leistungsdaten genauer ansieht, ist sie sogar sehr auffällig! Evelin ist eine sehr kräftige Kuh mit unheimlich viel Milch“, sagt Dieter Schlunke vom Milchhof Diera über die außergewöhnliche Headliner-Tochter Evelin EX-90. Und das ist noch nicht alles: Evelin ist auch die Mutter eines der höchsten Bullen Europas für gTPI und einiger sehr attraktiver Töchter. Lernen Sie eine der interessanten jungen Zuchtkühe in Europa kennen, die aus einer spannenden US-Familie kommt.

Cow Country - Januar 2018

Januar 2018

Als er mit der Milchviehhaltung anfing, hatte Marcel Heylen aus Geel in Belgien mehrere Wünsche. Einer davon war es, eine mit EX bewertete Kuh zu züchten. Dieser lang gehegte Wunsch ging im Oktober 2017 mit Keur Quase RC in Erfüllung. Die zwölfjährige Talent-Tochter hatte kurz vorher die Grenze von 10.000 kg Fett und Eiweiß passiert. Heylen führte...

Aftershock: Bald eine Million verkaufte Portionen

Januar 2018

Als Vater der neuen Weltrekordhalterin für Leistung weckt MS Atlees Aftershock nach wie vor großes Interesse. Aber auch ohne den Weltrekord von Selz-Pralle Aftershock 3918 müsste der Bulle von St. Jacobs-ABS nicht über mangelnde Aufmerksamkeit klagen. Der Shottle-Sohn aus der Exterieurlieferantin MD-Delight Durham Atlee züchtet konstant sehr funktionale Töchter. Eine Qualität, die angesichts der anhaltenden Nachfrage nach seinem Sperma offenbar Milchviehhalter in aller Welt zu schätzen wissen.

Goldenes Versprechen

Januar 2018

Fans von Rennpferden in aller Welt kennen den Namen „Chip“. Pine Chip war nämlich einmal der schnellste Traber der Welt und feierte große Erfolge in Nordamerika und Europa. Später wurde er Zuchthengst und durch seine unzähligen schnellen Nachkommen noch berühmter. Zuerst tat er in Nordamerika Deckdienst, dann kam er nach Europa, wo er jahrelang zur...

Seaver: Der Goldwyn-Sohn mit dem Unterschied

Januar 2018

Goldwyn war einer dieser „once in a lifetime“ Exterieurvererber und dominierte das Schaugeschehen rund um die Welt wie kein anderer Bulle. Seine vielen Exterieursöhne – wie Atwood, Fever, Dempsey, Gold Chip, Reginald, Lauthority, Golden Dreams und viele andere – haben ebenfalls großen Einfluss auf die Schauszene. Ein anderer Goldwyn-Sohn, der nicht ganz so im Rampenlicht stand, ist R-E-W Seaver. Hier ist seine Geschichte.

BullTalk - Januar 2018

Januar 2018

Sie sind auf der Suche nach Outcross? Nach Bullen aus tiefen Kuhfamilien mit vielen Laktationen, Nutzungsdauer und erwiesenem Exterieur? Und DNA-Zuchtwerte sind für Sie nicht so wichtig? Dann ist der zweijährige Spell It ein interessanter Kandidat. Er ist ein Sohn von Big Spell aus einer VG-87 Viertkalbstochter des geschätzten italienischen Nutzung...

Intriguing Sires DNA - Lightstar & Mister Rey & Klutch

Januar 2018

„Lightstar hat im Dezember ein fantastisches Debüt gegeben und ist mit 163 gRZG direkt auf Platz 2 nach Gesamtzuchtwert eingestiegen“, informiert Torsten Lenk von der Masterrind. „Mit 130 RZR ist er die Nr.1 für Töchterfruchtbarkeit unter den Top 100 genomischen Jungbullen in Deutschland. Er vererbt beeindruckende Fitnessmerkmale und ist ein großar...

Intriguing Sires - Jotani & Rager-Red & Red Impuls

Januar 2018

Nach Julandy in Deutschland lieferte die Julia-Familie aus dem niederländischen Zuchtstall Werler nun auch im eigenen Land einen sehr beliebten Vererber, und zwar Jotani. Der fünfjährige Jotan-Sohn aus einer Konvoy-Tochter aus der Stammkuh Julia 382 EX-92 hat inzwischen 461 Töchter im Leistungszuchtwert und ist mit 118 Gesamt-Exterieur der absolute...

Iway des Vignes Rousses: die Bullenmutter mit den meisten Schauerfolgen Frankreichs

Dezember 2017

Sie kennen sicherlich diese Meridian-Tochter, sie ist berühmt für ihre Schauerfolge und für ihr Wahnsinnseuter. Aber wussten Sie auch dass sie eine sehr erfolgreiche Bullenmutter ist, sowie eine außergewöhnliche Milchproduzentin? Es ist eine überraschende Kuh, die sie hier entdecken werden!

Oelhorst Coba’s: Schwarzbunte Topfamilie liefert ungeplant Red Holstein-Talent

Dezember 2017

Züchter paaren ihre besten Holsteins regelmäßig mit RC- und Red Holstein-Bullen an, um attraktives Zuchtmaterial für Rotbunt zu kreieren. Der Beginn der roten Coba-Linie bei Oelhorst Holsteins in Ambt Delden, Niederlande, gestaltete sich jedoch ganz anders. Der Red Holstein-Millionär Kian brachte die rote Farbe ganz ungeplant in die Familie. Vier Generationen später liefert die Coba-Familie eine der populärsten jungen Donoren bei Red Holstein.

Fiona: Kopf eines erfolgreichen Zweiges der Ebony-Familie bei Opsals Ridge in Wisconsin

Dezember 2017

Finley ist der bekannteste Name aus der Fiona-Familie – er war der Bulle, der vor mehr als zehn Jahren die Opsal Herde auf die internationale Holstein Landkarte brachte. Später war die Kuh Opsal Planet Fame drei Jahre lang die Nr.1 Kuh der Rasse für Eiweiß. Hier forschen wir in der Geschichte der Fiona-Familie, der wahrscheinlich erfolgreichsten Linie der berühmten Rotate-Tochter Ebony.

Golden-Oaks Champ Rae: Neue Holsteinquelle, aus der jeder mehr will

Dezember 2017

Die Debutante Raes, die Lana Raes, die Perk Raes und die Cinderellas: sie alle sind erfolgreiche Zuchtlinien, die aus Hanoverhill Tony Rae EX-96 hervorgegangen sind. Aktuell stellt sich in den USA eine neue prominente Rae-Linie vor, die diesmal aus Golden-Oaks Champ Rae EX-93 kommt. Nach einem unglücklichen Start entpuppte sich auch diese Rae als fantastische Zuchtkuh. Das vorläufige Ergebnis: eine eindrucksvolle Reihe von Töchtern und Enkelinnen. Dank zweier talentierter Bullen erobert die Champ Rae-Linie nun auch die übrige Welt.

Bodier: Französischer Zuchtstall mit drei wertvollen Genetikquellen

Dezember 2017

In Frankreich werden fast gar keine Präfixe benutzt. Das ist schade, denn während man in Nordamerika erfolgreiche Züchter leicht an ihren Präfixen erkennen kann, muss man sich in Frankreich mehr Mühe geben, den Namen des Züchters zu erfahren. Das gilt auch für den französischen Zuchtstall Bodier. Seit Jahren liefert der Betrieb erfolgreich Bullen in die Besamung. Da er aber kein Präfix hat, ist der Name Bodier weltweit noch kein Begriff. Höchste Zeit also, Gaec Bodier mit dieser Reportage zu mehr Bekanntheit zu verhelfen.

Melarry: Durchbruch in der Topzucht dank Genomics

Dezember 2017

Im vergangenen April erschien in HI ein Artikel über die tiefe F-Familie von Melarry. Acht Monate später widmen wir dem Zuchtbetrieb aus Minnesota eine eigene Reportage. Das hat er verdient, denn neben dem F-Stamm beherbergt die 175 Kopf starke Milchviehherde noch zwei weitere stark züchtende Familien. Und die Hacketts verkauften letztes Jahr sage und schreibe 17 Bullen in die Besamung. Im Jahr davor waren es 13, einschließlich des beliebten Bullenvaters Melarry Josuper Frazzled.

Oakfield Corners produziert 200.000$ Sale Topper und 6.500 Embryonen jährlich.

Dezember 2017

Entschuldigung! 11 Generationen Familienbetrieb, eine große Herde, rasseführende Genomics unnd super Exterieurtiere… Es gibt einfach zu viel zu schreiben über Oakfield Corners Dairy, um es auf 2 Seiten zusammenfassen zu können –aber wir geben unser Bestes! Hier ist die Geschichte dieser dominierenden Herde.

Stalleinrichtung fördert Milchleistung

Dezember 2017

Ob Sie nun planen, Ihren bestehenden Stall zu verbessern oder einen neuen zu bauen: Die Integration von Technik, welche die Milchleistung fördert, dürfte wohl eine vorteilhafte Zielsetzung sein. Sehen wir uns mal einige Möglichkeiten etwas genauer an.

Wer braucht Genomics, wenn er die Dolly-Familie hat?

Dezember 2017

Es gibt 17 Star-Brood Cows aus der Dolly-Familie der britischen Kirkblythe Herde. Die großartigste ist die 1991 geborene Stammkuh, Kirkblythe Leadman Dolly EX-90 31*. Hier berichten wir über den aktuellen Einfluss dieser außergewöhnlichen britischen Sterne Zuchtkuh.

Cow Country - Dezember 2017

Dezember 2017

Ideal Dairy Farms (1.900 Milchkühe) in New York ist die Heimat mehrerer ausgezeichneter Kuhfamilien. Bekannte Beispiele sind etwa die der EX-94 Bookem-Tochter Quiet-Brook-D Babybrook und insbesondere diejenige von Denise Dickinson und Kyle Getty gestartete Cookiecutter Halo-Familie. Eine andere Familie, die zwar noch nicht so berühmt ist, tatsächli...

SPH Mercury: Viel Qualität hinter Deutschlands höchstem Mogul-Sohn

Dezember 2017

Seine Vollschwester SPH Yelena VG-89, über die Sie anderer Stelle in dieser Ausgabe lesen können, ist das Gesprächsthema in Deutschlands Zuchtszene in diesem Jahr. Kaum eine andere Holstein des Landes verbindet ein so begeisterndes Schauexterieur mit derart hohem genomischen Potential. Und ja, Yelena ist die perfekte Botschafterin für die Qualitäten ihres Bruders Mercury. Deutschlands höchster Mogul-Sohn und Deutschlands berühmteste Mogul-Tochter bewerben sich gegenseitig. Mit Erfolg, denn die Nachfrage nach Mercury ist seit seinem Debüt im August enorm gestiegen. Ein Vererber mit Outcross-Mutterlinie und einem auffällig ausgewogenem Profil.

BullTalk - Dezember 2017

Dezember 2017

Wissen Sie, wer zu den meistverkauften Bullen von World-Wide Sires gehört? Mapel Wood Brewmaster! Dieser mittlerweile siebenjährige Kanadier ist weltweit sehr beliebt, wie Scott Ruby von WWS mitteilt. Als junger Bulle war der Garrett-Sohn Brewmaster nicht in den höchsten Regionen der DNA-Listen zu finden, aber jetzt, nach dem Töchtertest, gehört de...

Intriguing Sires - Montey & Judo & Vitesse

Dezember 2017

Die amerikanische Zuchtkuh Unique-Style Bolton Money EX-93 lieferte mit Montross den einflussreichsten Mogul-Sohn. Aus der Anpaarung mit Mogul brachte Money aber noch einen weiteren erfolgreichen Vererber hervor. Sein Name ist Monty und sein Sperma wird von Accelerated Genetics verkauft, dem Unternehmen, das am 1. Juli von Select Sires übernommen w...

Marathon: Französische Pedigree-Alternative auf höchstem Niveau

Dezember 2017

Im November-Heft von HI war zu lesen, dass Marathon unter den Kandidaten für die Wahl des Outcross-Bullen des Jahres 2017 war. Bemerkenswert: auch sein Halbbruder Moyrath belegte einen Platz in den Top-5. Die beiden jungen französischen Bullen kombinieren sehr hohe Zuchtwerte mit ungewöhnlichen Pedigrees. Das ist kein Zufall: das Zuchtprogramm ihres Besitzers Evolution ist stets um ausreichende Pedigree-Vielfalt bemüht. Ein Ziel, das die Mack-Tochter BZH Joycie mit ihren Söhnen Marathon und Moyrath wie keine andere erreicht hat.

Olmar Baby Bumble: Eine tiefe Kuhfamilie aus Minnesota mit aktuellem Einfluss

November 2017

Olmar zählt seit beinahe 60 Jahren zu den Top Zuchtbetrieben in Minnesota. Während des größten Teils dieses Zeitraumes haben verschiedene Zweige einer Kuhfamilie um die Dominanz in der Herde gekämpft. Gegenwärtig sind es die Nachkommen von Olmar Lynch Baby Bumble EX-93, die den größten Einfluss auf die Rasse ausüben.

Deutsche R-Familie liefert auch populäre Double W-Bullen in den Niederlanden

November 2017

Mit 130 RZG auf der Basis von fast 28.000 Töchtern ist Guarini der höchste der vielen dutzend Goldwyn-Söhne in Deutschland. Das hat er unter anderem der starken Mutterlinie zu verdanken, aus der er stammt. Die R-Familie macht in den letzten Jahren immer häufiger von sich reden, vor allem in den Niederlanden. Bei Double W Holsteins stehen die Rickys im Rampenlicht und haben schon mehrere Bullen für die Besamung geliefert. Zwei von ihnen schafften es sogar in die niederländischen Top-10.

Welcome-Tel Brennan: 5 Generationen, 5 verschiedene Präfixe

November 2017

Im Juni 2003 berichtete HI über die Hidden-View Lead Becca-Familie und im Oktober 2003 schrieben wir über einen Aufsehen erregenden Bullen, der gerade aus dieser Blutlinie hervorgegangen war, Hidden-View Best. Angeregt durch einen weiteren interessanten Bullen, besuchen wir diese Kuhfamilie jetzt erneut.

Tiger-Lily Lulu: Ladd-P war für diese besondere Kuhfamilie nur der Einstieg

November 2017

Vor fünf Jahren lenkte die Ankunft des exterieurstarken roten Bullen Tiger-Lily Ladd-P die Aufmerksamkeit auf die Lulu-Familie, die Marshman Farms im US-Bundesstaat New York zuhause ist. Über seinen Vater Destry bot Ladd-P den Goldwyn-Adel in einem roten Paket. Allerdings lieferte seine Mutter neben dem Hornlos-Gen ebenfalls einen starken Typ-Hintergrund. Der Hornlos- und der Rotbunt-Markt bilden jetzt den Fokus für diese besondere Kuhfamilie aus New York.

Coyne-Farms Mass Jill: Männliche Nachkommen erfolgreicher als weibliche

November 2017

Mit drei Söhnen in der TPI- und der LPI-Topliste sowie fünf Enkeln und Urenkeln in den genomischen Toplisten in den USA und Deutschland übt Coyne-Farms Mass Jill einen soliden Einfluss in der Hochzucht aus … zumindest auf der männlichen Seite der Population. Dies ist ihre Geschichte.

Bomaz: Erfolg durch konsequente Zucht auf Leistung und Fitness

November 2017

Der Vererber mit dem höchsten DNA-Zuchtwert unter den aktiven Bullen (Bomaz Skywalker, 2961 gTPI) und 14 weibliche Holsteins in den Top-200 für Net Merit: das Präfix Bomaz ist eng verwoben mit der modernen Topzucht in den USA. HI reiste nach Hammond im äußersten Westen von Wisconsin, wo Familie Zwald mit Topmanagement und konsequenter Zuchtarbeit nach ihrem eigenen „Bomaz-Zuchtwert“ auffällige Ergebnisse erzielt. Mit der stark züchtenden Bomaz 1551- und der Bomaz D-Familie in den Hauptrollen. Besuchen Sie mit uns Bomaz Farms.

Kaliforniens „Supermarkt für Genetik“: RuAnn & Maddox Dairy: 1.400 selbst gezogene EX eingestufte Kühe

November 2017

Das 480 km lange und 160 km breite San Joaquin Valley in Kalifornien ist eine der produktivsten Landwirtschaftsregionen der Welt. Eine Kombination aus fetten Böden, Wasser aus den Bergen für die künstliche Bewässerung und einem warmen, wüstenähnlichen Klima lassen den Anbau von Hunderten verschiedener Feldfrüchte zu. Dieses Tal ernährt auch die Mehrzahl von Kaliforniens 1,8 Mio. Stück Milchvieh, die auf 2.000 Betrieben stehen und 22% der nationalen Milchmenge der USA produzieren. Das ist mehr als die nationale Milchmenge, die in Ländern wie Italien, Kanada, Großbritannien, Australien oder den Niederlanden produziert wird. RuAnn und Maddox Dairy sind zwei dieser Betriebe. Sie befinden sich in Riverdale und gehören Familie Maddox.

Hanalees Passion für Pedigrees bringt Expansion mit einem gewissen Unterschied!

November 2017

Eine Passion für tiefe Pedigrees und gute Kühe hat die Familie Hazeleger dazu gebracht, eine interessante Betriebsstrategie zu entwickeln. Eine Reihe der feinsten Pedigrees weltweit kann in ihrer Hanalee Herde gefunden werden – finden Sie hier mehr heraus!

Eilmans - Die unbekannte Heimat einer der stärksten Herden Deutschlands

November 2017

Nein, ein Star der Szene ist Clemens Eilmans nicht. Kein gefeierter Aussteller auf Schauen, kein erfolgreicher Verkäufer auf einer der vielen Top-Auktionen und kein Züchter herausragender genomischer Spitzentiere. Tatsächlich aber müsste Eilmans berühmt sein. Seine Herde ist die Höchstleistende in ganz Deutschland, die Lebensleistungen sowohl der abgehenden als auch der lebenden Herde sind atemberaubend. Das dazugehörige Exterieur bringt einem zum Schweigen. Eilmans dominiert seit Jahren die deutschen Leistungslisten aber ist trotzdem völlig unbekannt. Und das ändern wir jetzt!

BullTalk - November 2017

November 2017

Deutschlands höchstes Holsteinkalb (mit großartigen 169 gRZM) gehört Familie Giesmann und ist eine Tochter der Kuh Balisto Jolene und des Bullen Superhero. Damit schiebt sich der Supershot-Sohn Endco Superhero von Jetstream Genetics erneut ins Rampenlicht. Superhero ist seit Anfang 2016 erhältlich (HI berichtete 06/2016 über ihn), gehört nach wie v...

Marathon: Frankreichs Nr.6 wird Outcross-Bulle des Jahres 2017

November 2017

Er ist noch jung, geboren Ende Juni 2016. Außerdem ist er ist die Nr.6 aller französischen Bullen auf Basis des Gesamtzuchtwertes gISU und immerhin die Nr.2 innerhalb der Top-50 für Exterieur. Vor allem aber ist er über seine Väterfolge mit Anamur, Mack Coyne und Zelgadis ein kleines Unikat in den internationalen Listenspitzen. Alles in allem wird sein Einfluss also nicht unerheblich sein. Nicht als Bullenvater, der er jetzt schon ist, und auch nicht als gefragter Vererber, wenn er ab Dezember breit verfügbar sein wird. Ein hohes Zuchtpotential, Einfluss und ein alternatives Pedigree. Marathon hat also alles, um als Outcross-Bulle 2017 zu punkten. Und das tat er, als erster Franzose mit dieser Auszeichnung überhaupt.

Larcrest Commander: Starke Ergebnisse aus der Cosmopolitan-Familie

November 2017

Mit 13 Söhnen unter den Top 20 in der aktuellen TPI-Liste ist Mogul im Augenblick die dominante Kraft in der Holsteinzucht. Ein Mogul-Sohn, der sich dadurch auszeichnet, dass er beim neusten Schätztermin sowohl in der US-amerikanischen als auch in der kanadischen Topliste debütierte, ist Larcrest Commander, der in Kanada die Nr.2 nach LPI und in den USA die Nr.31 nach TPI ist.

Intriguing Sires - Achiever & Addiction & Yoda

November 2017

„Achiever bietet eine wundervolle Kombination an Merkmalen, die heute interessant sind: mittlerer Rahmen (-0,24), hohe Inhaltstoffe (952lbs Milch, +0,30%F, +0,06%E), großartige Fitness (2,4 DPR, 2,77 SCS, 6,2 CE, 8,7 PL) und hohe Überlebensrate (3,0). Zudem bietet er ein alternatives Pedigree zu den vielen Modesty- und Jedi-Söhnen, ohne genetisches...

Masato – Fett, Exterieur und Fitness auf Topniveau

November 2017

Dass sich die Ansprüche an moderne Vererber mit der Zeit ändern, weiß jeder, der die Geschichte der Holsteins in den letzten 40 Jahren verfolgt hat. Bestimmte Eigenschaften wurden wichtiger oder in Relation zu alten und neuen Merkmalen unwichtiger. Die vergangenen Jahre machen da keine Ausnahme. Fitnesswerte haben heute größeres Gewicht. Rahmen, Strichlänge und funktionelle Fundamente gewinnen an Bedeutung. Und nicht zu vergessen: Der steigende Wert von Fett. Moderne Vererber von heute vereinen genau diese Eigenschaften. Und Masato, Deutschlands höchster Mogul-Sohn, ist genauso ein Kaliber. Perfekt für diese Zeit.

Hammig Isy - Seit Jahren gefragt und jetzt französische Nummer 1

November 2017

Seit seinem Debüt in den französischen DNA-Top-3 – im April 2014 – ist Hammig Isy einer der meisteingesetzten Bullen der französischen Zuchtorganisation Evolution. Hammig hat die in ihn gesetzten Erwartungen nicht enttäuscht. Mehr noch: seit letztem August ist er die töchtergetestete Nummer 1 seines Landes.

Saber Pansy-Familie dominiert auf Selz-Pralle Dairy

Oktober 2017

In der gut geführten 425-Kuh-Herde auf Selz-Pralle Dairy in Wisconsin werden mit typstarken Kühen, die mit haltbaren, fest aufgehängten Eutern ausgestattet sind, extreme Leistungen erzielt. Ein Zweig der Saber Pansy-Familie hat sich hier zur führenden Blutlinie entwickelt, und Joliam Dundee 3055 ist der Zuchtkuh-Superstar der Herde.

Ein überraschendes Update zu Dabble: Diese prominente Familie hat weiter Outcross-Blutlinien zu bieten

Oktober 2017

Die weithin als eine der besten Outside-Töchter angesehene Ronelee Outside Dabble EX-91 hat in Nordamerika 17 Söhne in die Besamung geliefert, von denen Ronelee Domain (V: Toystory) und Ronelee Durable RF (September) die beiden am intensivsten genutzten waren. Aber: Seitdem ist viel geschehen. So wurden etwa genomische Zuchtwerte von bis zu 2907 gTPI getestet! Wir informieren Sie hier mit Blick auf neue, erfolgreiche Dabble-Linien über den aktuellen Stand der Dinge.

Camomile: Die Exterieurkönigin

Oktober 2017

Während der Blüte ihrer Schaukarriere erzielte Silvermaple Damion Camomile einen 6-stelligen Preis auf einer öffentlichen Auktion. War sie die Investition wert? Finden Sie es hier heraus.

Erfolgreich auf den Schauen und in der Zucht: BTS-Swann, die original französische Splendor

Oktober 2017

Mögen sie Geschichten von besonderen Kühen? Von denen, die etwas mehr haben als ihr übrigen Artgenossen? Dann werden sie die Geschichte von BTS-Swann mögen! Diese französische Kuh stammt aus der tiefen Splendor-Familie und ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes.

Cow Country 2 - Oktober 2017

Oktober 2017

Sie ist die erste Kuh in der Geschichte von Quebec, die drei Generationen EX-94/EX-95 eingestufter Mütter komplettiert, und sie gilt als die beste Kuh, die jemals in der mit der Master Breeder-Plakette ausgezeichneten Vieuxsaule-Herde gezogen wurde … Welch eine Vorstellung für Vieuxsaule Seaver Calina EX-94 (EX-95 für Euter)! Und was wenig überrasc...

Star-Summit in Michigan: Hochkarätige Kuhfamilien und Exterieurstärke

Oktober 2017

Seit mehr als 100 Jahren wirtschaftet Familie Baker auf Star-Summit, einem Hof, der sich am höchsten Punkt des Bezirks Kent im Südwesten Michigans befindet. An einem klaren Tag kann man kilometerweit in jede Richtung sehen. Und an den meisten Tagen im Frühling, Sommer und Herbst kann man sehen, wie die mit exterieurstarken Star-Summit-Holsteins auf die Weide gehen. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Star-Summit-Herde.

Simlahill: Nordirlands führende Typherde

Oktober 2017

Obwohl sie sich dieselbe Insel teilen, sind die Republik Irland und Nordirland zwei eigenständige Länder. Nordirland bildet zusammen mit England, Schottland und Wales das United Kingdom (UK), also das Vereinigte Königreich, das im deutschen Sprachraum meist Großbritannien genannt wird. In Nordirland gibt es 900 Herdbuchbetriebe, die Mitglieder bei Holstein UK sind, und das macht das Land zur größten Holsteinregion Großbritanniens. Der Betrieb Simlahill ist eines der Glanzlichter Nordirlands.

Big Holsteins: Gefragte Bullen aus Hochleistungsstall

Oktober 2017

Vor genau zehn Jahren erschien in HI eine Reportage über den Betrieb Big Holsteins. Damals hatte die Herde von Familie Knoef dreißig 100.000 kg-Kühe hervorgebracht. Ein Jahrzehnt später ist Big Holsteins nach wie vor die Nummer 1 für Lebensleistung unter den niederländischen Betrieben. 2017 stellte zum Beispiel die Cash-Tochter Big Boukje 192 EX-90 mit 208.163 kg 4,64 % 3,86 % einen neuen nationalen Rekord auf. Aber auch in Sachen Zucht ist Big Holsteins ganz vorne mit dabei: seit 2007 lieferte der Stall drei populäre Bullen.

Battlecry beeindruckt mit seinen Allround-Söhnen in aller Welt

Oktober 2017

Dies ist das vierte Mal, dass HI sich näher mit Battlecry befasst. Letztes Mal haben wir im März in unserer Rubrik BullTalk über ihn berichtet. In jenem Beitrag begann der letzte Satz mit den Worten „Battlecrys Ära als Bullenvater hat begonnen“, und jetzt, nur sieben Monate später, präsentieren wir Ihnen hier seine Glanzlichter aus sieben Ländern.

Intriguing Sires DP = Jameson & Addiction & Midnight

Oktober 2017

Jameson ist in Deutschland die Nr.4 und einer von sieben Bullen unter den Top 10, die aus Balisto-Müttern stammen. Seine Mutter Veenhuizer K&L Nelize gehört Jannes Uineken und Gen-Hotel, den Züchtern des Bullen, und kommt aus der Tui Onyx Nick-Familie. Die RUW hat BW Marshall-Embryonen aus der Lord Lily-Tochter von Onyx Nick importiert, aus denen R...

Silver gefällt mit starkem Debüt als töchtergeprüfter Bulle

Oktober 2017

Das Warten ist vorüber! Der ehemalige gTPI-Star Seagull-Bay Silver hat sein heiß ersehntes Debüt als töchtergeprüfter Bulle gegeben. Wie macht er sich? Finden Sie es hier heraus!

BullTalk - Oktober 2017

Oktober 2017

Er sorgt nach wie vor für Schlagzeilen, Garioni VanHalen, und das hat seine Gründe. Seine Karriere begann im April 2016, als er mit 3691 gPFT gleich Platz 3 in Italien belegte. Und während sich die Konkurrenz in der Tabelle ständig änderte, hielt sich VanHalen in der italienischen Listenspitze und verbesserte sich um 170 auf heute 3861 Punkte! Und...

All.Nure Secretariat – Italiens neuer Topstar

Oktober 2017

Zuerst waren es seine vielen guten Töchter, die – frisch in Milch – zu hohen Erwartungen Anlass gaben. Im April dann folgte sein Debüt auf Töchterbasis und mit wenig Überraschung entpuppte sich Secretariat als Italiens Nr.1 für Exterieur und echter Allrounder in allen anderen züchterisch wichtigen Merkmalen. Aber seine bereits mehr als 600 melkenden Töchter scheinen nicht nur schön und funktionell zu sein. Mit einem Anstieg von über 200kg Milch beweisen sie auch Stehvermögen. Deshalb zählte Secretariat nach einem starken Debüt auch bei seiner zweiten Zuchtwertschätzung zu den auffälligsten Vererbern in Italiens Topliste. Viele Gründe für ein Portrait!

Intriguing Sires - Oktober 2017

Oktober 2017

Bubba zeigt, dass wir nicht immer voraussagen können, wer der nächste führende Holstein-Vererber sein wird. Obwohl der Jedi-Sohn 74 mütterliche Halbgeschwister hat, ist er mit 2875 gTPI mit deutlichem Vorsprung (119 gTPI-Punkte) der höchste. Bubba ist zwar die Nr.5 nach gTPI, aber er ist der höchste Bulle, von dem man Sperma kaufen kann. Derzeit is...

Rubicon: Viel Fett und positive Gesundheitsmerkmale

Oktober 2017

Mogul hat jetzt acht Söhne unter den Top 10 in der offiziellen TPI-Liste für töchtergeprüfte Vererber. Mit 2723 TPI die Nr.4 – und mit 107 lb der Listenführer für Fettmenge – ist Rubicon, ein Mogul aus einer EX eingestuften Robust-Schwester zur ehemaligen Nr.1, Sandy-Valley Saloon: Die Sapphire-Familie hat wieder zugeschlagen!

Havenvalley Gibson Zweetie: die neue Lieferantin von Topexterieur

September 2017

Nur selten findet eine Holstein auf einem Betrieb ihre letzte Ruhestätte - für Havenvalley Zweetie wurde eine Ausnahme gemacht. Noch bemerkenswerter: Larry Dykstra beerdigte die Gibson-Tochter auf seinem Grundstück, obwohl sie ihm gar nicht gehörte. Zweetie war über Jahre bei Dyk-Vue Holsteins in Iowa als Donorkuh zu Gast. Dass Dykstra sie bei sich begrub, zeigt, wie sehr er die bemerkenswerte Zuchtkuh schätzte, deren Töchter vor allem in Kanada für Furore sorgen.

Enthüllt: Das Geheimnis hinter dem „Herd of Excellence“-Erfolg von Hilrose

September 2017

Die Princess-Familie, die Hilrose Holsteins in Amerika gehört, gibt es seit nahezu 30 Jahren auf diesem mit vielen Auszeichnungen bedachten Betrieb. Wie diese Geschichte zeigt, ist ein Großteil des Erfolgs der Herde dieser leistungsfähigen Familie geschuldet …

Cow Country - Juli 2017

September 2017

Im Westen der USA entwickelt, in Frankreich entdeckt und jetzt im äußersten Norden Deutschlands erfolgreich: das ist die Geschichte des Pedigrees von THH Orlean VG-87, einer Beacon-Tochter von Frank Thomsen aus Schleswig-Holstein. Orlean, die Mutter der Bullen Bolaro (Boss) und Shipman (Shandro), stammt über Töchter von Goldwyn und Mainstream Prosp...

Monument Farms – Viel mehr als nur die Geschichte hinter Monument Impression

September 2017

Sie kennen die Geschichte hinter dem Spermamillionär Roylane Jordan? Oder die des genomischen Superstars Roylane Socra Robust? Oder die hinter dem extrem intensiv genutzten Outcross-Vererber Monument Impression? Oder hinter der 2005 aufgelösten River-Gorge-Herde mit etlichen intensiv genutzten Bullenmüttern? Dann ist ihr Überblick über einen wichtigen Teil der Zuchtszene im US-Bundesstaat Washington schon jetzt ziemlich beeindruckend. Wenn Sie das alles noch nicht kennen und vor allem den Mann und seine Herde kennen lernen wollen, wo viele dieser Fäden zusammen laufen, dann lassen Sie sich ein, auf die Geschichte von Monument Farms. Die Geschichte von Dan Reynolds.

Ptit Coeur in der Schweiz - Eine ganz andere Geschichte als erwartet

September 2017

Beim Namen Ptit Coeur denken Sie bestimmt gleich an die wunderbare Red Holstein Kalinka. Eine Größe im Schauring, aber auch eine Kuh mit langer Nutzungsdauer. Oder es kommt Ihnen der Sieg von DH Gold Chip Darling bei der letzten Swiss Expo in den Sinn oder der Titel „Suprême Éleveur“ (Bester Züchter) bei der Schweizer Nationalschau 2016. Oder vielleicht fällt Ihnen dieser Star ein: die Iron-Tochter Ptit Coeur Dirona. Trotz allem ist die Geschichte von Ptit Coeur ganz anders als Sie denken. Hinter all diesen Erfolgen verbirgt sich nämlich das Schicksal des jungen Züchters Roger Frossard, der 2002 mit 22 Jahren plötzlich den Betrieb seines Vaters übernehmen musste. Und damals gleich als erste Entscheidung die Strategie änderte. Erfahren Sie mehr über den Hintergrund von Ptit Coeur.

Siemers Holsteins: Jährlich 75 bis 100 Kühe mit über 220.000 lb/100.000 kg

September 2017

Vermutlich haben Sie es im Juli-Heft von HI gelesen: bei Siemers Holsteins in Wisconsin haben sagenhafte 390 Kühe mehr als 100.000 kg (220.462 lb) Milch produziert. Damit hält Siemers nahezu sicher den Weltrekord für hohe Lebensleistungen. Aber Siemers ist noch mehr als das: der Betrieb gehört zu den „Herds of Excellence 2017“ und ist der Geburtsstall von Siemers Pety, dem Vater des Mega-Bullenvaters Modesty!

Management- Schlüsselfaktoren auf Pine Tree Dairy

September 2017

Der Name Pine Tree steht für die Rudolph Missy-Familie. Bullen wie etwa Supersire, Mogul und Balisto – die dominantesten Bullen im genomischen Zeitalter – sind alle aus der Missy-Familie hervorgegangen, die auf Pine Tree entwickelt wurde. Aber in dieser HI-Ausgabe konzentrieren wir uns nicht auf die Rudy Missy-Familie, sondern auf die Managementmethoden auf diesem weltbekannten Betrieb in Ohio.

Josuper: Der extremste Leistungsvererber der Rasse

September 2017

Bei der letzten Zuchtwertschätzung bekam Josuper neue Töchter hinzu, die seine Leistungszahlen um weitere 500lbs Milch ansteigen ließen, was ihn zu dem extremsten Leistungsvererber der Rasse werden ließ. Noch bemerkenswerter ist die Tatsache, dass trotz seiner extremen Leistungszahlen alle seine Fitnessmerkmale positiv sind, inklusive Töchterfruchtbarkeit.

Intriguing Sires - Nighsky & Semino & Bloomfield

September 2017

Nightsky ist der bisher höchste verfügbare Sohn von Nightout, der ehemaligen weiblichen Nr.1 nach TPI. Nightout ist eine der Uno-Töchter von Miss OCD Robust Delicious und damit eine mütterliche Halbschwester zu Delta, der aktuellen Nr.1 unter den töchtergeprüften Bullen, und zu seinem Vollbruder Denver, der ebenfalls unter den Top 5 nach TPI rangie...

Tricia: Die Gründungskuh hinter den „T-Bullen“

August 2017

Tricia ist eine Rudolph-Tochter, deren Nachkommen das Präfix Lars-Acres mit in der Besamung erfolgreichen Bullen bekannt gemacht haben. Die Tricias waren bereits eine Fitness-Familie, bevor die Ära der Selektion auf Fitness begonnen hat. Dementsprechend ist es keine Überraschung, dass die Tricia-Familie im genomischen Zeitalter blüht und gedeiht.

Nonstop-Nutzungsdauer: Ronbeth Stormatic Doll, die fünfte Generation mit 100.000 kg!

August 2017

Seit Beginn dieses Jahrtausends bekommt Nutzungsdauer in der Holsteinzucht einen immer höheren Stellenwert. Im Ronbeth-Stall von Familie Warner in Ontario wird seit Jahrzehnten auf hohe Lebensleistungen gezüchtet. Mit Ronbeth Stormatic Doll als verblüffendem Ergebnis, Kanadas erster fünfter Generation in Folge mit mindestens 100.000 kg Milch.

Weelder Esmonique 38 führt Esmeralda-Tradition fort

August 2017

Weelder Esmonique 38, eine G-Force-Tochter der niederländischen Familie Van de Kamp, lieferte bei der Mai-Zuchtwertschätzung zwei Söhne für die niederländischen gNVI-Top-3, darunter den Listenführer Esperanto. Force, der Vollbruder zu Esmonique 38, leistet in Deutschland auf der Basis seiner ersten 1.500 Töchter gute Arbeit. Erfahren Sie mehr über einen erfolgreichen Lou Etta-Zweig, der seinen Weg wiedergefunden hat.

Eine Frage des Charakters

August 2017

Ganz klar, es war ein besonderes Porträt mit einer besonderen Kuh, das uns auf den Betrieb von Clemens Eilmans aus dem westdeutschen Kevelaer lotste. Die 56 Holsteins im Stall von Eilmans zählen in jeglicher Hinsicht zur Spitze des Landes. Die Durchschnittsleistung im vergangenen Jahr betrug 14.229kg (31.370lbs) 4.14% 3.45%. Die Lebensleistung der...

Cow Country - August 2017

August 2017

Auf dem Milchviehbetrieb Gandy von Familie Gandolfi in der norditalienischen Provinz Mantova gehören die Fett- und Eiweißprozente sowie die Eiweißqualität zu den wichtigsten Zuchtmerkmalen. Dass diese Selektion Früchte trägt, beweist Gandy Valverde. Der Goldday-Sohn aus Gandy Ermione VG-89 (Jardin-Murphy) ist dank +.59 % Fett und +.33 % Eiweiß die...

Die internationale Reichweite von Kanadas Dragonfly-Familie

August 2017

Wir haben zuletzt im April 2012 über die Dragonfly-Familie berichtet. Seitdem hat diese Familie ihre Flügel ausgebreitet und liefert jetzt einige aufregende Jungbullen in verschiedene Regionen der Welt. Wir bringen Sie in Sachen Dragonflys auf den neusten Stand.

Brabantdale: Ein Familienbetrieb mit einer intensiven Strategie

August 2017

Die strenge Zuchtstrategie der Familie Nooyen hat deren Herde auf ein rasseführendes Niveau gehoben. Das ist der Grund für ihre beeindruckenden Errungenschaften und Statistiken. Finden Sie hier heraus, welche aufregenden Pläne dieser Familienbetrieb noch auf Lager hat!

Green Meadow: 100 % Herdbuch-Holsteins und bewährte Kühe

August 2017

Dass sich eine große Herde und besondere Aufmerksamkeit für das einzelne Tier und gezielte individuelle Anpaarungen nicht ausschließen, sieht man bei Green Meadow Farms in Michigan. Auf dem Betrieb, auf dem Management, Fütterung und Versorgung auf Topniveau sind, kümmert man sich auch intensiv um die Zucht. Neben einer sorgfältigen Bullenauswahl für die zu besamenden Kühe und Färsen werden regelmäßig ET’s und IVP’s durchgeführt. Bei den Kühen, die sich in der Praxis bewährt haben.

Liddleholme in New York: Hier dreht sich alles um Kuhfamilien

August 2017

Schöne Kühe mit schönen Pedigrees: Das ist es, was man im Stall von Liddleholme findet. Man fühlt sich wie ein Entdecker, denn man wartet gespannt darauf zu erfahren, auf welche renommierte Kuh jedes einzelne Tier in der Herde zurückgeht. Begleiten Sie uns auf den Betrieb Liddleholme.

Loh-An Holsteins – Eine der außergewöhnlichsten Herden Deutschlands

August 2017

Eigentlich, und das geben wir offen zu, ist diese Reportage schon lange überfällig. Natürlich, es gäbe den perfekten Aufhänger Ihnen gerade jetzt Loh-An Holsteins vorzustellen. Und zwar in Form von Loh Lilli Brax, dem frisch gekürten deutschen Nationalchampion bei den zweikalbigen Holsteins. Aber, und das ist der Punkt, der Betrieb von Andreas Lohmöller ist in jeglicher Hinsicht etwas Besonderes. Da ist das herausragende Exterieur- und Leistungsniveau. Da ist die ganz besondere Zuchtphilosophie. Da ist die lange und sehr erfolgreiche Geschichte des Betriebes und da ist natürlich die Familie Lohmöller selbst. Eine Passion für Holsteins. Eine Passion für ausgewogene Zucht.

Kälberaufzucht: Setzt man auf das Biestmilch-Management, verschafft das Kälbern einen guten Start

August 2017

Wenn Sie an einem dieser arbeitsreichen Vormittage darüber klagen, dass Sie so viele Kälber füttern müssen, denken Sie einfach mal kurz an Ty Fullmer und sein Team von der Fullmer Cattle Company in Kansas, denn dort werden jährlich 35.000 Kälber aufgezogen! Wir haben uns mit Ty unterhalten, weil wir wissen wollten, worauf es ankommt, um in der Kälberaufzucht Erfolg zu haben.

TransitionRight: Gesündere Kühe züchten

August 2017

Weil in den vergangenen 15 Jahren schwerpunktmäßig auf Fitnessmerkmale selektiert wurde, konnte man der Minderung des genetischen Wertes für Gesundheit bei der Milchkuh und damit einem unerwünschten Nebeneffekt der jahrelangen intensiven Selektion auf Leistung Einhalt gebieten. Bei der Zucht auf eine gesündere Kuh wurden zwar nur langsam Fortschritte erzielt, aber heute gibt es mehrere firmeneigene Indizes, welche die Selektion auf eine verbesserte Gesundheit ermöglichen. An dieser Stelle lenken wir Ihre Aufmerksamkeit auf das TransitionRight-Programm von ABS.

Top-Management für Nutzungsdauer: So bekamen Rosy-Lane, Big und Summitholm eine Rekordzahl von Kühen mit 100.000 kg

August 2017

Vor kurzem berichtete Holstein International über das Top-Management auf drei Betrieben, die eine Rekordzahl von Kühen mit 100.000 kg Milch haben (HI 06/2017: Sandisfarne, Kellercrest und Iden). Aber es gibt noch mehr bemerkenswerte Betriebe mit eindrucksvollen Rekorden! Hier möchten wir Ihnen drei Züchter vorstellen, die rekordverdächtig viele Kühe mit hohen Lebensleistungen haben: Rosy-Lane in Wisconsin, Big in den Niederlanden und Summitholm in Kanada. Lesen Sie, wie diese imposanten Leistungen erreicht werden konnten!

Die töchtergetesteten Söhne von Mountfield SSI Mogul

August 2017

Mit 2494 TPI belegt Mogul noch immer Platz 26 in den USA. Sein Zuchtwert basiert inzwischen auf über 17.000 Töchtern, 72 % davon auf amerikanischem Boden. Auch das Gros der Mogul-Söhne steht in den USA, obwohl auch in anderen Ländern hohe Halbbrüder zu finden sind. In diesem HI-Guide stellen wir Ihnen 30 besonders interessante töchtergetestete Mogul-Söhne aus aller Welt vor.

Balisto oder Topsy: Wer ist der Beste?

August 2017

Die Vollbrüder Topsy und Balisto sind in den USA derzeit die Nr.12 und die Nr.19 nach TPI unter den Top 100 töchtergeprüften Vererbern. Es wurden keine Topsy-Söhne in der Besamung getestet, aber Balisto hat sich zu einem Genetik-Kraftwerk gemausert, dessen Söhne und Enkel vor allem in Deutschland die Toplisten absolut dominieren. Lesen Sie hier, wie diese Geschichte sich entwickelt hat.

BullTalk - August 2017

August 2017

Letzten Monat berichteten wir über das Comeback von töchtergetesteten Bullen. In immer mehr Ländern nähern sie sich der DNA-Spitze an. Auch in Skandinavien, wo der imposante Booth mit 32 NTM nur noch 9 Punkte von der DNA-Spitze entfernt liegt. Der Beacon-Sohn Booth (von VikingGenetics) kombiniert eine hohe Leistung mit günstiger Zellzahl, Klauenges...

Intriguing Sires - Lencomte & Cidre & Henley

August 2017

Lencome ist in Frankreich in aller Munde. Er verbindet einen hohen Gesamtzuchtwert mit hohem Exterieur und einem erstklassigen Pedigree. Seit der Capital Gain-Sohn im Mai 2016 verfügbar wurde, ist fast jede von ihm produzierte Spermaportion sofort verkauft worden. Mehrere europäische Länder sind an Lencome interessiert, aber weil er in Frankreich e...

Exterieurstarker Unix: War er den Wirbel wert?

August 2017

Wollen Sie mehr über den unglaublich exterieurstarken Uno-Sohn wissen, der über die Schlüsselqualitäten seines Vaters verfügt, aber anders als dieser reichlich Milch vererbt? Lesen Sie hier alles über Unix, den neuen Anführer seiner Rasse!

Die Lidias: Dank Tango und Charley immer kompletter

Juli 2017

”Neue italienische Bertaiola-Familie nimmt in den Niederlanden Fahrt auf” – so lautete im Januar 2013 die Überschrift des HI-Artikels über zwei in die Niederlande verkaufte Vollschwestern des italienischen Bolton-Sohnes Bertaiola Mincio. Seitdem war die Bertaiola-Familie mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs. Unter anderem dank passender Kombinationen mit Tango und Charley.

Die Gigis: Sieben Generationen Gold Medal Dams

Juli 2017

Solch eine beständige Vererbungskraft kann man einfach nicht ignorieren: sieben Generationen Gold Medal Dams! „Diese Familie macht Kühe, die Tag für Tag ihre Arbeit ohne Zicken und völlig problemlos erledigen sowie bei der Milchkontrolle, bei der Einstufung und bei der genomischen Typisierung ganz vorn in der jeweiligen Liste stehen. Sie stellen einen immer größeren Teil unserer 500-Kuh-Herde, und wir sind sehr stolz auf den Einfluss, den sie sowohl hier als auch rasseweit ausüben“, berichtet Betsy Bullard von Brigeen Farms in Maine. Dies ist die Geschichte der Gigis.

Budjon Desire: Expo Siegerin mit 19 EX Töchtern

Juli 2017

Die jüngeren HI-Leser werden sich vielleicht nicht an den Grand Champion von Madison 2005 erinnern, Budjon Redmarker Desire EX-96. Ihre Errungenschaften außerhalb des Schauringes werden ihr aber sicherlich eine neue Welle von Bewunderern bescheren.

Neuseeland: Unglaubliche Familienpower

Juli 2017

Viele nationale Herdbuchorganisationen vergeben den Titel „Kuh des Jahres“ an die vollkommenste Kuh in ihrem Land. In Neuseeland heißt diese Auszeichnung „Valden Trophy“. Sie wird alljährlich auf dem Nationalkonvent überreicht und ist in vier der letzten fünf Jahre an Kühe aus der Wattle-Familie in der Muritai-Herde gegangen.

Goldwyn ATMs Erbe gewinnt weltweit an Bedeutung

Juli 2017

Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Der schwarze, milchtypische Goldwyn-Jährling, der beim Maryland State Sale 2008 den Ring betrat war das Schnäppchen, das Nick Raggi nie vergessen wird. Hier ist die Geschichte von ATM.

Pompey: Gleichzeitige Eroberung von zwei Marktsegmenten

Juli 2017

Pompey, eine kraftvolle Kuh, die zu den weltweit höchsten Massey-Töchtern zählte, hat sich in zwei verschiedenen Segmenten des Markts profiliert: Hornlos und Rot. Wir bringen Sie hinsichtlich der Karriere von Richmond-FD Pompey auf den neusten Stand.

Cow Country - Juli 2017

Juli 2017

Als die beiden Freunde und Nachbarn David McAfee (Glamour) und Morell McCollum (Boghill) vor 5 Jahren ihre Partnerschaft starteten, war das Projekt, eine der besten PLI-Herden Großbritanniens aufzubauen. Das ehrgeizige Ziel hat das Duo nie aus den Augen verloren. Nur sind sie ihm heute ein ganzes Stück näher gekommen. Boghill & Glamour investierte...

Bosdale in Kanada: Sechzig EX eingestufte Kühe

Juli 2017

Bosdale genießt in der internationalen Zuchtszene einen ausgezeichneten Ruf als eine von Kanadas hohen Typherden. Aber wussten Sie auch, dass es auf diesem Betrieb seit dem letzten Einstufungstermin 61 EX eingestufte Kühe gibt? Das bedeutet, dass jede dritte Kuh, die man in Bosdales modernem Anbindestall antrifft, ein EX hinter ihrem Namen stehen hat. Schauen wir uns das einmal etwas genauer an.

Dueholm: Familienbetrieb mit Leidenschaft für den internationalen Markt und hohe Leistungen

Juli 2017

Dueholm, der Familienbetrieb von Martin und Ann Rasmussen im norddänischen Skive, hat sich seit 2004 zu einer Heimstatt für internationale Kuhfamilien entwickelt. Und es wird stetig weiterinvestiert - aufgrund der Gewinnaussichten immer häufiger in Topexterieur. Neben dem Handel mit Genetik ist die Milcherzeugung Dueholms Hauptgeschäftszweig. Mit Teamarbeit wurde die Grenze von 13.000 kg Milch überschritten.

Webb-Vue: Interaktive Schnittstelle von Technik, Geschichte, Wissenschaft und Passion

Juli 2017

Sie kennen ihn bestimmt noch, Willow-Marsh Gabor, den mächtigen Vererber für Milch, Fitness und Breite, der über Jahre wahnsinnig gefragt war? Von ihm wurden mehr als 900.000 Portionen Sperma verkauft und er hat beinahe 55.000 Töchter weltweit. Die Höchste all dieser Töchter ist Webb-Vue Mycala EX-91. Das sagt einiges über die Klasse dieses Zuchtprodukts von Robert und Peggy Webb von Webb-Vue Holsteins in Wisconsin. Drei von Mycalas Söhnen wurden als DNA-Bullen eingesetzt und eine Enkelin ist in den gTPI-Top-15 notiert. Aber Mycala ist nicht die einzige bei Summit Farms, die Schlagzeilen macht, wie Sie gleich erfahren werden.

Strichlänge: Ein Problem für Züchter in aller Welt?

Juli 2017

Es ist erstaunlich, wie die Zucht und die Selektion auf bestimmte Merkmale eine Rasse verändern können. In der Holsteinzucht haben wir im Laufe der Jahrzehnte Veränderungen in Sachen Größe, Fruchtbarkeit und Milchleistung erlebt – um nur einige zu nennen. Strichlänge ist ein Merkmal, das den Milchproduzenten seit einigen Jahren zunehmend Kopfschmerzen bereitet: Die Striche wurden zu kurz. Befassen wir uns doch mal mit der aktuellen Situation in Bezug auf dieses Merkmal.

Leadman schon zu Lebzeiten eine gefeierte Holsteinlegende

Juli 2017

„Nichts ist schlimmer als wach zu werden und eine hässliche Kuh zu sehen.“ Das sagte Jack Miller 1991, als er sein Zuchtziel erklärte. Warum wurde Miller weltberühmt? Weil der Zuchtbetrieb, den er leitete, Rothrock Golden Holsteins im US-Bundesstaat Pennsylvania, der Geburtsstall von Rothrock Tradition Leadman war. Er war Anfang der Neunziger der Topbulle. Heute ist Leadman in vielen starken Pedigrees zu finden, in dem des äußerst einflussreichen Mogul gleich dreimal. Lesen Sie hier die Geschichte von Leadman.

Die bewegende Geschichte hinter Wendons unaufhaltsamer Divine Familie

Juni 2017

Extreme fünfstellige Preise und Schausiege über ganz Nordamerika haben das Ansehen von Wendons Divine Familie in diesem Frühjahr in die Höhe getrieben. Und trotz der vielen faszinierenden Nachkommen steht das Beste noch bevor. Die Divine Familie spendet etwas Trost in einer schwierigen Zeit.

Cow Country - Juni 2017

Juni 2017

Keylas Sid Roxanna EX-93 gewann kürzlich die Ontario Spring Show. Die Tochter aus Keylas Roxanne VG-85 (Atlas-Aeroline-Lindy-Starbuck) wurde von Rob Eby (Pleasant Nook Farm) entdeckt. Seit zwei Jahren gehört sie Quality Holsteins, Beckridge Holsteins und Agriber. Ari Ekstein (Quality Holsteins): „Ich sah Roxanna zum ersten Mal als Färse bei der Aut...

Kopf Holsteins: Ein Zugpferd unter den aufstrebenden Holsteins in Österreich

Juni 2017

Ihre Geschichte als eigenständige Rasse ist relativ kurz und lange Zeit hatten die Holsteins in Österreich gegen die Übermacht von Fleckvieh und Braunvieh kaum eine Chance. Aber seit der Jahrtausendwende erleben Holsteins einen immer größeren Aufschwung. Mit über 50.000 Kühen in der Milchkontrolle ist man hinter Fleckvieh mittlerweile sogar die zweitstärkste Rasse. Holsteins findet man in Österreich mittlerweile überall, im Westen und Osten genauso wie in Tallagen und in den hoch gelegenen Bergen. Und es gibt Betriebe, die sich auch international nicht verstecken müssen. Der von Ulrich Kopf und seiner Familie gehört eindeutig dazu.

98 Jahre Holsteins aufPine Shelter in Minnesota

Juni 2017

Er stand geduldig wartend am Bahnsteig, als der Zug auf dem Bahnhof von Pine Island einfuhr. Sein Sohn Lloyd kehrte von der Universität heim … und brachte im Zug eine Kuh mit, die er von der Universität zugekauft hatte! Man schrieb das Jahr 1919, und dies war die erste eingetragene Holsteinkuh, die Familie Alberts besaß. Lloyd kaufte weitere Kühe von der Universität zu, und letztendlich brachten vier dieser Kühe Kuhkälber. Heute können alle 550 Kühe auf Pine Shelter über 98 Jahre hinweg bis zu diesen vier Kuhkälbern zurückverfolgt werden.

Vogue: Rekorde, Trends und Erinnerungen

Juni 2017

Sie haben den Namen „Vogue“ womöglich schon einmal gelesen … Sie kennen vielleicht sogar einige Tiere aus deren vielseitigen Portfolio … Aber kennen Sie auch die Menschen, die hinter diesem Präfix stehen? Es ist Zeit, „Vogue Cattle Co“ zu erkunden.

Eutergesundheit: Ein entscheidender Faktor für die Realisierung eines hohen Leistungsniveaus

Juni 2017

Die Kombination von guter Genetik und guter Fütterung sollte in einer hochleistenden Herde resultieren. Genauso wichtig ist es aber, auf all die Kleinigkeiten zu achten, die erforderlich sind, um die richtige Umgebung für gesunde, zufriedene Kühe zu schaffen. In diesem Monat beschäftigen wir uns im Rahmen unserer Management-Serie mit dem Thema Eutergesundheit.

Holyland in Wisconsin: Ein aufstrebender Betrieb im Bereich der Elite-Genetik

Mai 2017

Auf der 2016 in den USA veranstalteten National Holstein Convention wurde Joe Loehr mit der Auszeichnung „National Distinguished Young Breeder of the Year“ geehrt. Wenige Monate danach hat ihm die Brown Swiss Association das Gegenstück zu dieser Auszeichnung verliehen. Dass ihm so viel Anerkennung auf nationaler Ebene von gleich zwei Zuchtverbänden zuteil wurde, lässt vermuten, dass Joe etwas richtig gemacht hat! In diesem Monat nehmen wir Sie mit nach Mount Calvary in Wisconsin zu einem Besuch auf dem Betrieb Holyland Genetics, der Joe, Mark und Dan Loehr gehört.

Ist die Zucht auf Fruchtbarkeit angesichts der geringen Erblichkeit sinnvoll?

März 2017

Kann Fruchtbarkeit züchterisch verbessert werden? Oder ist es nur eine Frage des Managements? Wir untersuchen hier, welchen Einfluss Sie durch die Selektion auf Fruchtbarkeit nehmen können.

Langlebiges Sperma: Eine Revolution in der Sperma-Technologie

Januar 2017

Wussten Sie schon, dass SpermVital für 20% des in Norwegen verkauften Spermas steht? Dabei handelt es sich um eine Technologie, mit deren Hilfe die Überlebensfähigkeit von Spermien in der Gebärmutter von den üblichen 24 auf 48 Stunden nach der Besamung verlängert wird. Das erleichtert das Timing der Besamung, sodass der Landwirt sich auch mal einen Sonntag oder einen Urlaubstag frei nehmen oder das Produkt bei Problemkühen nutzen kann, bei denen sich keine deutlichen Brunstanzeichen erkennen lassen. Lesen Sie hier die Einzelheiten.

Brunsterkennung oder „Big brother is watching“

Dezember 2016

Brunsterkennung ist ein wichtiger Bestandteil des Fruchtbarkeitsmanagements. Früher erfolgte sie in der Regel durch visuelle Beobachtung. Dabei wurden die Kühe teilweise am Schwanzansatz mit Farbe markiert. In den letzten zehn Jahren wurde die Technik immer mehr verfeinert; einige bekannte Entwicklungsfirmen sind Afikim, Dairymaster, Nedap, SCR und Agis. Ihre Produkte werden auch von verschiedenen Melkanlagenherstellern genutzt. Interessant ist der Trend, dass einige Zuchtorganisationen ihren Kunden Brunsterkennungssysteme zur Unterstützung der Fruchtbarkeitsergebnisse anbieten.